6 Antworten

  1. Hans-Jürgen sagt:

    Es passt zwar nicht genau zu dem Artikel oben, aber wer Interesse an dem Backdrop-Film zu In Any Tongue hat, der sollte mal auf YouTube den Suchbegriff »Confusion Through Sand« eingeben. Den Film gibts auch auf Vimeo und zusätzlich auch noch ein kurzes »Making Of«.

  2. Werner Dornhardt sagt:

    Sehr schöne Fotos da aus London,
    beruhigend finde ich, dass David mit einem Telepromter und anderen Spickzetteln arbeitet.
    Dann muss es mir nicht so peinlich sein, meine Spickzettel auf der Bühne zu verteilen…
    Bei dem Soundschnipsel ist zu hören, dass Davids Stimme, genau wie bei bei dem Auftritt in Jool’s show, schon arg angegriffen ist. Vielleicht hat er ja eine einfach eine Erkältung, klingt ein wenig danach.
    Da kommt mir direkt seine Teetasse auf der Bühne in Oberhausen in den Sinn. Zum Glück hat er ja sehr gute Leute in der Band, die auch beim Singen gut auffüllen können.
    Allen die noch Konzerte in London vor sich haben, wünsche ich viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.