Pink Floyd „The Endless River“ Song by Song

Heute kamen Österreichs Journalisten in den Genuss der „The Endless River“ Hör-Präsentation! Warner hatte heute um 10 Uhr in Wien zur „Listening Session“ eingeladen! Einen der anwesenden kenne ich seit vielen Jahren sehr gut! Thomas Zeidler war einer der Auserlesenen Gäste!

Thomas: Das Anhören war sehr spannend, weil man nicht wusste wann die Songs ineinander übergehen. Jedes Stück aber ist für sich genommen 100% Pink Floyd – und sofort als Floyd erkennbar!

Wer sich die Überraschung bis zum 7. November bewahren will, keine weiteren Details über das Album wissen möchte, der sollte Thomas erste Eindrücke über die einzelnen Songs nicht lesen. Für alle anderen geht es hier zu seinem Bericht: So klingt The Endless River!

4 Antworten

  1. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Auch wenn mir das jetzt richtig schwer fällt
    aber ich werde es jetzt nicht lesen 🙂

    Nur noch 15 🙂

  2. manni sagt:

    Hört sich ziemlich gut an.

  3. Wolle sagt:

    Yeah! Hört sich sehr gut an. Die Soundfetzen die es im Vorfeld zu hören gab, klingen Allerdings ziemlich bescheiden. Will mal hoffen, das die „Frühhörer“ nen guten Geschmack haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.