Neuauflage von David Gilmour’s „On An Island“ Album auf Vinyl

Ich danke allen, die in den vergangenen Tagen Informationen über die Neuauflage von David Gilmour’s 2006er Album „On An Island“ auf Vinyl, erstmals unter dem Parlaphone (Warner) Label, zukommen liessen!

Die neue Vinyl Version gibt es auch bei Amazon.de: On An Island Vinyl, allerdings sind die 40 € ein sehr stolzer Preis. Die Vinyl findet ihr bestimmt auch im Einzelhandelsgeschäft!

On An Island
Seite: 1
1. Castellorizon
2. On An Island
3. The Blue
4. Take A Breath
5. Red Sky At Night
Seite: 2
1. This Heaven
2. Then I Close My Eyes
3. Smile
4. A Pocketful Of Stones
5. Where We Start

Für den Fall, dass jemand unter uns beide Vinyls von „On An Island“ besitzt, also die 2006er und die 2015er Platte, wir würden uns freuen näheres über die Unterschiede zu erfahren!!

9 Antworten

  1. Stefan sagt:

    Also zur Erstpressung kann ich nix sagen, aber mit der Neuen bin ich vollkommen zufrieden. Wieder eine Vinyl, die besser klingt als TER! Da hab ich gestern mal wieder reingehört und musste mich wieder über die schlechte Qualität ärgern.

  2. Udo sagt:

    Bei JPC ist sie deutlich billiger. € 22,99, – im Moment.
    Qualitätsmäßig habe ich nix zu beanstanden. Direkt gegengehört habe ich aber
    nicht. Das „Original“ wandert ins Regal und die Neue ist ab sofort zum Hören da.
    Finde aber auch keinen Hinweis auf ein 2015er Datum.
    Alle Jahresangaben sind 2006. Sowohl Scheibe als auch Cover und Sleeve.
    Ist das normal oder habe ich was übersehen?
    Poster ist übrigens auch drin.
    Man könnte jetzt tatsächlich mal eins aufhängen, oder!?
    Die Kritik an der TERvinyl kann ich so nicht teilen. Meine sind glücklicherweise topfeben
    und klanglich 1A.

  3. Stefan sagt:

    Hallo Werner, ja ist es. Das bekommt dann sogar einen Rahmen.

  4. Stefan sagt:

    Hi Udo, ich hatte mehrere schicken lassen, alle extrem knisternd. Jetzt höre ich TER ausschließlich 5.1 von CD. Aber schön, dass einige wohl Glück hatten mit ihrer Pressung.

  5. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Ich hab ja auch zugeschlagen und mir die Scheibe gekauft. Dabei hab ich gar keinen Plattenspieler 🙂 🙂 🙂

  6. karl sagt:

    Und schon wieder eine Neuauflage. Erscheint voraussichtlich am 7.9.2018.
    Da kann man ja auch auf Gdansk hoffen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.