Willow Robinson Jam-Session mit David Gilmour

Willow Robinson ist ein junger englischer Musiker, der das Vergnügen hatte am 31. Mai eine Stunde lang mit David Gilmour zu jammen. Begegnet sind sie sich im Haus von Bruce Robinson (Schauspieler, Autor und Regisseur), dem Vater von Willow und mit dem Gilmour befreundet ist. Anwesend waren Polly, die Fotos von den musizierenden twitterte und der Schauspieler Richard E. Grant. Willow war sehr erfreut, wie er auf Instagram kommentierte.

Willow Robinson: Still can’t believe I got to play with Dave Gilmour!!! We had an hour of jamming. What a surreal, amazing experience!

Robinson ist gerade damit beschäftigt sein Album aufzunehmen, u.a. tut er das in den Britannia Row Studios, als Produzenten konnte er dafür Youth gewinnen!

Dieses Video Willow Robinson, das wahrscheinlich in Youth’s Studio gefilmt wurde, da hängt ein „The Endless River“ Award an der Wand, zeigt Robinson, wie er sich einen seiner neuen Tracks anhört. Der Sound der Slide-Gitarre klingt so, als er ob von Gilmour stammt! Spielt er auf Robinson Album? Für Youth wäre es sicher ein leichtes Gilmour darum zu fragen. Wie dem auch sei, wir werden es vielleicht noch herausfinden. Schön zu sehen wie aktiv Gilmour ist.

Hier noch ein link, der einen Einblick in das künstlerische Schaffen des jungen Musikers gibt: Willow Robinson Tour Diary – Part 1.

1 Antwort

  1. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Oh, wiedermal eine super Info, Werner, Danke! Btw, der Countdown bis Pula ist cool!
    Ich hab‘ mir das kurze, klitzekleine Videoschnippselchen jetzt einige Male reingezogen, Augen dabei zu und irgendwann sagte mein Bauch zu den Ohren die Slide-Gitarre ist Dave! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.