David Gilmour Fans aus dem Raum Hamburg gesucht!

Der NDR plant für die Sendung „DAS!“ einen TV-Beitrag zum 70. Geburtstag von David Gilmour. Dafür würde die Journalistin, die an dem Beitrag arbeitet, gerne mit ein paar Fans drehen. Allerdings sollten die aus dem Raum Hamburg sein! Gedreht werden müsste bis spätestens Ende nächster Woche, da wie wir alle Wissen David Gilmours Geburtstag am 6.3. ist.

Also wer ist aus Hamburg und hätte Lust für einen Fernsehbeitrag über David Gilmour zu reden? Meldet euch und ich stelle den Kontakt her!

20 Antworten

  1. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Hallo Werner,
    ich wohne zwar nicht in Hamburg aber die Hansestadt gehört zu meiner Vertriebsregion und ich bin oft da 🙂

    Gruß Frank

  2. Florian sagt:

    Moin,
    ich komme aus Hamburg und habe wirklich großes Interesse da mitzumachen! Wäre toll wenn du den Kontakt herstellen könntest.
    Gruß
    Florian

  3. Kathrin sagt:

    Wo soll denn gedreht werden? Wir wohnen ca. 80 km nordwestlich von Hamburg.

  4. Karola sagt:

    Wir wohnen ca. 100 km südwestlich von Hamburg… zählt das noch zum „Großraum“?

  5. PETE sagt:

    …uninteressiert wäre auch ich sicher nicht…, kommt aber darauf an, wann es genau statffinden soll und wie „aufwändig“ das Ganze wäre…, nach Hamburg sind für mich um die 130 KM.! Also Werner, lass mich ggf mal nähere Infos wissen… 😉

  6. Werner sagt:

    Der TV-Beitrag soll vier Minuten lang sein. Wer weiter anreisen muss, der sollte dies mitbedenken!

  7. Michael Jäger sagt:

    Hallo,
    bin seit 37 Jahren riesen Pink-Floyd-Fan, sogar meine Kinder müssen den Fan-Kult ertragen, indem ich ihnen Pink und Floyd und Syd in ihre Vornamen einbauen durfte. Statt Syd war es „fast“ David geworden.
    Wohne in Hamburg, habe an allen Tagen 3-4 Stunden Zeit. Am besten wäre es am Donnerstagnachmittag, Freitagabend oder am Wochenende.
    Gruß von Michael,Pink,Floyd und Syd 🙂

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Haha, das ist amüsant mit den Namen für Deine Kinder, sehr gut! Hoffentlich heißt das Mädchen Pink, denn das ist ja die Lieblingsfarbe der meisten kleinen und großen Mädchen, *grins* 😀 Bin auch seit 37 Jahren Fan, erstes Album The Wall, würde mich nicht wundern, wenn wir gleiches Baujahr wären, ich war als ARNOLD LAYNE erschien noch ein einjähriger Hosenscheißer … 😉

    • Udo sagt:

      Du hast ja mit deiner Frau das große Los gezogen, Michael!
      Respekt zu eurer Namenswahl!
      Immerhin, bei uns ist auch ein David dabei! 😉
      Ich drücke allen Hamburgern die Daumen. Leider hab ich nur zwei.

  8. Heiner sagt:

    Hallo

    ich bin aus Hamburg, und wenn noch jemand gesucht wird, gerne 🙂

  9. Werner sagt:

    Eure Email Adressen sind weitergeleitet!!

    • Kathrin sagt:

      Vielen Dank für den Kontakt, Werner! Leider hat mich nun eine heftige Grippe niedergestreckt und so fallen wir aus. Aber ich denke, es wird genügend andere geben, die einiges zum Thema Pink Floyd und besonders zu David Gilmour beitragen können. Allen Beteiligten viel Spaß!

  10. Eusebius sagt:

    Hallo Werner,

    ich wohne in Hamburg und hätte auch Interesse, da mitzumachen. Natürlich bin ich absoluter Fan von PF, DG, RW…übrigens, wie alle hier.

    Viele Grüße,

    Eusebius

  11. Patrick sagt:

    Moin Werner,

    bin ja auch Hamburger. Kann man sich noch „Anmelden“?

    Schöne Grüße

  12. Werner sagt:

    Es tut mir leid, die Redakteurin hat ihre Wahl bereits getroffen! Morgen wird sie Karola besuchen!!

  13. Patrick sagt:

    Ok. Ach die kommen persönlich nach Hause. Nee dann lieber sowieso nicht :-D. Aber schön zu wissen das es im NDR was kleines zu Gilmour gibt. Pink Floyd im Fernsehbeitrag ist ja nicht das schlechteste Programm 😉

  14. Karola sagt:

    Hallo Werner,
    danke für den Kontakt!
    Heute waren drei nette Menschen vom NDR bei uns und haben ca. 3 Stunden bei und mit uns gedreht, für einen ca. 4-minütigen Beitrag, der am Sonntag zwischen 18.45 und 19.30 Uhr in der Sendung DAS! Im NDR gesendet wird.
    Da es ja um David Gilmour und Pink Floyd geht, werden wir in diesen 4 Minuten nur ganz am Rande erscheinen, aber es hat trotzdem viel Spaß gemacht und wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis…

  15. Johannson sagt:

    Klasse! Wunderbares pädagogisches Grundkonzept- PINK FLOYD! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.