Nick Mason Konzerte: Wählt eure Lieblingssongs in die Setlist!

Nick Mason "Saucerful" Shows

Was für eine Woche war das bisher! Zuerst das neue Roger Waters Interview in dem er die Filmaufnahmen eines seiner Konzerte in Amsterdam bekanntgab und nebenbei die „Animals“ 5.1 mit neuem Cover ankündigte! Doch dann …… kam Nick Mason, unser aller Lieblingsdrummer mit seinen „Saucerful Of Secrets“ daher mit denen er im Mai viermal in London aufspielen wird!

Die erste Aufregung hat sich gelegt und Gedanken über mögliche Songs die er spielt und die Setlist, die laut Ankündigung sich auf die Anfangsjahre von 1967 bis 1972 beschränkt, beginnen sich breit zu machen! Dazu musste ich mir erst einmal alle möglichen Songs vergegenwärtigen, denn es sind eine ganze Menge! Darunter etliche die von Pink Floyd bei Konzerten nie berücksichtigt wurden!

Mason stehen viele Songs zur Auswahl! „Set The Controls For The Heart Of The Sun“, das er immer wieder als sein Lieblingslied bezeichnete wird ebenso fix in der Setlist sein wie „Saucerful Of Secrets“! Welche 20 Songs würdet ihr erwarten das Mason bei den Konzerten spielt?

Wählt eure 20 Songs in Nick Mason's Setlist!

  • Set The Controls For The Heart Of The Sun (5%, 148 Votes)
  • One of These Days (5%, 139 Votes)
  • Astronomy Domine (4%, 119 Votes)
  • Careful with That Axe, Eugene (4%, 114 Votes)
  • A Saucerful of Secrets (4%, 108 Votes)
  • Interstellar Overdrive (4%, 100 Votes)
  • See Emily Play (3%, 92 Votes)
  • Arnold Layne (3%, 88 Votes)
  • Echoes (3%, 87 Votes)
  • Let There Be More Light (3%, 85 Votes)
  • Obscured By Clouds (3%, 73 Votes)
  • Cymbaline (3%, 70 Votes)
  • Atom Heart Mother (3%, 69 Votes)
  • Green Is The Colour (2%, 66 Votes)
  • Fat Old Sun (2%, 62 Votes)
  • Remember A Day (2%, 61 Votes)
  • Embryo (2%, 57 Votes)
  • Childhood′s End (2%, 51 Votes)
  • Main Theme (2%, 51 Votes)
  • Fearless (2%, 50 Votes)
  • The Nile Song (2%, 50 Votes)
  • Wot’s… Uh The Deal (2%, 47 Votes)
  • Summer ’68 (2%, 47 Votes)
  • Grantchester Meadows (2%, 46 Votes)
  • Lucifer Sam (2%, 45 Votes)
  • If (2%, 42 Votes)
  • When You′re In (2%, 41 Votes)
  • Biding my Time (1%, 38 Votes)
  • Alan’s Psychedelic Breakfast (1%, 36 Votes)
  • A Pillow of Winds (1%, 34 Votes)
  • Cirrus Minor (1%, 34 Votes)
  • Bike (1%, 33 Votes)
  • Corporal Clegg (1%, 33 Votes)
  • Pow R. Toc H. (1%, 31 Votes)
  • Matilda Mother (1%, 31 Votes)
  • Free Four (1%, 30 Votes)
  • Apples And Oranges (1%, 27 Votes)
  • It Would Be So Nice (1%, 25 Votes)
  • The Grand Vizier’s Garden Party (1%, 25 Votes)
  • Stay (1%, 25 Votes)
  • Flaming (1%, 24 Votes)
  • San Tropez (1%, 23 Votes)
  • More Blues (1%, 20 Votes)
  • Mudmen (1%, 20 Votes)
  • Scarecrow (1%, 19 Votes)
  • Jugband Blues (1%, 19 Votes)
  • Absolutely Curtains (1%, 19 Votes)
  • Burning Bridges (1%, 17 Votes)
  • Chapter 24 (1%, 15 Votes)
  • Ibiza Bar (1%, 15 Votes)
  • Candy And A Currant Bun (1%, 14 Votes)
  • Up The Khyber (0%, 13 Votes)
  • The Gnome (0%, 12 Votes)
  • Take Up Thy Stethoscope And Walk (0%, 8 Votes)
  • The Gold It′s In The… (0%, 8 Votes)
  • Seamus (0%, 7 Votes)
  • Crying Song (0%, 6 Votes)
  • See-Saw (0%, 6 Votes)
  • Doing It (0%, 6 Votes)
  • A Spanish Piece (0%, 5 Votes)
  • Dramatic Theme (0%, 5 Votes)
  • Quicksilver (0%, 3 Votes)
  • Work (0%, 2 Votes)
  • Party Sequence (0%, 2 Votes)

Teilnehmer: 192

Loading ... Loading ...

17 Antworten

  1. Malone sagt:

    “ The Narrow Way“ wäre vielleicht noch eine Option.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Masons Band sich an Kolosse wie „Atom Heart Mother“ oder gar „Echoes“ wagt. Wenn, dann nur in einer gekürzten Version.

  2. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    What A great poll zum Auftakt der Pollen-Zeit 😉 Ich stelle mir vor, das Konzert beginnt mit MAIN THEME, wie cool wär das – Nick beginnt ganz allein, alle Lampen auf ihn gerichtet! Ich hab auch ATOM HEART MOTHER gewählt, wäre aber, finde ich in der Tat die allergrösste Sensation, von allen, wenn er das spielen würde. Nein, ECHOES wird er aus Respekt zu David und Rick nicht spielen, glaube ich nicht! Ich denke SAUCERFUL, ASTRONOMY, INTERSTELLAR, HEART OF THE SUN und ONE OF THESE DAYS sind fest gesetzt!
    Ich hab das enorm starke Gefühl, die Pub-Konzerte sind „nur“ Warm-Ups und werden ein Mega-Erfolg! Nick wird das mitbekommen, was für grosse Nachfrage/ Andrang im Umfeld war/ist. Und dann kommt Nick für ein paar Tage in die RAH, Werner bekommt einen PreSale-Link und wir sehen uns alle!
    Cheers.

    • Werner Werner sagt:

      Und dann kommt Nick für ein paar Tage in die RAH, Werner bekommt einen PreSale-Link und wir sehen uns alle!

      Ein schöner Gedankengang!! Lass uns darauf hoffen!

  3. Christian sagt:

    Scream Thy Last Scream wäre mir noch lieb 😉

  4. AE sagt:

    Ich glaube auch dass Saucerful, Astronomy, Interstellar, Heart, OOTD die Setlist bestimmen wird. Dazu noch 2-3 Rosinen, das Konzert wird wohl eher nicht sehr lange dauern. Arnold oder Emily wird wohl dabei sein, einen Hit muss einfach rausgehauen werden, ich tippe auf Emily. Ich frage mich was aus ’72 dabei sein könnte (OCB / When you’re kann ich mir nicht recht vorstellen). Die grösste Frage ist aber doch wer denn eigentlich singt und Gitarre spielt. Mit Gary Kemp konnte ich jedenfalls bis anhin überhaupt rein gar nichts anfangen. Und die Sache ist äusserst delikat: Diese Phase von PF ist extrem „aufgeladen“ und verklärt, sehr schwierig den verschiedenen Erwartungen entsprechen zu können…
    RAH mit presale wäre natürlich der Hammer, wieder Plätze neben der Loge von Werner!.

  5. Hanno sagt:

    See Emily Play und Summer 68 fände ich schön. Atom Heart Mother wäre großartig, kann ich mir aber im Rahmen der Pub-Konzerte nicht recht vorstellen (in der RAH sähe das schon wieder anders aus).
    Und zum Abschluss könnten Nick Masons Saucerful of Secrets doch Louder than Words spielen…

    • AE sagt:

      Oder natürlich Skins!
      Syd bekommt sicher seinen speziellen Tribut. Da wäre es schon naheliegend auch einen selten oder gar nie gespielten Song von Wright zu bringen.

  6. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    finde das ja wirklich genial, und wunderbar für nick ENDLICH wieder auf eine bühne zu kommen, nur bei aller floyd liebe und nostalgie, die sache kann auch grandios schief gehn wenn die restliche band nciht mehr als stimmig ist. nick ist nun mal „nur“ der schlagzeuger, somit keine solos im grundsätzlichen sinn (er kann aber gerne ginger bakers toad zum besten geben haha), kein gesang vermute ich mal. ich stelle es mir verdammt schwer vor, ein saucerful of secrets ohne gilmour zu spielen. aber vl kommt ja gilmour dazu? wäre doch fun:) grundsätzlich ist mir alles aus dieser phase mehr als recht vorallem ab 68 bis 72 sehr mutig und genial, ich kann mir nämlich wirklich nciht vorstellen, dass jemanden hier wish you were here live noch vom sessel wirft;-)

  7. AndreasJT sagt:

    Werner die Setliste ist WOW großartig. Wenn Nick nur einen Bruchteil davon bringt das wäre der Hammer. Ich habe auch Atom Heart Mother gewählt, aber wie GeckoFloyd schon in weiser Hinsicht sagt wäre das die allergrößte von den allergrößten Sensationen. Freuen würde ich mich auf jedenfall über Cirrus Minor oder Absolutly Curtains sowie Obsured by Clouds. Und über ein RAH Presale möchte ich erst garnicht Nachdenken, ich wäre natürlich sofort dabei …..

  8. Chris sagt:

    Noch kein Artikel zu den White Helmets…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.