Pink Floyd Wunschliste 2018: Animals Livealbum, Later Years Box-Set

Darf man sich von Pink Floyd nach all den Veröffentlichungen der vergangenen Jahre, insbesondere der THE EARLY YEARS 1965-1972 Mega-Box überhaupt noch etwas erhoffen? Kann da noch etwas kommen? Ja, aber sicher doch! Denn nach wie vor existieren weiße Flecken auf der bunten Roadmap, der diversen Floyd’schen Wiederveröffentlichungskampagnen!

1. Etwas von Animals, Bitteschön!

Pink Floyd 19.6.1977 Chicago PosterLasst mich mit meinem Lieblingsteil, meinem Wunsch Nummer 1 beginnen! Wann wird endlich das ANIMALS Album zufriedenstellend behandelt. Man will es tontechnisch neu bewerten, neu abmischen, okay, da habe ich nix dagegen. Was ich mir wünsche ist ein LIVEALBUM von der großartigen „In The Flesh“ Tour 1977, also „Animals“ & „Wish You Were Here“ Live, das steht auf meinem Wunschzettel ganz oben!

Ich darf dazu ergänzen, dass das Szenario eines Livealbums von dieser Tour so unrealistisch nicht ist! Ich hatte letztes Jahr, als David Gilmour seine „Rattle That Lock“ Tour in der Royal Albert Hall beendete, dass Vergnügen mich mit einem Floyd-Insider allerersten Grades über dieses Thema unterhalten. Daher weiß ich, dass sich die Verantwortlichen im Floyd-Lager durchaus dieser Möglichkeiten bewusst sind und dem ganz und gar nicht negativ gegenüberstehen! Alles ist abhängig davon wie gut die Qualität der Aufnahmen sind, sie müssen „einigermaßen“ vertretbar sein!

Wir haben uns dem Thema „Animals-Immersion“ früher schon mal genähert! Die Hoffnung stirbt zuletzt!

2. The Later Years 1986-1994 Box-Set

Sehr gerne würde ich aus dieser Zeit etwas hören und sehen wollen! Möglichkeiten ein tolles Box-Set zusammenzustellen gäbe es viele! Genial wäre es die neu eingespielte Version des „A Momentary Lapse Of Reason“ Albums, mit Nick Mason am Schlagzeug und die eingewebten Rick Wright Sequenzen, die von Mischpultaufnahmen der Tour stammen, in die Box einzubetten! Ich habe keine Ahnung wie man so ein Album betitelt. Remix ist da wohl sicherlich zu kurz gegriffen! Ein Remix-Hybrid Album vielleicht? Demos wären äußert willkommen!

Pink Floyd 1987, MusikExpress

Die vielen Filmaufnahmen, die von Konzerten der Momentary-Tour existieren (Toronto, Atlanta, Versailles, Nassau, Venedig und Knebworth) sollten ausreichen um etwas sinnvolles davon zu kreieren. Allein die Vorstellung den „Delicate Sound Of Thunder“ Film komplett zu abzuspielen würde mich happy machen! Die werden die Filme doch nicht schon wieder verloren oder entsorgt haben? Die VHS-Kassette von „Delicate“ macht mir so gar keinen Spaß mehr!

Vom Panamericana Soundtrack und dem The Division Bell Album und der Tour gibt’s eine ganze Menge gutes Material! Das alles hätte in so einer „Later Years Box-Set“ wunderbar Platz!

3. The Wall Live London Earls Court 1980-1981 (DVD/Blu-ray)

Der Oberhammer wäre das! Nur der Glaube daran ist mir in den vergangenen 10 Jahren etwas abhanden gekommen. Wir warten jetzt doch sehr lange darauf! Nick Mason hat mehrmals betont, dass es einfach zu wenig gutes Filmmaterial davon gibt und obendrein kein Konzert komplett gefilmt worden sei! What!?

Als ich 2013 in Padova Gelegenheit hatte Gerald Scarfe, der immerhin die Konzerte im Earls Court als verantwortlicher Regisseur betreute, nach Bildqualität und der Menge des Filmmaterials zu fragen, erhielt ich eine Antwort, die dem was Mason in den vergangenen Jahren alles dazu sagte, diametral entgegenstand! Scarfe klang überzeugt davon, dass das Material das er filmte sehr gut sei. Er habe keine Ahnung was Roger Waters damit plane.

Die Screenshots von „The Happiest Days Of Our Lives“ (The Wall, Immersion Box) scheinen Scarfe zu bestätigen!

4. Pink Floyd Live At Pompeii (Blu-ray)

Dass an einer Ton- und Bildtechnisch rundum erneuerten Blu-ray „Live at Pompeii“ Fassung, inklusive der „Austern“ Dokumentation, die Adrian Maben zufällig im Badezimmer fand, gearbeitet wird ist bestätigt! Darauf dürfen wir uns freuen auch wenn es noch keinen Veröffentlichungstermin gibt.

Was würdet ihr euch von Pink Floyd wünschen? Wie würde eure Wunschliste aussehen?

4 Antworten

  1. Waylander sagt:

    Hallo,

    zu meinen allerliebsten Wünschen zählen, außer einer Animals Immersion Box und einer Wall 80/81 Mega Blu-Ray Box :), visuelle Live Dokumente aus den Mid 70s. Also Konzertaufnahmen von den Touren ’74 bis ’77.

    Material scheint es da aber wohl weniger zu geben. Wenngleich eine adäquate Aufarbeitung sicherlich machbar wäre.Ich denke da nur an Led Zeppelin’s DVD Box von 2003, die wirklich exzellent aufgearbeitete Konzertaufnahmen präsentierte.

    Outtakes von WYWH oder Animals würde ich auch freudigst begrüßen, aber auch da scheint eher eine Null % Chance zu bestehen, da es wohl schlicht kein ungenutztes Material gibt.

  2. TDB94Live sagt:

    Hallo. Ich wünsche mir eine 1994 Live DVD/Bluray mit Astronomy Domine Set. Die normale dvd hat mein konzerterlebnis nie so richtig wieder gespiegelt. Dazu bitte eine PULSE Vinyl Neuauflage – am besten inkl. Lost for Words und Poles Apart. Es kamen ja nun alle Vinyls neu raus, diese eine fehlt jetzt noch soweit ich weiß. auch für ältere live vinyls und dvds/blurays wäre ich zu begeistern. am besten mit viel bonus material von soundchecks, jams, tour dokus wenn möglich. die normalen lieder hat man jetzt schon soo extrem oft gehört. meine favoriten sind derzeit eigentlich nur noch die blues jams der rattle that lock bluray, dancing right in front of me live (pompeii bonus bluray) und bootlegging the bootleggers (pulse dvd). und neues gilmour material darf gern wieder blues und jazz elemente enthalten. danke + gruß!

  3. Robert sagt:

    Hallo alle Zusammen, meine Wünsche 1 und 2 – mehr nicht – wie oben genannt ein Komplettremix von ANIMALS auf SACD…oder als High-Res download…und eine komplettes, neu abgemischtes The Wall Album mit Empty Spaces in der Vollfassung…als SACD oder High-Res download…das liegt aber wohl ausschliesslich in den Händen von Roger Waters; habe mal gelesen dass daran gearbeitet wird, ist aber schon Jahre her…also mal wieder warten, lg, Robert

  4. Patrick sagt:

    Am liebsten eine schöne Blu Ray/DVD von einem Konzert der Wall Tour 80/81. Es kommen immer wieder Schnipsel zu Tage wo man denkt na sieeeeehste gibt es ja wohl doch. Waters hat ja sogar mit seinem Jungen ich bei seiner letzten Wall Show-Tour Mother im Duett gesungen. Ich befürchte eher der Wille ist bei den verantwortlichen nicht da.

    Eine live Animal wäre auch klasse, nur habe ich angst dass man zuviel daran herumbastelt das es am Ende garnicht mehr richtig echt und wild klingt. Ich ziehe ein gutes ROIO der der Wall live CDs von 2000 immer vor. Der „MC“ wurde bescnitten, das Solo von Rick am Ende von Goodybye Blue Sky usw. Da ist echt dann doch irgendwie besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.