Cambridge ehrt Syd Barrett mit Denkmal und Tributkonzert

Am 27. Oktober findet im Corn Exchange in Cambridge ein Konzert zum Gedenken an Syd Barrett statt. Die schwedische Band Men On The Border, die sich auf die Interpretation von Barrett Kompositionen spezialisiert hat, spielt mit dem Swedish Sandviken Symphony Orchestra! Für das passende Licht sorgt Peter Wynne-Willson. Das Corn Exchange ist der ideale Ort für so ein Konzert, denn hier trat Barrett im Januar 1972 das allerletzte Mal auf.

Damit nicht genug wird an dem Tag ein Denkmal, das zu Ehren Barrett’s von der Stadt Cambridge gestiftet wurde, präsentiert werden. Barrett’s Schwester äußerte sich darüber sehr erfreut. Syd wäre wohl sehr überrascht gewesen, dass ihm die Stadt so ein Ehre zuteil kommen lässt.

Rosemary Breen: Syd loved Cambridge, it always meant home to him. He would have been very surprised and delighted to be recognised in such a unique way. His family would like to thank everyone involved with this memorial.

Weitere Informationen über das Konzert findet ihr unter: Syd Barrett Celebration.

Ich danke Oskar Giovanelli für sein Foto: Cambridge 2008!

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Hanno sagt:

    Ein tolles Bild, und sehr schön, dass Barrett in Cambridge auf diese bestmögliche Art und Weise gedacht wird. Ich wusste auch gar nicht, dass er noch 1972 aufgetreten ist!? Gibt es eine Liste mit den Konzerten von Syd Barrett?

  2. Oliver sagt:

    Das Konzert gibt’s (oder gab’s) sogar offiziell auf CD: „The Last Minute Put Together Boogie Band featuring Syd Barrett – Six Hour Techniclolour Dream„. Syd hat auf drei oder vier Songs mitgespielt, aber kein eigenes Material.

  3. Hanno sagt:

    Vielen Dank an euch beide!

  4. Oskar Oskar sagt:

    wow! ich hab schon länger drüber nachgedacht wieder mal nach Cambridge zu reisen! Wäre nach 8 Jahren wieder mal eine passende Gelegenheit für einen Besuch. Sehr schönes Städtchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.