David Gilmour kehrt nach Pompeji zurück!

Gestern abends bestätigte FEd, dass es sich nicht um ein Gerücht handelt! David Gilmour wird nach fast 45 Jahren wieder in Pompeji auftreten! Am 7. und 8. Juli wird er dort im Rahmen seiner „Rattle That Lock“ Tour spielen. Noch ist offen wo er auftreten wird. Denn die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz und gehört dem Unesco Weltkulturerbe an. Das er im Amphitheater scheint eher unwahrscheinlich, weil es im Gegensatz zum Grande Teatro, in welchen Elton John am 12.7. spielt, doch sehr baufällig und noch schützenswerter erscheint.

Man kann sich vorstellen wie viele Fans gern dabei sein würden. Und nachdem die 40.000 Tickets für Gilmour’s Verona Konzerte im Juli in gefühlten Sekunden vergriffen waren, mag man sich gar nicht ausmalen, wie das mit den ca. 4.000 Tickets für Pompeji aussehen wird.

David Gilmour Live At Pompeji Konzertfilm?

Gestern berichtete Panorama, dass Gilmour Live At Pompeji gefilmt werden wird. Dieser französische Artikel zitiert daraus: David Gilmour en concert cet été à Pompéi! Der Film soll einige Tage im Kino laufen bevor er dann auf DVD/Blu-ray veröffentlicht wird! Wir würden das mehr als gutheißen!

Mehr Details über die Konzerte in Pompeji sollen demnächst folgen!

Italiens Kulturminister twittert über David Gilmour Konzerte in Pompeji

16.3.: Nachdem heute ein Konzerttermin von Elton John für den 12. Juli in Pompeji bestätigt wurde, scheint an dem Gerücht, dass David Gilmour dort zwei Konzerte spielt, doch mehr dran zu sein! Denn wenn der italienische Kulturminister DarioFranceschini twittert, dass Gilmour am 7. und 8. Juli „Live At Pompeii“ sein wird, dann gehen wir davon aus, dass die Meldung stimmt!

Noch ist nicht ganz klar wo er denn spielen wird. Der Guardian berichtet, dass er wahrscheinlich aber doch im Amphitheater spielen wird, so wie Pink Floyd damals im Oktober 1971! Im Gegensatz zu Floyd, die ohne Publikum auskamen, werden bei Gilmour 2.000 Besucher erwartet! Je nachdem ob er denn tatsächlich im Amphitheater spielt oder nicht.

Eine offizielle Bestätigung für alles, die steht allerdings noch aus!

Ich danke Oskar, Oliver und Patric für die Information!

29 Antworten

  1. Oskar Oskar sagt:

    der italienische Kulturminister Dario Franceschini hat’s gewittert… angeblich 7. & 8. Juli

  2. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    da hauts mir die schlapfn weg;-)

  3. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Whow, *augenreib* ein Traum! Das wär ja der Hammer und wenn es der Vorverkauf zulässt (Webserver, Browser, Ticketmafia, Kulturminister, alle zusammen und was weiß ich nicht noch alles.), dann bin kaum zu glauben, wenn ich ein Ticket bekomme sofort dabei. 😉

  4. Heinz Kissel sagt:

    Ein Traum würde wahr. Ich setz Himmel und Hölle dafür in Bewegung um dabei zu sein.

  5. ChrisHB sagt:

    Wer weiß – vielleicht ohne Publikum das Ganze? Bei der Vorjahrestour habe ich vergeblich auf die Nachricht gewartet, dass irgendein Konzert gefilmt wurde. Eine Neuauflage des alten Films mit Solomaterial mag ja unrealistisch klingen, wäre aber ein Hammer und würde für ne Menge Schlagzeilen und feuchte Augen bei den Fans sorgen.

  6. Janos sagt:

    Ich muss mich setzen und bin sehr aufgeregt!

  7. Christian sagt:

    Bevor alles in Schnappatmung verfällt. Es ist noch nicht sicher in welchem Theater von Pompeji das Ganze stattfinden würde. Wenn es in dem Schauspieltheater ist, werden ca. 1400 Leute rein passen, wenn es im Amphitheater ist, dann 2000 pro Abend.

    Quelle: elton-john-pompeii-concert bzw. pompeii-elton-john.

  8. Michael sagt:

    Zur Einstimmung hätte ich gern den Pink-Floyd-Film auf Blu-ray… ganz bescheiden…

  9. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    FEd:

    16 March 2016
    So, Pompeii…

    You might want to consider visiting Pompeii, scene of perhaps Pink Floyd’s finest moment amidst the dusty Roman ruins in October 1971, on Thursday 7th and Friday 8th July 2016. Because David’s only gone and decided to go back and perform there as part of his Rattle That Lock tour, the big tease.

    I know, I know. More details soon.

  10. Hajo sagt:

    Das wäre was für mich, aber bei 2000 Besuchern dürfte es wohl sehr schwierig sein, eine Karte zu bekommen.

  11. Andreas Andreas sagt:

    Was für eine Gänsehaut-Nachricht, was für eine Location!
    Nur, leider, wenn ich an das Vorverkaufs-Desaster der diesjährigen Verona-Konzerte denke, so kann eigentlich jede Hoffnung auf (zuminest annähernd bezahlbare) Tickets nur im Keim ersticken. Sehr, sehr schade.

  12. Andreas Andreas sagt:

    Übrigens, als ich letztes Jahr dort war, stand mitten im Amphitheater eine im Verhältnis extrem grosse Holz-Pyramide, in der eine spezielle Ausstellung mit vom Vulkan-Ausbruch verstorbenen Personen sowie eine Foto-Dokumentation über die Ausgrabungsarbeiten präsentiert wurden. Diese Pyramide müsste ja dann wieder abgebaut werden wenn die beiden Konzerte denn tatsächlich im Amphitheater stattfinden sollen.

  13. Ina Ina sagt:

    Es war absolut unmöglich Verona-Tickets zu kaufen. Diese Eintrittskarten 7./8. Juli sind Goldstaub und für uns normale Fans bestimmt nicht erhältlich.
    Kann man nur auf keinen Konzertmitschnitt (blu ray) hoffen! Die Atmosphäre- der Traum überhaupt.
    Zum Einstimmen würde ich aber endlich gern in HD Qualität PF 1971 Live in Pompeji sehen.

  14. TW sagt:

    Das wird sicher das absolute Highlight der Tour!

  15. PETE sagt:

    UNGLAUBLICH das er das nochmal macht…, er ist halt immer für eine ÜBERRASCHUNG gut, erinnert mich jetzt zB an seinen Auftritt 2008 wo er mal eben „nebenbei“ die „ATOM HEART MOTHER SUITE“ LIVE performte in einer kleinen Kirche in London! Noch heute wundert es mich sehr, das es damals nicht schwierig war an Tickets zu kommen…da wollte kaum einer hin (mir unverständlich immer noch, denn es war GRANDIOS!) Naja, in Italien wirds anders laufen… 😉 HIGH HOPES das wir es zumindest später als DVD/Bluray bewundern dürfen…

  16. Nelle sagt:

    Gänsehaut hatte ich schon allein als ich an einem Nachmittag im Spätsommer 2003 mit einigen Freunden und einer handvoll Touristen in dieser Arena saß und fasziniert in die Runde schaute. Nur die Vorstellung allein, dass Pink Floyd hier einmal zum Musizieren anwesend waren, auf historischem Boden im doppelten Sinn, hat für eine wohlige Gänsehaut an einem durchaus sehr warmen Spätsommertag gesorgt. Kaum zu glauben, dass David Gilmour noch einmal an diesen Ort in Aktion treten möchte. Insgeheim habe ich immer schon daran gedacht, dass er noch einmal dorthin zurückgehen möchte – na mal sehen, ob da was dran ist – wäre wahrscheinlich der Höhepunkt schlechthin?!

  17. Christian sagt:

    Wenn Elton John im Grande Teatro auftritt, wird Gilmour mit Sicherheit nicht im Amphitheater spielen. Das heißt die 2500 Tickets sind für beide Abende…

    Aus konservatorischer Sicht ist das Amphitheater auch nicht zu empfehlen…

  18. Janos sagt:

    Ist das Anfiteatro Scavi di Pompei nicht das Amphitheater?

    • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

      Anfiteatro romano di Pompei laut google ist anfiteatro scavi di pompeii genau das was wohl alle wollen 😉 😉

      • Andreas Andreas sagt:

        Wenn er tatsächlich die Genehmigung bekommen hat dort auftreten zu dürfen würde es jedenfalls auch insofern passen, dass es ganz in der Nähe dazu einen zweiten Eingang in die Stadt gibt, sodass man sich nicht erst einen guten Kilometer über die schwer zu belaufenden Strassen von Pompeji lange dorthin „kämpfen“ muss.
        Andererseits, wenn er dort seine Bühne aufbaut, dann ist die Manege allein schon dadurch so gut wie voll und es bleiben tatsächlich nicht allzu viele (unbestuhlte) Plätze auf den Rängen. Dafür wäre es aber sehr „intim“, das Geschehen sehr nah und von der Akustik sowie der Historie her sicherlich ein Traumerlebnis.
        Na, da wird die italienische Ticketmafia schon heute jubeln…….

        • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

          ich werfe mal meine schlussfolgerung ein, sollte gilmour wirklich dort spielen, und wir kennen alle den radius des innenraums, und wissen bis dato das es keine sitzplätze geben wird, dann gehe ich davon aus das es kaum bis gar keine bühne geben würde, und man gilmour und band quasi face to face gegenübersteht…schon alleine die eingänge würden keine aufwendigen bühne konstruktionen zulassen, und es würde auch nicht passen optisch, viel mehr denke ich wird es ein sehr privates konzert. 2 drittel des innenraums publikum, das hintere drittel für die band.

          • Andreas Andreas sagt:

            Ein interessanter Gedanke Felix! Stimmt, die beiden Eingänge sind ja so schmal und niedrig, dass es tatsächlich schwer werden würde, eine Bühnenkonstruktion dadurch ins Innere bringen zu können.
            Und was Christian weiter unten schreibt stimmt natürlich auch, dass wenn wirklich gefilmt werden sollte, dass es dann noch enger zugehen würde.
            Eigentlich dürften zu solch einem Event an diesem Ort und unter diesen Voraussetzungen nur Hardcore-Fans – wie z.B. wir :-)) – geladen werden und gar nicht erst was über offizielle Kartenvorverkaufsstellen laufen, schon gar nicht über italienische.

  19. Nelle sagt:

    Ja, denke ich auch, dass die Ticketmafia das Geschäft des Jahres wittert. Wahrscheinlich bleibt es eine Illusion, verträumt in dieser wirklich schönen Arena sitzen oder stehen zu dürfen?!

  20. christian sagt:

    Wenn dann noch gefilmt werden soll, dann wird’s echt eng….

    Und wenn Breslau auch noch von Po Powell gefilmt wird, gibt’s ne gute Doku 😉

  21. Hajo sagt:

    Ich bin überglücklich, denn ich habe Karten bekommen und darf dieses „historische Konzert“ am 7.7. erleben. 🙂

  22. Mike sagt:

    Huhu an alle, Tickets für die Konzerte in Pompeji sind für beide Tage noch bei ticketone.it erhältlich. Habe mir gerade noch 2 tickets gesichert, ein Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂

    • Johannson sagt:

      Ich habe es schon 3 x versucht, traue mich es kaum zu sagen, aber der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, weil keine Mobilnummer bei der Kreditkarte hinterlegt ist. Wie muss ich vorgehen???
      Danke für die Hilfe!

      • Arne Arne sagt:

        Eine Mobilfunknummer hinterlegen ;-). Ruf mal Deine Bank an. Das ist neben der dreistelligen Zahl auf der Rückseite eine zweite Sicherungsebene. Früher mit Passwort, heute oft mit TAN per SMS.

        • Johannson sagt:

          Ja, italienisch beherrsche ich nicht. Ich habe nun die Kreditkarte gewechselt (nun Visa), jetzt funzte es. Danke für den Hinweis!
          Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.