The Capitol Radio Pink Floyd Story

19.6.2013: Vor einigen Tagen hörte ich mir wieder einmal, nach langer Zeit, die von Capitol Radio produzierte sechsteilige „The Pink Floyd Story“ an! Eine Radiosendung die seinesgleichen sucht.

Wie es dazu kam, dass sich Nick Mason, Roger Waters, David Gilmour und Rick Wright den Fragen von Nicky Horne stellten, das weiß ich nicht. Wahrscheinlich aber war es das Vertrauen in die Person des Radio-DJ´s Horne. Pink Floyd stellten den Machern der Sendereihe sehr rares Material, wie z.B. einen Mitschnitt des Funkverkehrs von Artuhr Max mit den Beleuchtern oder die Q&A Session mit verschiedenen Personen, wie etwa Roadies, den Abbey Road Portier und anderen, für das Dark Side of the Moon Album zur Verfügung!

Hochinteressant ist z.B. wie Gilmour, Waters und Mason, gemeinsam, über die sehr anstrengende Entstehung des „Wish You Were Here“ Albums berichten und dabei sogar lachen können! Man merkt ihnen dabei nicht an, dass es bald wieder krachen wird!

Die Sendungen wurden wöchentlich zwischen dem 17.12.1976 und 21.1.1977 ausgestrahlt!

The Pink Floyd Story
17.12.1976, Part 1: Piper
24.12.1976, Part 2: From Piper to Atom Heart
31.12.1976, Part 3: From More to the Beginning of Dark Side of the Moon
07.01.1977, Part 4: Dark Side of the Moon, inclusive Arthur Max Funkverkehr!
14.01.1977, Part 5: Wish You Were Here
21.01.1977, Part 6: Animals (Roger Waters)

Von Syd Barrett wurde in Part 1 ein Interview eines kanadischen Senders eingespielt. Neben den Mitgliedern von Pink Floyd wurden noch folgende Personen befragt: Norman Smith, Peter Jenner, Storm Thorgerson, Ron Geesin und Roger The Hat (Roadie).

Unser Freund Matt Johns von Brain Damage hat die Interviews für seine Website niedergeschrieben und veröffentlicht! Ihr findet sie unter folgendem link: 17.12.1976 Capital Radio Pink Floyd Story (Pt.1).

10 Antworten

  1. Heiner sagt:

    Gibt es das auch als Digitale Version?

  2. Dennis sagt:

    hätte das gerne auch in Digitaler Form.. 😉

    Dennis

  3. speaktome sagt:

    Hallo Werner,
    da habe ich auch großes Interesse daran.

    Vielen Dank im Voraus.

  4. heiner sagt:

    Ähm dropbox ist jetzt da?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.