Comfortably Numb Live at Live 8

London Hyde Park
London Hyde Park

In den letzten Tagen sind dem offiziellen Pink Floyd YouTube Channel die kompletten Videos von Money und High Hopes hinzugefügt worden. Zur Erinnerung an den allerletzten gemeinsamen Auftritt bei Live 8 wurde die Liveversion von Comfortably Numb hochgeladen!

Am 2.7.2005 passierte etwas womit kaum jemand gerechnet hatte, die Streitigkeiten wurden beiseite gelegt, um, angesichts der großen Tragödien dieser Welt, gemeinsam im Hyde Park, bei Bob Geldof´s zweiter Auflage von Live Aid, dem Konzert gegen Hunger und Armut aufzutreten.

David Gilmour: »Wie die meisten Menschen möchte ich alles tun, um die G8-Staats– und Regierungschefs davon zu überzeugen, größte Anstrengungen zu unternehmen, um die Armut zu bekämpfen und die Hilfe für die Dritte Welt zu erhöhen. Es ist verrückt, dass Amerika den hungernden Nationen einen solch armselig kleinen Teil seines Bruttosozialproduktes zukommen lässt. Die Querelen, die Roger und die Band in der Vergangenheit hatten, erscheinen in diesem Zusammenhang so unbedeutend, und wenn unsere Reunion für dieses Konzert hilft, Aufmerksamkeit zu erregen, ist es das allemal wert.«

Ein wunderbarer Moment! Pink Floyd — Comfortably Numb (Recorded at Live 8)

Das könnte dir auch gefallen...

1 Antwort

  1. Ulf sagt:

    Wir haben uns eine 1,20m SAT-Schüssel aufgebaut um BBC live zu empfangen. Wie geahnt war aufs deutsche TV kein Verlass. Über 1 Stunde später gesendet und die Abschlußumarmung rausgeschnitten…einer meiner glücklichsten Momente überhaupt.….Danke dafür , Bob Geldof !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>