Nächster Halt von David Gilmour: Teenage Cancer Trust

Am kommenden Sonntag tritt David Gilmour in der Royal Albert Hall zugunsten der Jugendkrebshilfe „Teenage Cancer Trust“ auf. The Who Sänger Roger Daltery, der seit vielen Jahren als Schirmherr der Wohltätigkeitsorganisation in Erscheinung tritt, hatte Gilmour immer wieder in den vergangenen Jahren gefragt, ihn versucht einzuladen! Hat irgendwie nie richtig gepasst bis jetzt! 2016 ist ideal für Gilmour. Denn gerade erst hat er seine Nordamerika Tour erfolgreich beendet. Er sollte noch voller Adrenalin sein. Er und seine Band haben sich warm gespielt. Alle sind Top!

Nach New Orders Konzert am Samstag wird Gilmour den Konzertreigen mit seinem Auftritt am Sonntag beenden. Die Karten dafür, die am 19. Februar um 10 Uhr in den Verkauf gingen, die waren innnerhalb einer halben Stunde verkauft.

Teenage Cancer Trust 2016 line-up:
19. April: An evening of comedy with JOHN BISHOP and very special guests (Di)
20. April: THE VACCINES with EVERYTHING EVERYTHING (Mi)
21. April: SIMPLY RED plus very special guests (Do)
22. April: BRING ME THE HORIZON plus very special guests (Fr)
23. April: NEW ORDER plus very special guests (Sa)
24. April: DAVID GILMOUR (So)

Der Termin am 24.4. in der Royal Albert Hall gehört nicht zur „Rattle That Lock“ Tour. Sicherlich wird die Setlist aber aus den Songs bestehen die er bisher gespielt hat. Wer weiß vielleicht besteht deswegen die Chance bei diesem Extrakonzert, dass es eine kleine Veränderung der Setlist gibt. Es ist durchaus möglich, dass Gilmour bei „Comfortably Numb“ von Daltery unterstützt wird.

Wie dem auch sei. Ich freue mich sehr Gilmour endlich wieder Live zu sehen. Bin gespannt auf die kleinen Veränderungen bei seinen Solos. „What Do You Want From Me“ habe ich von ihm schon sehr lange nicht mehr gehört. Es wird sicher ein schöner Abend werden! Wer von euch ist am Sonntag in London?

Das könnte Dich auch interessieren...

10 Antworten

  1. Christoph Buesge sagt:

    Bin auch dabei, R. Daltrey müsste aber schon 2 Tage später in den USA sein für die Who (50) Konzertreise?!

    • Werner Werner sagt:

      Ah okay, das wusste ich nicht. Dann wird Daltery wohl nicht mehr in London sein sondern längst mit Proben für die eigene Tour beschäftigt sein! Macht auch nix!

  2. Oliver sagt:

    Ich kann mir trotzdem vostellen, das es einen Special Guest geben wird.
    Gerade in Bezug auf Wohltätigkeitsveranstaltung hat Gilmour uns in der Vergangenheit (2005/2010) sehr sehr positiv überrascht und ist deswegen schon zwei mal über seinen Schatten gesprungen …

  3. Christoph Buesge sagt:

    Werner wenn du Lust hast könnten wir vielleicht n Spontanmeeting an der RAH vereinbaren. Bin mit meiner Frau da, beide 48J. Bin ein Riesenfan und „fresse“ alles was mit Floyd zu tun hat.

  4. Andreas Andreas sagt:

    Wir sind auch wieder mit dabei. Freue mich, Dich wiederzusehen Werner!

    Schade mit Daltrey, hatte ich insgeheim auch drauf gehofft.

  5. Werner Werner sagt:

    Ich werde so zwischen 1500 -1545 bei der RAH sein und wie immer bewundernd einmal rundherum gehen. Danach geht es ins Pub!

  6. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Viel Spaß in London, Werner und ihre alle! Ich freue mich schon auf den Bericht danach, bitte ein Pint für mich mitdrinken, Cheers 😉 LG

  7. Janos sagt:

    Für Kurzentschlossene: Zurzeit gibt es viele verfügbare Plätze, dabei sogar beste Tickets für den Innenraum, Reihe 6 Mitte u.a.
    Viel Spaß in London und Euch ein ganz besonderes Konzert am Sonntag 🙂 Ich muss leider noch bis Breslau warten…

  8. Ina Ina sagt:

    Wir Daheimgebliebenen werden ab 20:30Uhr an euch denken und freuen uns auf eure Berichte und Fotos.

  9. Andi Andi sagt:

    Zurück aus London…! War einmal mehr wieder ein Hammer Konzert.
    Hoffte auf WDYWFM und wurde nicht enttäuscht, sehr schönes Lied.
    Ein kurzes aber doch grosses Highlight für mich war beim Solo von CN dazwischen eine kleine Purple Rain Einlage zu Ehren von Prince (RIP). Auch Mr. Screen war in diesem Moment violett. Auf einmal wechselte der gewohnte Gitarren Klang auf etwas anderes und man merkte, da kommt etwas verändertes, wirklich cool! Leider bei YT schon wieder gelöscht.
    @Werner & Michael, schön Euch getroffen zu haben!

    Grüsse aus Zürich

    Ach ja, es hätte noch ein schönes kleines Limited Edition DG Poster geben für den Schnäppchenpreis von 40 Pfund, denke ich werde irgendwann eines im Ausverkauf ergattern:-). Auch wenn ich weis, dass dies einem Guten zweck gewidmet ist, wäre es doch sinnvoller gewesen irgendwo 20 bis 25 Pfund zu verlangen, so wären die Poster scher auch verkauft worden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.