Vinyl Veröffentlichungen von Pink Floyd am Record Store Day?

Anläßlich des bevorstehenden Record-Store-Day, dieser findet am 22. April statt, soll (laut Gerüchten) auch von Pink Floyd etwas abspielbares auf den Markt kommen. Eine Schallplatte mit einer Aufnahme von „Interstellar Overdrive“,  es soll sich um eine bisher unveröffentlichte Version von 1966 handeln, vielleicht ist es die 30 Minuten Variante von der ich dieser Tage sprach ;-).

Die zweite Platte mit Floyd Material trägt den Titel „London 1966-1967“, die kennen wir schon, wurde als CD, DVD, Vinyl mehrmals veröffentlicht. Die Tracks darauf sind Nick’s Boogie und ein 16minütiges Interstellar Overdrive. Beide Songs wurden am 11. und 12. januar 1967 im Sound Techniques Studios in London aufgenommen.

Die Website Vinyl-Factory beschrieb die Floyd Platten folgendermaßen:

  • Pink Floyd – Interstellar Overdrive [12”] (180 Gram, previously unheard / unreleased recording from 1966, poster, postcard, limited to 4000, indie-retail exclusive)
  • Pink Floyd – London 1966-1967 [12”] (Picture Disc, limited to 2000, indie-retail exclusive)

6 Antworten

  1. TW sagt:

    Und wo soll es das dann zu kaufen geben?

  2. scarecrow sagt:

    Als Schallplattensammler stehe ich dem RSD sehr kritisch gegenüber.
    Zum einen finde ich diese ständige „Limited“ Sache ziemlich überflüssig, zum anderen kann man bei jedem RSD ein paar Stunden später bei Ebay beobachten, wie die Platten zu völlig überzogenen Preisen angeboten werden und zwar von Leuten, die den Rest des Jahres nie einen Plattenladen von innen gesehen haben.

    • Simon sagt:

      Ja, und inwiefern der RSD noch irgendwas mit den kleinen, schnuckligen (bzw. unabhängigen) Plattenläden zu tun hat, weiß ich auch nicht (wo viel ja auch schon online läuft), zumal, wie du sagst, dieser Tag mittlerweile gar nicht mehr dafür genutzt wird, um den kleinen Läden Aufmerksamkeit zu schenken und Fans mit etwas besonderem zu belohnen.

  3. Stephan Maass sagt:

    Hallo Werner,
    ich bin dir für jeden Tipp rund um Pink Floyd, Roger, David, Nick und Rick total dankbar. Ohne deine tolle Seite hier würde mir vieles in meinem Leben fehlen. Danke dir und allen anderen Informanten auf dieser tollen Seite für ihre Infos. Die Musik von dieser Gruppe, ihren Texten auch der einzelnen Musikern sind schon was ganz besonderes, so etwas wird es nie wieder geben.
    Ich freue mich schon auf den 19.5.2017, was neues von Roger zu hören. Bin total gespannt. Seit über 40 Jahren warte ich immer auf musikalische Neuigkeiten dieser genialen Musiker.

  4. C-Stoff sagt:

    Interstellar Overdrive von 1966?
    Hat Nick nicht irgendwo gesagt, mit der Early Years Box wäre alles aus der Frühphase veröffentlicht?
    Da Liveaufnahme aus qualitativen Gründen ausscheiden dürften, tippe ich auf die Version aus dem San Francisco Film. Nicht ganz unheard, aber immerhin bis dato nicht als offizieller Tonträger erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.