Eure Meinung zur „The Early Years“ Box!

Das Warten auf meine „The Early Years“ Box ist zu ende! Kurioserweise hatte ich mit meiner Bestellung etwas sehr lange zugewartet und erst am 11. November bei Amazon.it bestellt. Heute um 10:30 Uhr durfte ich das Pink Floyd Luxus Box-Set entgegennehmen! Die Box war sicher und sehr gut eingepackt. Meine Sorge das irgendetwas durch die Lieferung beschädigt worden sein könnte, die hat sich als grundlos heraus gestellt!

Ich habe mich heute Nachmittag auf das Filmmaterial konzentriert! Das erste, dass ich sehen wollte war „Interstellar Overdrive“ von Pink Floyd mit Frank Zappa beim Festival in Amougies 1969! Großartig dieser Kurzfilm über das Festival! Fantastisch, das endlich sehen zu können!

Super auch der Film bei dem sich die Floyd’s gemeinsam mit Manager Steve O’Rourke im Studio das Bootleg „Pinky“ anhören! O’Rourke sieht man die Freude darüber deutlich an! Dann sieht man sie noch wie sie an „Echoes“ arbeiten.Toll!!

Also ich bin begeistert über den Inhalt und alles was ich vor mir liegen habe! Eine genauere Beschreibung wird sicher noch folgen aber erst muss ich mich orientieren und alles anhören! Das wird seine Zeit in Anspruch nehmen!

Eure Meinung zur „The Early Years“ Box!

Wahrscheinlich habt ihr euch schon mit dem Inhalt vertraut gemacht! Sind die Erwartungen erfüllt worden? Wie gefällt euch die die Verarbeitung der Box? Die Booklets? Wie sehen die Menüs der DVD/Blu-rays usw. aus? Euer persönliches Highlight der Box? Wie ist der Sound? Ist die „Pompeii“ CD drin? „Seabirds“ fehlt! Meddle 5.1?

Schreibt uns eure Meinung zur Box!

141 Antworten

  1. Stefan sagt:

    Insgesamt finde ich die Box gelungen, wenn auch etwas teuer.
    300€ wären auch ok gewesen. Grade die Doppelung Bluray/DVDs macht keinen Sinn finde ich.
    Wer hat heute noch keinen Bluray Player? 😉

    Was ich als begeisterter mobiler Musikhörer sehr sehr schade finde, ist dass Amazon keinen Audio Rip für die CDs anbietet.

    Noch bedauerlicher ist, dass das Material auf den Blurays nicht so einfach auf das Smartphone transportiert werden kann. Und da gibt so so so schöne Sachen, die ich auch gerne unterwegs hören würde.

    Heisst – Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich aus den Bluray-Tracks relativ unkompliziert MP3 Tracks machen kann? Ich versuche es schon eine ganze Weile aber stelle mich irgendwie zu doof an 🙁

    Viele liebe floydige Grüße aus Berlin

    • Peter Glenz sagt:

      Hallo Stefan,
      die Audio-CDs kannst du ohne Probleme mit der Freeware „Exact Audio Copy“ in FLAC umwandeln. Geht natürlich auch in MP3, aber der Qualitätsverlust ist hörbar.
      Zu den BluRays, ich benutze DVDFab 9 zum rippen der Audio-Spur. Das ist allerdings keine Freeware! Die Anschaffung der Software lohnt sich aber, wenn man viele Konzert- oder Audio BluRays hat, und die Tonspur in sehr guter Qualität (FLAC, MP3, WMA, etc…) rippen will. Des weiteren kannst du mit der Software Sicherheitskopien deiner BluRays machen.
      Liebe Grüße aus Bensheim 😉

  2. Werner sagt:

    Die Box gibt es derzeit bei Amazon.uk um 282 Pfund ca. 341 €: The Early Years 1965-72 Box set!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.