Pink Floyd 6.7.1977 Montreal Olympiastadion

Konzerte | 1977

19.1.2011: Als großer Fan der 77er Pink Floyd Konzerte, stolperte ich über ein interessantes YouTube Video. Wray Ellis kommentiert in diesem Video, seine Fotos, die er beim legendären Pink Floyd Konzert in Montreal am 6. Juli 1977 gemacht hatte.

Tourabschluss vor 80.000!

Das letzte Konzerte der „In The Flesh“ Tour in Montreal hatte es wahrlich in sich! Vor der Rekordkulisse von 80.000 Menschen spielten Pink Floyd ihr letztes Konzert. Roger Waters verlor dabei mehrmals die Fassung. Der traurige Höhepunkt wurde erreicht, als er einem Fan während „Pigs“ ins Gesicht spuckte. Der Fan der in vorderster Reihe stand und vor dessen Gehabe und lautstarken Gebrüll, Waters sich provoziert fühlte, bis er ihn schließlich bespuckte.

Dieser Zwischenfall ging natürlich nicht spurlos an Waters vorüber, es graute ihm vor sich selbst. Und die Idee in Zukunft vor einer schützende Mauer zu spielen reifte in ihm.

Roger Waters: “I personally became so upset during the show that I spat at some guy in the front row. He was shouting and screaming and having a wonderful time and pushing against the barrier. And what he wanted was a good riot. And what I wanted was to do a good rock ’n’ roll show.” (1979 BBC Radio interview.)

Schon zuvor ärgerte sich Waters darüber, dass Fans immer weder Feuerwerkskörper abschossen. Er unterbrach bei „Pigs on the Wing“ und forderte diese auf sich zu verpissen! Trotz dieser Probleme merkte man der Musik nichts an. Im Gegenteil Pink Floyd spielten an diesem Abend die mitunter längsten Versionen die es je von „Dogs“, „Pigs“ und „Shine on you crazy Diamond“ gab! Und als letzte Zugabe spielten sie noch einen „Blues“, was eine Premiere bei dieser Tour war. Allerdings hatte David Gilmour kurz davor bereits die Bühne verlassen, er beobachtete den Rest des Konzertes vom Mischpult aus.

Beim folgenden Kommentar geht Wray Ellis näher auf den Waters „Spuck-Vorfall“ ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.