Roger Waters Südamerika The Wall Tour brach Rekorde!

26.4.2012: Roger Waters „The Wall“ Südamerika-Tour brach mit 15 Open-Air-Stadien-Konzerten, in Chile, Brasilien und Argentinien vor über 750.000 Fans, einige bestehende Rekorde.

Dies ist die größte Anzahl von Stadion, die bisher in Südamerika von einem internationalen Künstler auf einer Tour gespielt wurden. Dies umfasst auch die rekordverdächtigen neun ausverkauften Shows in Buenos Aires River Plate Stadion, und übertraf damit den bisherigen Rekord von fünf Konzerten der Rolling Stones!

150 „The Wall“ Shows, in 27 Ländern, wurde bisher gespielt, der Umsatz beläuft sich auf $ 218 Millionen. The Wall Live kehrt 2012 zurück mit zwei Konzerten in Mexiko. Ab Mai gibt Waters in den USA und Kanada 41 weitere Konzerte, davon neun im Baseball Stadien und zwei in New York’s Yankee Stadion.

Quelle: Planet Rock

13 Antworten

  1. Üse sagt:

    Yes Werner, and I’ll be there! Ich fliege am 16. Mai mit Drummer Felix nach L.A.
    Nebst der dortigen Wall Show geniessen wir noch zwei weitere: Portland und Seattle!
    Shine on you Crazy Diamond!
    Üse

    • Werner Werner sagt:

      He Üse,
      ihr lasst es aber krachen! 3x The Wall in den USA, ich wünsche euch eine wunderbare Zeit! Hoffe wir sehen uns dann 2013 wenn Waters vielleicht in Europa spielt!!

      bye
      Werner

  2. Dennis Uhl sagt:

    Mich würde mal interessieren, wie es jetzt mit der Blue-Ray/DVD der Tour aussieht.
    Ich war in Zabreb und in Düsseldorf, und es macht sich so langsam wieder Suchtdruck breit.
    Erst sollten die 6 Konzerte in London gefilmt werden.
    Dann wurden die 3 in Athen mit SEHR SEHR VIEL AUFWAND gefilmt, und teilweise schon bearbeitet.
    Dann sollten 4 der River-Plate Shows gefilmt werden. Wurden sie auch, aber was soll das den für eine DVD werden? Eine „Flicken-Teppich“ DVD mit der Athen Show + Ausschnitte aus Argentinien und am besten noch Schipsel der 80/81 Shows??? OMG! Ich hoffe mal nicht.
    Oder wird es 2 verschiedene DVD´s geben? Europäischer Markt und Südamerikanischer Markt????

    Ich komm langsam kaum noch mit, und kein Ende in Sicht 🙁

    • Heiner sagt:

      Ich denke und hoffe mal es wird eine super Blu Ray Box The Wall geben:
      So eine Art Super Immersion 😉

      1x The Wall 1980 1981
      1x The Wall Indoor Europa 2011
      1x The Wall Outdoor Südamerika
      1x Bonus Bonus Bonus
      1x Nur die Musik auf CD/DVD

      Und dann soll Roger mal bald sagen wo er in Europa 2013 spielt und Tickets verkaufen lassen

      • Arne Arne sagt:

        Die zum gleichen Preis angebotene Deluxe Edition enthält einen Audio Kommentar von Nick Mason und eine zweite DTS-HD Spur auf der David Gilmour alle Gitarrenparts von Kilminster im Studion neu eingespielt hat… 😉

  3. Rudi sagt:

    Und nicht zu vergessen: Ein aufblasbares Schwein, ein Modellflieger und eine Fahne mit dem Hammer-Kreuz muß da natürlich auch mit drin sein …

    • Heiner sagt:

      Wann wird doch noch mal träumen dürfen 😛
      Wenn es das als Blu-Ray Set gäbe würde ich bestimmt auch bis 150 € latzen! 🙂

    • Heiner sagt:

      Ich hoffe mal , dass die Roger Waters Merchabteilung und EMI und SONY hier mitlesen… 🙂

      • Werner Werner sagt:

        Hallo Heiner & Co.,
        interessante Beiträge bisher!

        Also ich bin mir ziemlich sicher das Rogers „The Wall“ Box ein richtig gutes „teil“ werden wird! Das er jetzt auch Buenos Aires gefilmt hat, dass kann auf keinen Fall schaden, spektakulärer geht´s ja nimmer!! Wie er das dann zusammenbringt mit Athen oder auch nicht, keine Ahnung, aber so wie er derzeit seine Projekte aufzieht, kann ich mir nicht vorstellen, dass er bei der Veröffentlichung von „The Wall Live“ CD/DVD/Blu-ray/Cinema irgendetwas anbrennen lassen wird!!

        David Gilmour hat von „Live in Gdansk“ auch mehrere Varianten angeboten und die Luxus Edition ist auch genial geworden. Viel besser als die eine oder andere Immersions Box von Pink Floyd!

  4. Andreas Weißgerber sagt:

    Hallo Liebe Freunde anspruchsvoller Musik,

    Ich bin ja eher verfechter für Indoor-Konzertaufnahmen!!!
    Kommt daher, das man ohne zusätzlichen Aufwand, keine Probleme mit Licht und Sound bekommen kann. Bei mehreren Abenden sowie so nicht.
    Umso begeisterter war ich das 3 Konzerte in Athen in einer Halle gefilmt worden sind. Mit richtig großem Aufwand. Habe irgendwo gelesen, das sie sogar bei Panasonic angefragt haben, und konnten die Shows mit der neuen „Super- Cam HD-K-5“ DER HAMMER!!!!!!!!!

    Die letzten „Videobotschaften“ von Roger waren ja auch mit vielen kleinen Auszügen der Athen-Shows gespickt.

    UND JETZT?
    Alles über den Haufen geworfen?

    Bei so einer Deluxe-Box wären die Open Air´s als Beilage Klasse, ABER bitte nicht als eigenständige DVD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.