David Gilmour 23.9.2016 London Royal Albert Hall

Foto: Urs Müller

Von Urs Müller

Komme direkt von der Royal Albert Hall. Es ist 00.30h in UK. Das Konzert von David Gilmour war absolut umwerfend. Zudem ist die Location ebenso gewaltig. Ich war recht zeitig in der RAH und als ich in das Foyer kam hörte man bereits bekannte Töne aus dem Konzertsaal. Zwei Stunden vor Konzertbeginn kommt man bereits hinein bis zu den Bars mit dem Ticket. Konzertbeginn war um 19.50h. Durch die Rundgänge wo die Logen sind hört man die Band nun voll an den Rehearsals. Da eine Tür ein Spalt offen dort noch eine Zweite… und plötzlich bin ich für ein paar Minuten drin. An den Rehearsals. Ziemlich viel Nebel bereits in der Halle aber ich sehe David, die Band und Polly. Riesensound. Ging dann aber bald wieder raus und stimmte mich an einer Bar auf das kommende Konzert ein.

David und die Band waren sehr gut drauf. Die Stimmung in der RAHall gewaltig. Ab Wish you were here wurde teilweise mitgesungen. Ab Run Like Hell standen alle. Auch bei den Zugaben. Am Schluss natürlich Standing Ovation. Bei Fat old Sun beim Übergang auf die E-Gitarre ließ David die Band ein Weilchen alleine spielen und tänzelte dazu. Er ließ sich richtig Zeit bis er dann um so mehr einsetzte. Die Soli waren schön lang und Sorrow sowie Comfortably Numb wollten schon kaum mehr aufhören. Überraschungsgäste gab es (noch) keine.

Du und alle die noch nach London kommen, ihr könnt Euch echt freuen. David ist absolut gut drauf hier zuhause. Soweit mal fürs erste. Gruss aus Kensington

PS: Dieser Zusatztermin wurde erst am 22.6. bekannt! Kevin McAlea ist zurück am Keyboard! Erstmals kamen Laser beim Intro und Mittelteil von Sorrow zum Einsatz! Keine Laser beim zweiten Comfortably Numb Solo! Nach Carin und Leavell sang Bryan Chambers Lead Vocals bei Comfortably Numb!

Spielstätte: Royal Albert Hall
Kapazität: 6.000, ausverkauft
Adresse: Kensington Gore, London SW7 2AP
Web: www.royalalberthall.com
Ticketpreise: £110 / £100 / £85 / £75 / £65
Einlass/Beginn: 18h/19:50h

Band:
David Gilmour: Guitars, Vocals
Chester Kamen: Guitars
Guy Pratt: Bass, Backing Vocals
Greg Phillinganes: Keyboards
Kevin McAlea: Keyboards
Steve DiStanislao: Drums, Bell, Wind-Machine, Backing Vocals
João Mello: Saxophones, Clarinete, Guitar, Keyboards
Louise Clare Marshall: Backing Vocals
Bryan Chambers: Backing Vocals
Lucita Jules: Backing Vocals

Set 1:
01. 5 A.M.
02. Rattle That Lock
03. Faces Of Stone
04. What Do You Want From Me
05. The Blue
06. The Great Gig In The Sky
07. A Boat Lies Waiting
08. Wish You Were Here
09. Money
10. In Any Tongue
11. High Hopes
Set 2:
12. One Of These Days
13. Shine On You Crazy Diamond
14. Fat Old Sun
15. Coming Back To Life
16. On An Island
17. The Girl In The Yellow Dress
18. Today
19. Sorrow
20. Run Like Hell
Encore:
21. Time
22. Breathe Reprise
23. Comfortably Numb

 

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Alois sagt:

    Für den 23.09. suche ich noch unbedingt ein Ticket. Wenn jemand eins übrig hat, wäre ich sehr froh um eine Nachricht auf: alois………….
    Vielen Dank und liebe Grüsse, Alois

  2. Caro sagt:

    Für den Fall dass jemand noch für den 23., den 25. oder den 30. ein Ticket übrig hat, würde ich mich sehr über eine Nachricht an caro-bussmann@web.de freuen.
    Viele Grüße, Caro

  3. Werner sagt:

    Es gibt weitere Tickets für den 23.9.! Tickets.royalalberthall.com: David Gilmour

  4. Werner sagt:

    Danke Urs! Uns gleich nachdem Konzert zu informieren war super! Du bist der Beste!

    McAlea’s Rückkehr ist natürlich die einfachste Variante!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.