David Gilmour spielt auf Ben Watt´s neuen Album Hendra

Ben Watt und David Gilmour trafen sich bei Buchpräsentation!

Nach zwanzig Jahren in der Band „Evyerting But The Girl“ und zehn Jahren als DJ und Label-Chef (Buzzin‘ Fly) veröffentlichte Ben Watt am 11. April sein neues Album ‚Hendra‘. Sein erstes Soloalbum seit 1983.  Er kehrt dabei wieder zu seinen Songwriting-Wurzeln und Gitarrenspiel zurück. Besonders interessant für uns ist der unerwartete Gastauftritt von David Gilmour, der eine klagenden Slide-Gitarre und Backing Vocals auf „The Level“ hinzufügt hat.

Ben Watt: „Ich begegnete ihm zufällig, eine Woche bevor ich mit dem Album begann, bei einer Party in London. Er wurde mir vorgestellt und fragte mich ob ich seine Demos hören möchte! Ich dachte, dass er einen Scherz mache, aber zwei Tage später hat er mir getextet und lud mich in sein Studio ein und wir arbeiteten gut miteinander. Ich denke er wollte nur ein paar frische Ohren! Einige Wochen später rief ich ihn an und fragte ob er auf dem Album spielen möchte. Der Track ‚The Levels‘ war der perfekte Song für ihn. Er liebte das Lied und hat am darauf folgenden Wochenende darauf gespielt. Ich wünschte, dass alles so einfach wäre! Keine Manager nur ein paar Techniker.“

 

Die Zusammenarbeit der Beiden fand im August des vergangenen Jahres statt. Schon interessant das ihm Gilmour fragte ob er seine Demos hören möchte. Wahrscheinlich, wie Watts vermutet, um die Meinung eines Außenstehende zu hören.

The Levels 3:59
Ben Watt – electric guitar, vocals
David Gilmour – electric slide guitar, bass, backing vocals

Watts twitterte am 30. August, dass er als 13jähriger Backgammon mit David Gilmour spielte und zwar während eines Urlaubs in Griechenland mit seinen Eltern. Watt erzählte Gilmour davon, der sich selber nicht mehr erinnern konnte. Schon unglaublich welche Zufälle es gibt!

Ben Watt: „At 13, starstruck & anonymous, I played backgammon with David Gilmour on a Greek holiday. Last night, 50, met him again by chance & told him. He had no memory of it, but he was dead charming. We talked about guitars and making solo albums and tennis and Liam Brady.“

Watt´s Album Hendra wurde in London und Berlin aufgenommen. Watt arbeitete eng mit Ex-Suede Gitarristen Bernard Butler zusammen. Mehr über Ben Watt und sein neues Album findet ihr hier: Ben Watt – Hendra.

Ben Watt : Hendra

Songs:
01. Hendra 3:22
02. Forget 5:13
03. Spring 3:55
04. Golden Ratio 5:13
05. Matthew Arnold’s Field 4:31
06. The Gun 5:34
07. Nathaniel 4:46
08. The Levels 3:59 **
09. Young Man’s Game 2:52
10. The Heart Is A Mirror 4:43

** David Gilmour – Slide Gitarre, Bass, Backing Vocals

[asa]B00IDRVISU[/asa]

1 Antwort

  1. Werner sagt:

    Ben Watt Interview, auch ohne Erwähnung von David Gilmour sehr interessant: Ben Watt Vielseitigkeit ist Trumpf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.