Roger Waters stellt sich den Fragen seiner Fans!

20.6.2012:  Radio „SiriusXM“ erwartet den Besuch von Roger Waters am 27. Juni. Waters stellt sich im „Town Hall“ Studio in New York City auch den Fragen des anwesenden Publikums.

Das ganze findet ihm Rahmen der „SiriusXM-Town-Hall“ Sendereihe statt. Bei der in intimen Rahmen mit Publikum schon Gäste wie Bruce Springsteen, Tom Petty, Coldplay, Ringo Starr und viele andere einen tieferen Einblick in ihr Musikschaffen gegeben haben.

Gastgeber Jim Ladd hat schon viele Interviews mit Pink Floyd Mitgliedern geführt. Mit Roger Waters hat er eine ganz besondere Verbindung. Immerhin war er 1987 bei Waters „Radio Kaos“ Tour ein ganz wesentlicher Bestandteil seiner Konzerte.

Roger Waters: „I am looking forward to the SiriusXM Town Hall, neatly sandwiched between Montreal and Albany. Bring it on, I’m ready.“

Außerdem soll in Waters Beisein auch der vor einigen Wochen angekündigte „The Pink Floyd Channel“ starten. Wir berichteten bereits über diese spezielle Pink Floyd Sendereihe. Ich dachte das ganze sei bereits angelaufen und wollte schon fragen ob jemand etwas von den angekündigten Livematerial, Demos, Interviews etc. gehört hat.

“The Pink Floyd Channel,” curated and hosted by Jim Ladd, features vintage concerts, special interviews and the entire Pink Floyd catalog, including their classic albums in their entirety, recently remastered and released as part of the “Why Pink Floyd?” campaign (www.whypinkfloyd.com). “The Pink Floyd Channel” also features solo albums by Pink Floyd members Roger Waters, David Gilmour, Richard Wright, Nick Mason and Syd Barrett, live concerts, rarities, demo versions of classic Pink Floyd songs and studio outtakes.

Weitere Informationen findet ihr hier: www.siriusxm.com.

2 Antworten

  1. Andreas Weißgerber sagt:

    Hoffendlich ist einer im Publikum so pfiffig, und fragt nach dem Verbleib der DVD/Blu-Ray… Der „Dark Side of the Moon Tour!“
    Weiß man da überhaupt was? Oder ist das Prjekt schon offiziel auf Eis gelegt?

  2. Janina sagt:

    Ich denke nicht das es auf Eis gelegt ist.
    Bei der ARD-Werbung für die Wall Konzerte 2011, waren immer kleine kurze Ausschnitte von 2007er Konzerten zu sehen. Und die waren in Top-Qualität.

    http://www.youtube.com/watch?v=AkbBZbtNe4g

    Ab der 8ten Sekunde siehste immer mal wieder welche, und der Bühnenaufbau, und die Backround-Filme sind definitiv von 2007.
    Also heißt es Daumen drücken, dass da noch was kommt.
    Liebe Grüße Janina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.