Konzerte von Roger Waters in São Paulo, Buenos Aires, Bogotá und Costa Rica

Roger Waters Us + Them 2018

Weitere Zusatzkonzerte von Roger Waters wurde nötig! Am 10. Oktober wird er ein zweites Mal im Allianz Parque in São Paulo auftreten! Ich wunderte mich, dass es damit doch etwas gedauert hat, denn 2015 bei David Gilmour ging der Ausverkauf etwas schneller. Aber wir sind nicht bei der Leichtathletik. Buenos Aires erhält auch ein zweites Waters Konzert, das am 9. November über die Bühne geht!

Die Gerüchte über ein Konzert in Costa Rica haben sich bewahrheitet. Es war also kein Zufall, als sich Anfang der Woche Meldungen über ein fliegendes Schwein, das über dem Nationalstadion in der Hauptstadt San Jose flog, häuften! Waters wird dort am 24. November ein Konzert spielen.

Ein Konzert in Kolumbien steigt am 21.11. in Bogota!

Zusatzshows:

10.10.2018 Brasilien Flagge São Paulo, Allianz Parque

09.11.2018 Argentinien Buenos Aires, Estadio Unico de la Plata

21.11.2018 Kolumbien Bogotá, Estadio El Campín

24.11.2018 Costa Rica San José, Estadio Nacional (35.000)

Waters „Us+Them“ Tournee 2018 umfasst mit diesen zusätzlichen Terminen 90 Konzerte!

10 Antworten

  1. Ralf sagt:

    @Werner Community, wer weiß mehr über Waters Barcelona Show in Verbindung mit seiner Kritik an den Weißhelmen in Syrien „Kriegspropaganda“, „bösartig“?
    Er verweigerte lt. Medien einem Vertreter eine Redezeit auf der Bühne. Mit dieser für mich schlüssigen Gegendarstellung der vom Westen finanzierten Weißhelme fasst er mutig ein sehr heißes Eisen an. Bei seiner Popularität könnten sich hierfür westliche Geheimdienste interessieren.

    • Oskar Oskar sagt:

      Es gibt mehrere Online-Medien, die sich mit diesem spezifischen Thema „Waters-Weisshelme“ ausführlich auseinandersetzen. Da geht es von Saudi-Arabischen Geheimdiensten, die Waters kaufen wollten, er aber (natürlich) den Trick durchschaut habe (nennen wir ihn mal liebevoll Roger Waters Bond), bis zu dem üblichen (gähn) Antisemitismusvorwurf…. Also kannst du hierzu vielerorts zahlreiche Verschwörungstheorien, Geheimdienstakten etc. recherchieren, ich glaube aber nicht, dass Werner’s Seite der geeignete Ort für diese Diskussionen ist.

      • Johannson sagt:

        Sehe ich ähnlich („…diese Diskussionen…“), evtl. die Wikipedia: Syrischer Zivilschutz (Kontroverse) besuchen. Alles diffus…

      • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

        … „ich glaube aber nicht, dass Werner’s Seite der geeignete Ort für diese Diskussionen ist“…
        > Dito! LG

      • Werner Werner sagt:

        ich glaube aber nicht, dass Werner’s Seite der geeignete Ort für diese Diskussionen ist.

        Lieber Herr Oskar,
        Werner hat mir gerade verraten, dass er derzeit nicht vor hat sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen! Er bedankt sich für Ihren Kommentar, dem er sich inhaltlich voll und ganz anschließt! Beste Grüße soll ich ausrichten!

        • Marcus sagt:

          Das hat Werner gut entschieden 🙂
          Schließlich geht es hier um Pink Floyd und alles Weltpolitische kann gerne woanders diskutiert werden.

  2. Marcus sagt:

    In Kolumbien spielt er jetzt auch. Im Tourplan ist entsprechend ein neuer Termin dazugekommen:
    Bogotá, CO am 21.11.2018

  3. Marcus sagt:

    Und noch 2 zusätzliche Shows in Mexiko: 2. Konzert in Monterey und 3. Konzert in Mexiko Stadt. Roger kann wohl nicht genug bekommen auf seiner letzten Tour und nimmt alles mit was geht. Bin gespannt ob es demnächst auch Open Air Termine 2019 in Nordamerika und Europa gibt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.