Roger Waters Ehrengast beim French Open Finale

Rechtzeitig vor der Fußball-WM (Österreich nimmt daran einmal mehr nicht teil) noch eine Sportmeldung aus der Pink Floyd Welt! Roger Waters, der gerade zwei ausverkaufte Konzerte vor über 60.000 Besuchern in der Pariser U Arena, auf neuer Bühne mit neuen Scheinwerfern und anderem neuen Brimbamboriumin, äußerst erfolgreich testete, überraschte mit einem Besuch gestrigen French-Open Finale zwischen Dominic Thiem und Rafael Nadal! Der Spanier Nadal gewann vor Waters und den anderen 15.000 Besuchern im Roland Garros Tennis-Stadion relativ problemlos in drei Sätzen!

Es lebe der Sport

Bevor das Match losging präsentierte Waters gemeinsam mit der Schauspielerin Lea Seydoux den Siegerpokal! Zu diesem besonderem Anlass trug er ein traditionelles arabisches Kopftuch um den Hals. Ein kurzes Video davon gibt es auf Eurosport zu sehen: Roland Garros 2018: Roger Waters.

Jetzt fehlt nur noch das Nick Mason als Ehrengast das Fußball-WM Eröffnungsmatch am kommenden Donnerstag zwischen Russland und Saudi-Arabien in Moskau ankickt! 😉

1 Antwort

  1. Wolfgang sagt:

    Hab ich’s mir doch gedacht. War mir erst nicht sicher, da die Szene, die ich sah, sehr kurz war. Doch der Körperhaltung nach konnte es nur Roger sein. Übermorgen ist es endlich soweit. Ich bin gespannt und freue mich riesig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.