Roger Waters präsentierte The Wall Graffiti von Osgemeos

Roger Waters präsentierte am 24. Februar in Los Angeles die The Wall Graffiti, der brasilianischen Künstlergruppe „Osgemeos“. Aus diesem großflächigen Bild werden die Covers, der auf 3.000 Stück limitierten The Wall Super Deluxe Edition, „herausgeschnitten“.

Neben seinem Sohn Harry, der mit Familie anreiste, kamen die The Wall Band Mitglieder Robbie Wyckoff, Jon Joyce, Mark Lennon, Michael Lennon und Kipp Lennon. Weitere Prominente Gäste bei der Feier waren der Gitarrist Tom Morello (Rage Against the Machine und Audioslave) und der Schauspieler Tim Robbins.

Fotos von Waters, den Premierengäste und der übergroßen Graffiti, die gibt es hier zu sehen: Brazilian Artists Osgemeos Interpretation of The Wall.

Wer die Super Edition bestellt hat, der darf gespannt sein wie das Cover seiner Box aussehen wird!

2 Antworten

  1. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Yeah, in der Tat sehr spannend! Hoffentlich erwische ich nix vollflächiges in einer Farbe, hehe, ich sehe da einige in dem Raster, sondern lieber eins mit möglichst viel Details…aber klar, ist kein Wunschkonzert.
    Die Entstehung des Artworks selbst wäre auch ein Making-Of-Video wert, was wiederum in die Box gehört 😉 LG

  2. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Tada! Endlich ist mein Vorab-Portfolio zu der Bestellung gekommen – von UPS – im schwarzen Karton! Superüberraschung: Keine Zollgebühren, Absender („LIVE NATION MERCHANDISE“) hat als Wert 1 Euro angegeben. Na dann hoffe ich, so was in der Art auch bei der großen Box, bezweifle aber sehr.
    Das Teil sieht wertig aus, schöne, hochwertige Prints (auf Wunsch schicke ich Fotos, Werner), die Spannung steigt. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.