Nick Mason über Saucers Live-Album und Floyd Exhibition in den USA!

Nick Mason & The Saucers 2018, Jill Furmanovsky

Es gibt ein weiteres neues und obendrein sehr interessantes Interview mit Nick Mason, das er Craig Bailey von Radio Floydian Slip gab! Auf dessen Webseite könnt ihr einen 10minütigen Stream des Interviews anhören!

In den wenigen Minuten gab Mason doch einiges preis. Er bestätigte, dass die „Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains“​ nach Dortmund im laufe des nächsten Jahres in die USA weiterziehen wird!

Die logische Frage nach einem möglichen Livealbum von ihm und den „Saucers“ löste ein lachen aus, weil es seiner Meinung nach, für eine Band, die noch so wenig gespielt hat, ihm doch sehr früh erscheint, sich bereits Gedanken darüber zu machen! Aber wir wissen das eines kommen wird, für mich besteht kein Zweifel, dass er dieses Comeback mit einem Live-Album und Konzertfilm dokumentieren wird!! 

Foto: Nick Mason von Jill Furmanovsky

9 Antworten

  1. Heiko sagt:

    Wissen wir das? Oh man, das setzte dem Ganzen die Krone auf! Erst dachte ich Nick nie im Leben live zu erleben, dann dieses stimmungsvolle Konzert in meiner fast Heimatstadt Rostock mit dieser genialen setlist und dann noch eine professionelle Ton- bzw. Videoveröffentlichung!!?? Bin platt. Wish you would do it!!

  2. Ina Ina sagt:

    Das Konzert als blu ray wäre super cool, weil wir leider nicht zu Nick Mason gehen können, obwohl das Tempodrom (3600 Leute) noch halbleer ist. Unser Urlaub macht uns einen Strich durch die Rechnung.

  3. Hanno sagt:

    Eine BluRay und/oder DVD wäre wirklich eine feine Sache. Und dann sollte sich Nick Mason überlegen, ob er sich nicht doch so etwas wie Waters und Gilmour zulegt, also „The Drummer of Pink Floyd“ oder ähnliches. Dann bleibt das Tempodrom zukünftig auch nicht mehr leer. Da fällt mir ein, dass Bruce Springsteen gesagt hat, dass U2 die letzte Band wäre, von der er alle Bandmitglieder namentlich kennt. Schade, dass einige schon bei Pink Floyd die einfachsten Wer Wird Millionär Fragen nicht mehr beantworten könnten.

  4. Mike sagt:

    Ich würde mich über Live-Medien (wie CD & DVD) von Nick Mason’s Tour freuen und – wie „Unattended Luggage“ – sofort bestellen, auch wenn ich die 3 Alben aus „Unbeaufsichtigtes Gepäck“ seit Jahrzehnten kannte [ vor ca. einer Woche eingetroffen 🙂 ].

    Bis dahin haben wir nur die im Internet kursierenden Aufnahmen von seiner Mai-Mini-Tour.

    @ Werner (denn Du hast oben erwähnt):
    „Aber wir wissen, das eines“ (Livealbum) „kommen wird, für mich besteht kein Zweifel, dass er dieses Comeback … dokumentieren wird.“

    Woher die Gewissheit und Zweifellosigkeit?

  5. karl sagt:

    Na ich bin überzeugt da kommt Vinyl, CD, DVD, BD u.s.w. !!! Spült ja wieder Kohle in die Kasse 😉

  6. Peter sagt:

    Um die Zeit bis zum Erscheinen der DVD/BluRay zu verkürzen: Auf YT gibt’s das komplette Konzert aus Kopenhagen, in recht guter Qualität, was Bild und Ton angeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.