Pink Floyd Ausstellung von September 2018 bis März 2019 in Dortmund

Pink Floyd Exhibition 18.6.2017

Die Ruhr Nachrichten berichtete die ersten genaueren Details zur Pink Floyd Ausstellung in Dortmund. Im Herbst 2018 geht es los! Genauer ausgedrückt: Von September 2018 bis März 2019 wird Pink Floyd „Their Mortal Remains“ im Dortmunder U zu sehen sein.

Ob die sterblichen Überreste der Band davor vielleicht in Rom Station machen oder in einer Lagerhalle darauf warten wieder reaktiviert zu werden, ist noch nicht bekannt. Das Dortmunder U plant auf alle Fälle schon fleißig an einem Rahmenprogramm zur Ausstellung. Unterstützt werden sie dabei u.a. vom Konzerthaus, dort startete David Gilmour am 10.3.2006 seine „On an Island“-Tour, unvergessen die ersten  euphorischen Meldungen zum „Ping“!

Auf diese Nachrichten haben wir gewartet! Nach den Deutschland Konzerten von Roger Waters im Mai und Juni steigt im Herbst das nächste Großereignis! Ich habe die Ausstellung im V&A in London im Juni besucht und war sehr begeistert. Dortmund, ich komme! Und bei der Gelegenheit schaue ich bei der Westfalenhalle vorbei! Das muss einfach sein!

Ich danke Klaus Schneider und Oliver Thöne für die Hinweise!

7 Antworten

  1. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Schön so etwas direkt in der Nähe erleben zu dürfen.
    Die Reise in die verbotene Stadt fällt mir zwar schwer aber ich mach es trotzdem 🙂 🙂 🙂

  2. Wolfgang sagt:

    Danke für die Info, dann kann ich ab jetzt die Termine für das nächste Jahr planen.
    Da sind mir auch 550 km nicht zu weit.

  3. Christoph Buesge sagt:

    Wunschzettel Us&Them2018 Europa:
    1.Guitar-Eddie v Halen
    2.Guitar-Steve Lukather
    2.Bass- Churcho Merchan
    1.Keyboard-Jon Carin
    2.Keyboard-Ian Kewley
    Drums-Mike Portnoy.
    Sax-David Sanborn.
    Vocals-Alice Merton/Kate Bush und unser Roger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.