Nick Mason: Wir wollen in den USA spielen, wir wollen in Südamerika spielen!

Nick Mason Tour 2018: Foto: Jill Furmanovsky

Am 2. September geht es in Stockholm los! Nick Mason startet an diesem Tag seine 21 Konzerte umfassende Solotournee. Die Freude darauf ist sehr groß, wie er bei einem Interview für das Billboard Magazin bestätigt!

Saucerful of Secrets

Abhängig davon wie die Europatour verläuft, schließt Mason nicht aus, weitere Konzerte in den USA zu spielen. Seine neue Band würde sich darüber freuen. Sie wäre bereit!

Was ich unterschätzt habe, war die Begeisterung, nicht des Publikums, sondern der Band. Pink Floyd war immer begeistert, aber nicht so wie jetzt. Jeder will alles machen: „Wir wollen nach Amerika gehen. Wir wollen nach Südamerika gehen. Was ist mit Peru? (lacht) Es ist wie in einem Reisebüro.

Nick Mason über die Begeisterung innerhalb seiner Band

Nick Mason & The Saucers:

  • Nick Mason: Drums, Percussion
  • Gary Kemp: Gitarre, Vocals
  • Guy Pratt: Bass, Vocals
  • Lee Harris: Gitarre
  • Dom Beken: Keyboards

Billboard: Nick Mason on the Impetus Behind Saucerful of Secrets, His New Band Focusing on Early Pink Floyd

4 Antworten

  1. Roman sagt:

    Ich freue mich wirklich tierisch auf das Konzert. Für mich als Drummer ist Nick eh der King.

  2. 4D Jörg sagt:

    Das darf doch nicht wahr sein!!!! Bei der Populatiät von Pink Floyd in Brasilien füllt Nick die Allianz Arena in São Paulo, vielleicht lädt er noch 1-2 Gäste ein und wir erleben doch noch eine Reunion der drei verbleibenden Mitglieder

  3. AndreasJT sagt:

    Träum weiter 4D Jörg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.