Everyday The Paper Boy Brings More

Musikmagazine die über Pink Floyd berichteten sind ein dankbares Sammlerobjekt! In der Zeit vor dem Internet waren sie die Informationsquelle Nummer 1! Oft stieß man nur durch Zufall auf einen Bericht über Floyd! Als ich in die Pink Floyd Welt einstieg, erfuhr ich das neueste immer erst hinterher, wie z.B. das David Gilmour in München gespielt hatte oder das Roger Waters auf Tour war!

Ich hatte eine Zeit, als ich Magazine mit Floyd-Storys sammelte. So manch schöne Fotorarität hält sich darin verborgen. Heute noch greife ich nach einem Heft, blättere durch und entdecke neues oder vergessenes über die Band!

Gibt es unter uns noch andere die sich eine Sammlung Magazine mit Pink Floyd Artikel aufgebaut haben?

2 Antworten

  1. Tobias sagt:

    Ich dachte schon, ich wäre der einzige 🙂 … Besonders schön sind die Zeitschriften „Pop“ (mit großen Farbpostern, der Beilage „Pop Express“ und „Melody Maker“), „Musikexpress“ und „Bravo“ aus der Mitte der 1970er Jahre … Zeitungsschnipsel sammel ich auch … die ältesten sind aus den Jahren 1969 bis 1971 ( z.B.“ Pink Floyd: Licht, Farbe und Musik/ Montag Psychedelic-Show in Köln“, Klangorgien/ Die Pink Floyd suchen neue Wege“, … )

    LG Tobias

  2. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Danke für dies Scans von den Berichten, die ich hier grad gelesen hab, z.B RW/Wall in Zürich. Ja, macht Spass hin- und wieder so alte Artiklel lesen.. 😉
    Ich hab nur ne sehr kleine Sammlung in einem breiten Leitz-Ordner, das interessanteste Stück ist da, denke ich, ein grosses Interview von Roger Waters aus dem Penthouse Männermagazin, 1987, Inhalt von dem Streit mit Gilmour wg. Pink Floyd Bandnamen. Könnte ich ja m al rauskramen und einscannen, wenn’s jemand interressiert, aber bestimmt habt ihr das schon,
    schöne Pfingsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.