Ein Blick in die Glaskugel möglicher Veröffentlichungen

8.10.2013: Bei der Auflistung möglicher Tonträger, Filme, Bücher usw., die uns Pink Floyd & Co in Zukunft noch bescheren könnten, musste ich Staunen wie viel das tatsächlich sein könnte.

Ich hielt mich dabei an realistische Projekte, welche die von David Gilmour, Nick Mason, Roger Waters oder aus dem näheren Umfeld der Pink Floyd erwähnt wurden, dass sie eines schönen Tages vielleicht, möglicherweise, wenn alles gut geht, doch noch veröffentlicht werden könnten. Aus diesem Grund findet ihr den Film vom Konzert im Amsterdamer Concertgebouw 1969 hier nicht angeführt!

David Gilmour — Neues Album & Tour

David Gilmour Live in Gdansk PromoIm ersten Halbjahr 2014 könnte es endlich soweit sein, dass David Gilmour ein neues Album veröffentlicht! Auch eine darauf folgende Tour in Europa scheint durchaus möglich zu sein! Die Gerüchteküche brodelt diesbezüglich schon seit längerem gehörig!

Nach 2006 endlich wieder neue Musik von Gilmour zu bekommen, das wäre natürlich ein richtiger Höhepunkt! Von einer Tour ganz zu schweigen! Vielleicht gibt es demnächst schon mehr darüber zu berichten!! mehr…

Roger Waters — The Wall Live Blu-ray

Die mit Spannung erwartete filmische Dokumentation der The Wall Tour von Roger Waters könnte im Frühjahr 2014 als Blu-ray/DVD veröffentlicht werden!

Die Hallenkonzerte in Athen 2011 und die Open Airs in Buenos Aires 2012 wurden aufwendig gefilmt. Es gab Kameras an allen Ecken und Enden bei der The Wall Tour. Ich erinnere mich in Mailand und London 2011 Kameras gesehen zu haben. Bei vielen anderen Shows wurde auch gefilmt. Waters kann aus dem Vollen schöpfen! Wahrscheinlich ist es gar nicht so einfach sich zu entscheiden! Von den Extras ganz zu schweigen!

Waters sagte beim Interview mit Jim Ladd 2012 folgendes: »Wir haben während der Tour fast alles gefilmt. Wir haben eine Woche gefilmt, als wir Konzerte in Athen gaben. Wir haben überall in Südamerika gefilmt. Ja eine DVD dieser ganzen Erfahrungen wird in der nahen Zukunft herauskommen.«

Interessant auch die Frage in welchen Formate und Varianten der Konzertfilm angeboten werden wird! Auch eine Fassung für das Kino wäre denkbar!

Pink Floyd — The Early Years Box

Diese Pink Floyd Immersion Box scheint zum derzeitigen stand wohl die besten Chancen auf eine Realisierung zu haben. Mason: »Die eine Box die ich unbedingt machen möchte, das ist die Early Years Box. Bestehend aus den Alben The Piper at the Gates of Dawn, A Saucerful of Secrets und Meddle.«

Syd Barrett — Dokumentation

Bis kurz vor seinem Tod arbeitete Storm Thorgerson an einem Dokumentarfilm über Syd Barrett. Dafür sprach er mit Familienmitgliedern, Freunden und selbstverständlich auch mit Gilmour, Mason und Waters. Der Film könnte nächstes Jahr veröffentlicht werden. mehr…

A Momentary Lapse Of Reason — re-mixed

Eine überarbeitete Version des ersten Post-Waters Album von Pink Floyd, die hatte David Gilmour schon mehrmals selber, als etwas, dass er unbedingt machen möchte bezeichnet. Für dieses Projekt wurde Produzent Bob Ezrin wieder an Bord geholt. Nick Mason hat dafür schon wieder Drums neu eingespielt.

Bob Ezrin: »Ich weiß nicht ob dieses Projekt noch weitergeht. Als Rick starb könnte es ein Ende gefunden haben.« Möglicherweise nicht, denn in der Zwischenzeit hörten wir von Andy Jackson, dass man Rick Wrights Keyboard von Liveaufnahmen der »Momentay« Tour einfügen möchte. mehr…

The Division Bell — Outakes

Pink Floyd - The Division Bell (1994 , Japan)Von den The Division Bell Sessions 1993 gibt es jede Menge guter Musik. Es gibt ein unveröffentlichtes Album von den Aufnahme-Sessions (»The Big Spliff«), dieses könnte vielleicht eines Tages veröffentlicht werden.

Es handelt sich um bis zu 65 Musikstücke die auf DAT aufgenommen wurden. Eingespielt wurde die Musik von David Gilmour, Rick Wright und Nick Mason, begleitet am Bass von Guy Pratt.

In The Pink — Pink Floyd 1974/75

Nick Sedgwick, ein guter Freund von Roger Waters, ist 2011 gestorben. Er begleitete Pink Floyd auf den Tourneen 1974 und 1975! Dabei schrieb er ein Manuskript mit dem Titel »In The Pink«. Außerdem nahm er Gespräche mit den Bandmitgliedern auf Tonband auf!

Waters möchte dieses Material gerne als Andenken an seinen Freund veröffentlichen. Er erwähnte dafür folgende Formate: PDF, Hardcover und Super-Deluxe-Edition! mehr…

Live At Pompeji — restaurierte Version DVD/Blu-ray

Pink Floyd - Live At Pompeii (1971)Wir berichteten darüber, dass Adrian Maben seinen eigenen Film, über den Pink Floyd Studiobesuch in Paris im Dezember 1971 wiederfand. Außerdem hat Maben schon vor einiger Zeit den Live At Pompeji Film restauriert. Die Bild– und Tonqualität soll um ein vielfaches besser geworden sein.

Daraus schließe ich, dass die verbesserte Version gemeinsam mit dem neuen Material von Paris 1971 in naher Zukunft auf DVD/Blu-ray veröffentlicht werden wird. mehr…

Roger Waters — Dark Side Tour 2007/2008

Waters ließ einige Konzerte seiner Dark Side of the Moon Tournee filmen, so z.B. Manchester und Birmingham 2007.

Pink Floyd — Anthologie DVD/Blu-ray

Ein Projekt, das Nick Mason in den vergangenen Jahren mehrmals in Interviews erwähnte! 2010 sagte Mason dazu folgendes: »Wir habe die Idee eine Pink Floyd-Anthologie für eine lange Zeit entwickelt. Ich verbrachte ziemlich viel Zeit damit, dass Material zu finden. Ich genieße das wirklich aber es ist sehr zeitaufwendig.« mehr…

Pink Floyd — The Wall 1980/81 Blu-ray

Wir wissen das Waters die Filmrollen und deren Aufnahmen von Pink Floyd im Earls Court hat. Mehrmals sagte er, dass er vielleicht etwas damit machen wird. Immer wieder hieß es auch die Qualität ist nicht gut, oder der Film ist nicht komplett.

Gerald Scarfe sagte mir jedoch, dass die Qualität der Aufnahme sicher gut sei. Er wird es wohl Wissen immerhin war er es der damals für die Aufnahmen verantwortlich zeichnete. Der Floyd-The Wall Film wird wenn überhaupt dann erst nach Waters eigenem The Wall Live 3D-Blu-ray veröffentlicht werden.

Nick Mason im Eclipsed Interview 2011: »So viel ich weiß, denkt er darüber nach, das alte und neue Material irgendwie zusammenzusetzen.«

Pink Floyd — The Wall (Movie) 5.1 Blu-ray

Eine 5.1 Version des The Wall Spielfilms hat oberste Priorität. James Guthrie wird an diesem Projekt noch viel Zeit investieren werden.

Pink Floyd — The Movies Box

Nick Mason erwähnte in einem Interview für den Record Collector die Möglichkeit einer Movie-Immersion-Box. Mason: »Wir könnten auch ein Paket schnüren mit der Filmmusik die wir im laufe der Jahre gemacht haben. Einfach »The Movies Box« mit Barbet Schröders Film More, mit Zabriski Point und auch Dingen wie »The Committee«.«

Atom Heart Mother — re-worked

Im selben Interview berichtete Mason, dass David Gilmour die Idee äußerte, dass Ron Geesin die Orchestermusik komplett neu aufnehmen könnte! Für Geesin wäre das sicherlich ein fantastische Möglichkeit!

Mason: »Dave hatte eine interessante Idee. Er schlug vor, ob Ron (Geesin) nicht daran interessiert wäre, dass Orchester für Atom Heart Mother neu aufzunehmen, weil wir immer dachten, die Qualität der Tonaufnahme sei sehr schlecht!«

The Dark Side of the Moon — Alan Parsons Mix

Wie wäre es mit einer Veröffentlichung eines der ersten Mixes von Dark Side of the Moon? Andy Jackson: „Beim Alan Parsons Mix handelt es sich hauptsächlich um einen Referenz-Mix. Damit die Band sehen konnte in welchem Stadium sie mit dem Album sind. Es war ein roher Mix, für die Band zum mit nachhause, damit sie ihn sich über Weihnachten anhören konnten.“

Roger Waters — Neues Album

Roger Waters Mojo Interview - 2009Waters spielte während des Soundchecks in Wien einen neuen Song mit dem Titel »If I Had Been God«! Er berichtete, dass er im laufe seiner The Wall Tour einen Durchbruch für ein neues Album hatte. Das klingt schon sehr danach, das er ein Konzept gefunden hat. Ein neues Album von Waters ab 2015 wäre durchaus drin. Und wer weiß vielleicht juckt es ihn dann noch einmal auf eine Tour zu gehen. Für mich durchaus vorstellbar.

The Wall — Musical

Es wird wohl noch eine ganze Weile dauern bis wir die Möglichkeit haben The Wall auch als Musical zu sehen. Aber es ist ein Projekt, das Waters mit dem Drehbuchautor Lee Hall (Billy Elliot) schon ziemlich vorangetrieben hat. mehr…

Roger Waters — Autobiographie

Waters berichtete in einem Interview mit der Huffington Post, dass er von einigen Verlegern gefragt wurde, ob er nicht daran interessiert wäre, ein Buch zu schreiben. Waters ergänzte, dass er tatsächlich damit begonnen habe seine Erinnerungen nieder zuschreiben! mehr…

Pink Floyd — Live in Venice

Pink Floyd in VenedigVon Nick Mason bei einem Interview angedeutet, dass das Konzert in Venedig am 15. Juli 1989 veröffentlicht werden könnte. Es scheint wohl so zu sein, dass sich Pink Floyd die Rechte daran wieder zurückholten.

Interessant ist, dass man im Floyd-Lager nicht an den »Delicate Sound Of Thunder« Film denkt, der aufwendigst im Nassau Coliseum gefilmt wurde, sondern an Venedig. Ich würde den Delicate Film gerne auf DVD/Blu-ray veröffentlicht sehen. Natürlich den kompletten Film inklusive »Welcome To The Machine«!

Vom Venedig Konzert gäbe es einige TV-Berichte über den Aufbau der schwimmenden Bühne etc. die man als Bonus mitgeben könnte. mehr…

Animals — remix & Live

Pink Floyd live 1977 in OaklandDer Tontechniker Andy Jackson, ein bekennenden Fan des Animals Albums, hat in einem Interview von der Idee eines Animals-Livalbums, als Möglichkeit gesprochen. Jackson sprach von dem Album als »The forgotten bastard child of the Pink Floyd catalogue«! Außerdem erwähnte er die Möglichkeit eines Animals Doppelalbum, einer »Experience Edition« mit einer Liveaufnahme!! Mit diesem Vorschlag würde er vielen Pink Floyd Fans aus dem Herzen sprechen! Für eine Umsetzung mache ich mir jedoch keine große Hoffnungen!

Aber auch ein Remix des Animals Albums ist im Bereich des möglichen wie Mason andeutete: »Animals ist ein Album von dem Roger sagt, dass er es gerne remixen würde. Das könnte schon interessant und den Aufwand wert sein. Vielleicht widerspricht David genug, dass wir am ende Davids remix, Rogers remix und idealerweise auch meinen remix des Albums veröffentlichen werden.«

Schon eine delikate Ansammlung oder? Das eine oder andere davon wird auch sicher veröffentlicht werden!!

Das könnte dir auch gefallen...

9 Antworten

  1. Oliver sagt:

    Nicht zu vergessen: Die Amused to Death SACD/LP, die ja noch dieses Jahr kommen soll!

  2. Philipp sagt:

    Und das Versailles Konzert! Das fände ich noch spannender als Venedig, weil hier beispielweise auch »Welcome to the machine« gespielt wurde. Das Material ist sicher auch in einem besseren Zustand als das Venedig Konzert. Wir werden es wohl nicht mehr erfahren. Aber vielleicht doch…

  3. Oskar sagt:

    Meinst du mit dem »Dark side of the moon« Alan Parsons Mix etwa die Aufnahme, die auch in der Immersion Box bereits zu finden ist?

  4. Heiner sagt:

    Wenn das viel von kommt, ist das Konto ratz fatz leer :-)

  5. Yucateco sagt:

    Der Konzertfilm der 2007/08 Dark Side Tour könnte auch noch irgendwann kommen…

  6. Viktor Suter sagt:

    … und auf der neuen von David singen möglicherweise Crosby & Nash…

    ..ich hab folgenden Twitter von Polly Samson gesehen:
    »Crosby & Nash in the Studio singing like birds tonight. A privilege as ever to hear them«.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>