Mein Gott, es ist David Gilmour!

11.1.2012: Jason Sawford, Keyboarder der »Aussie Floyds«, wurde in einem Interview »Rock Edition«, das anlässlich des bevorstehenden Europa Tourstarts der Band, auch über den Auftritt 1996 bei David Gilmours 50er Feier gefragt.

Könnten Sie ein wenig mehr über die Zeit erzählen, als Sie für David Gilmour spielten?
JASON SAWFORD: Wir spielten ein Konzert in London. Es war in Fulham, glaube ich … Nein, nicht; es war in Croydon. Wir spielten in Croydon. Das war um die Zeit als Pink Floyd mit »The Division Bell« tourten. Wir spielten in den Fairfield Sälen in Croydon, und wir wussten nicht, dass er im Publikum war, aber er tauchte hinter der Backstage auf. Er klopfte einfach an der Tür. Er streckte seinen seinen Kopf um die Ecke, und wir dachten, ‘Mein Gott, es ist David Gilmour’. Er war sehr höflich. Er sagte ‘Hallo! Ist es recht wenn ich hereinkomme?’. Wir sagten »Ja sicher!« Er und seine ganzen Begleiter, Gary Wallis und die Background-Sängerinnen, kamen herein. Er sagte »Hallo«, schüttelte unsere Hände, wir tranken Bier miteinander. Er fragte, ob wir bei einer Party spielen wollten. Und wir sagten natürlich ‘Ja!’. Das führte uns wahrscheinlich zu dem Auftritt bei seiner Geburtstagsfeier ein paar Jahre später.

Wie war diese Erfahrung?
JASON SAWFORD: Das war phänomenal. Das war fantastisch. Ich erinnere mich, dass er sehr höflich war. Er kam zur Vorderseite der Bühne. Man konnte seinen Kopf, der etwas über die Bühne ragte sehen. Er sagte,‘Haben Sie etwas dagegen wenn ich die Hammond spiele?’ Und ich sagte ‘Ja sicher!’ So kam er auf die Bühne herauf — er hatte schon ein wenig getrunken, er sagt, ‘Sie spielen Keyboard und ich die Hammond.’ So spielte er den Hammond während ich den Synth spielte, und wir waren wirklich ‘Comfortably Numb’. Er tat dieses ganze Zeug, dieses ganze verrückten Spielereien. Das war großartig. Da war er und ich gleich neben ihm, »Comfortably Numb« spielend.

Das muss verrückt gewesen sein.
JASON SAWFORD: War es! Das sind sehr schöne Erinnerungen!

Der Moment an dem David Gilmour Backstage an die Tür klopfte, den Blick der Band, den hätte ich gerne gesehen! Und dann noch beim Geburtstagsfest, mit den vielen Prominenten Gästen, Kate Bush, Peter Gabriel, George Harrison usw., mit Gilmour und Wright gemeinsam auf der Bühne musizieren! Das ist nicht mehr zu überbieten! Das gesamte Interview könnt ihr unter folgenden link nachlesen: »Rock Edition«

Das könnte dir auch gefallen...

1 Antwort

  1. 3Dasha sagt:

    Was it David Gilmour playing Hammond organ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>