David Gilmour Südamerika-Tour: Zusatzkonzert in São Paulo!

Südamerika

Aufgrund der Nachfrage wird David Gilmour in Sao Paulo ein zweites Konzert am 11. Dezember spielen! Damit sind es vier Konzerte die er in Brasilien gibt! Wenn er am 24. Dezember in Brighton Weihnachten feiern möchte dann wird sich kein weiteres Zusatzkonzert ausgehen! Außer er fügt welche vor dem 11. Dezember ein!

Zusatztermin:
11.12.2015 Brasilien São Paulo Allianz Palmeiras (55.000 Besucher)

David Gilmour gibt Konzerttermine in Südamerika und seine Band bekannt!

3.9.2015: Was für ein Tag! Zuerst die Radiopremiere des neuen David Gilmour Song „Today“ und dann die Bekanntgabe der Konzerte in Südamerika!

Termine:
12.12.2015 Brasilien Flagge São Paulo Allianz Palmeiras (55.000 Besucher)
14.12.2015 Brasilien Curitiba Pedreira Paulo Leminski (30.000)
16.12.2015 Brasilien Porto Alegre Arena do Gremio (60.000)
18.12.2015 Argentinien Buenos Aires Hipódromo de San Isidro (50.000)
20.12.2015 Chile Santiago de Chile Estadio Nacional (50.000)

Band:
David Gilmour: Guitar, Vocals
Phil Manzanera: guitar
Guy Pratt: bass
Jon Carin: Keyboards, lap steel, back vocals
Steve DiStanislao: drums, percussion
Kevin McAlea: keyboards
João Mello: saxes, clarinet
Lucita Jules: backing vocals
Bryan Chambers: backing vocals

8 Antworten

  1. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    wow das freut mich erstens sehr für die fans aus südamerika und 2. legt dave ganz schön vor 55 000 zuseher im schnitt 😉 das schreit alles nach einer üppigen BR/CD (sollte es nicht schon in verona oder so passiern)

    • GeckoFloyd sagt:

      Stimmt, das glaub ich auch mit dem Bild/Tonträger – wird bestimmt ne CD/Blu-ray geben! Ich finde beachtlich, wie kurzfristig die Termine, also noch dieses Jahr gesetzt sind!

  2. Mike sagt:

    Mit Phil Manzanera, Guy Pratt, Jon Carin und Steve DiStanislao ist die Gilmour-Band wieder erstklassig besetzt.

    Dazu gesellen sich also (unter anderem):

    Kevin McAlea (keyboard), der vielen von Bees Make Honey (1974) und Barclay James Harvest (1979 bis 1996/’97) bekannt sein dürfte! Er schrieb zum Beispiel die englischen Lyrics zu „99 Red Balloons“. Unter anderem agierte er auch für Kate Bush!

    Theo Travis (saxes, clarinet), der ohnehin weithin bekannt und auf vielen auch eigenen Alben zu hören ist. Er agierte und unter anderem mit Soft Machine Legacy und King Crimson zusammen! Was wohl mit Dick Parry ist, steht wenigstens ein Gastauftritt von ihm an?

    • Roman sagt:

      irgendwo habe ich gelesen, dass dick parry wohl gesundheitlich nicht auf der höhe ist.
      ich freue mich sehr über den „kleinen“ backgroundchor…uuuhh..aaahh….aaaaaahhhhh….and you run, and you run…)))

  3. Heiko Adam sagt:

    …man bedenke,
    David hatte zur Ankündigung gesagt, es wird eine Altherrentour…weiter so, und dann hoffentlich Nord deutschland

  4. aj sagt:

    David war gestern abend übrigens zu Gast bei Jools Holland und hat dort RTL und Today gespielt!

  5. aj sagt:

    Ich hab sowas lieber in Topqualität auf der Platte!
    Apropos, mir hat übrigens Deine Filmerei von Sorrow in Pula sehrsehr gut gefallen, die Qualität war auch ganz ausgezeichnet, vorallem hat mich aber Davids Mimik beeindruckt…….gibts denn eine Chance das nochmal irgendwo upzuloaden, YT hats ja leider gleich gelöscht!? Wäre sehr cool 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.