Bruder Franziskus ist tot!

Als ich heute nach der Rückkehr aus Pompeji meine emails prüfte musste ich die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass Franz am 9. Juli gestorben ist! Ich bin sehr traurig darüber und möchte an dieser Stelle seiner Frau, den Kindern und Angehörigen mein herzliches Beileid ausdrücken!

Im Gedenken an Franz Hendricks

Am 24. Juni hatte ich Franz geschrieben, weil er auf seiner Facebookseite Fotos postete, die mich an meine Arbeit erinnerten! Seine Antwort kam prompt. Er schrieb mir zurück das er sehr krank sei und machte kein Hehl daraus, dass es ernst sei. Natürlich hatte ich keinerlei Ahnung gehabt und war geschockt davon zu erfahren!

Franz hatte ich vor vielen Jahren kennengelernt! Es muss so um 1999 gewesen sein, als sich unsere Wege im Internet erstmals kreuzten. Das war die Zeit als das Internet für mich laufen lernte und ich es langsam zu benutzen verstand! Franz hatte einen sehr schönen Ort für Pink Floyd Fans im Internet geschaffen, sein Bruder Franziskus Forum, in welchem ich immer gerne neues und altes über Pink Floyd erfuhr.

DG-Oberhausen-53

19.9.2015 Oberhausen: Nach all den Jahren traf ich Franz endlich persönlich!

Damals schrieb ich noch mein Floyd Fanzine und versuchte parallel Pulse & Spirit ins Internet zu transportieren! Ich hatte absolut keinen Schimmer von der ganzen Internet Materie. Franz musste das beobachtet haben, sah meine stümperhaften Versuche. Er wusste wie ich mir das Leben leichter machen konnte und bot von selbst seine „Erste Hilfe“ an! Er war es der die erste Grafik für meine Webseite erstellte! Was soll ich noch schreiben! Das war einfach sehr großherzig von ihm, er hätte sich auch denken können, dass soll der Österreicher schön selbst auf die Beine stellen! Bis heute ist mir das in sehr positiver Erinnerung geblieben!

Im lauf der Jahre waren wir immer wieder per email in Kontakt. Ich bin sehr froh darüber, dass wir uns nach so langer Zeit letztes Jahr im September in Oberhausen vor dem Konzert von David Gilmour endlich persönlich getroffen haben!

Lieber Franz du wirst uns fehlen! Gilmour’s „The Great Gig In The Sky“ in Pompeji war auch für dich!

Shine On You Crazy Diamond!

R.I.P.

Das könnte Dich auch interessieren...

19 Antworten

  1. deha sagt:

    Lieber Werner,

    eine erschütternde Nachricht ist dies.
    Mein Dank gilt ihm, aber auch dir für eure außergewöhnliche Leistung Pink-Floyd-Fans mit Neuigkeiten zu versorgen.
    Ich wünsche seinen Angehörigen die Kraft, dieses schwere Schicksal zu verkraften.

    Möge Franz in Frieden ruhen.

  2. Simon sagt:

    Freude und Trauer liegen manchmal sehr nah beieinander.
    Franz hat über Jahre Kraft und Leidenschaft in die Basis gesteckt, für viele von uns war er immer eine der ersten Anlaufstellen. Sein Engagement wird fehlen!

    R.I.P.

  3. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    Oje… Das macht mich traurig hab erst mit ihm geschrieben gehabt wusste aber nichts von Krankheit, habe nicht gefragt bewusst. Schade der seebär wird mir fehlen, shine on

  4. Björn sagt:

    Das ist sehr traurig ich war damals noch im Newsnet sehr aktiv und darüber lernte ich ihn etwas kennen.

    Dann kam seine Seite inkl. Forum und Dein Magazin und Seite. Ich habe das immer alles verfolgt, wenn auch nicht mehr so sehr intensiv, wie es damals der Fall war.

    Sehr schade er war ein ungemein aktives Mitglied in der deutschen Pink Floyd Szene.

  5. Toni sagt:

    Sehr traurig. 🙁
    Vor etwa 15 Jahren hab ich seine Internet Seite entdeckt und ich war fasziniert von der Informationsvielfalt. Durch einen Link im Bruder Franziskus Blog, bin ich dann auf Pulse & Spirit gestoßen.

  6. José Abellan sagt:

    I’m sorry Werner. my condolences and prayers are for the whole family Franciskus and for you.

  7. Michael sagt:

    Bin sehr geschockt und traurig über diese Nachricht. Er hat mit so viel Herzblut für die große Pink Floyd Fangemeinde sich engagiert. Dafür mein großes Dankeschön. Möge er in Frieden ruhen . Seinen Angehörigen mein aufrichtiges Beileid

  8. Christian Augustin sagt:

    Auch ich bin über „Bruder Franziskus“ zu hiesigen Blog gestoßen; beides wohl die besten deutschsprachigen Seiten in Sachen Pink Floyd.
    Die Tage werden kürzer; jemand anderes hatte es wohl noch etwas besser ausgedrückt: „The sun is the same in a relative way but you’re older, shorter of breath and one day closer to death.”
    Christian Augustin

  9. Heinz Kissel sagt:

    Die Guten trifft es leider immer zu früh

    R.I.P. Franz, ich werde Dich immer im Herzen bei mir tragen

  10. Mirko sagt:

    …es hört nicht auf mit den schlechten Nachrichten dieses Jahr…bin ebenfalls sehr froh und glücklich Bruder Franziskus in Oberhausen vor dem Konzert von David Gilmour einmal persönlich getroffen und gesprochen zu haben.
    Shine on, Franz.

  11. Patrick sagt:

    Hallo Werner, schöne Worte. Wir werden ihn alle Vermissen. Es war ihm in Oberhausen sehr wichtig mal „rüber zu gehen“ um dir persönlich die Hand zu schütteln!
    RIP

  12. Andreas Franz sagt:

    Wie schade, wie traurig. Ein sehr lieber, und herzlich guter Mensch ist gegangen. Ich bin froh, ihn persönlich in Berlin, Garmisch und Greifswald persönlich kennen gelernt zu haben. Auf der Zugspitze waren wir gemeinsam mit Locke, und kleiner Nadine. Wir haben die tolle Fernsicht genossen und hinterher noch einen Kaffee auf dem Zugspitzplatt getrunken. Mein Mitgefühl gilt seiner Frau, seinen Kindern, Enkelkindern und der Familie. R.I.P

  13. PETE sagt:

    …auch wenn es „damals“ nur einen „kurzen“ Kontakt gab, der etliche Jahre her sein muss…, habe ich dies positiv in Erinnerung…war sogar mal kurz davor zu einem der „Fantreffen“ von seinem Forum zu fahren (damals noch mit Liveperformances der PF-Tribute Band „Us & Them“, welche ich mehrfach früher in ihrer Heimat Düren sah)…! Ich wünsche seiner Familie und seinen Angehörigen VIEL KRAFT…mehr „kann“ ich dazu nicht sagen, weil mir die Worte fehlen…und einem selbst bewusst wird wie „schnell“ es gehen kann…time flies…shine on Franz, Ruhe in Frieden….Pete

  14. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Bin sehr erschüttert, habe Bruder Franziskus nur kurz vor dem Oberhausen-Konzert angestupst, „Hey, Du bist doch der Webmaster von…“, er war eine coole Socke, ohh, hätte mich so gerne mit ihm länger unterhalten, ihn kennengelernt, hatte keine Ahnung, dass es ihm so schlecht geht. Mein aufrichtiges Beileid gilt allen Angehörigen und Brüdern im Geiste… R.I.P.

  15. glasses sagt:

    R.I.P. Bruder Franziskus! Mein aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie.

  16. Klaus Schneider sagt:

    Auch ich bin bestürzt! Ich kenne seine Seite schon sehr lange. Ich drücke auf diesem Umweg seiner Familie mein Beileid aus. Möge sein Werk im www erhalten bleiben.

  17. Mike sagt:

    Ich bin schockiert und sehr traurig!

    Möge Franz in Frieden ruhen!

  18. Petra Maria Hendricks - Die Pfarrköchin sagt:

    Lieber Werner,
    herzlichen Dank für diese wunderschönen Zeilen und das liebevolle Gefühl!
    Ihr Lieben Alle!
    Herzlichen Dank für Eure schönen Zeilen und Erinnerungen!
    Dankeschön, daß unser wunderbarer, zauberhafter, geliebter Mann, Papa, Opa in so vielen Herzen ist!
    Dankeschön für Euer Mitgefühl und die lieben Worte und Wünsche an uns.
    Sie geben uns Kraft und Mut ….
    Herzlichen Dank

  19. Hyperborea sagt:

    Ach nein, zufaellig schau ich heut mal rein und lese diese traurige Nachricht. Ich bin ganz erschuettert. So ab Mitte 2008 – ich kann kaum fassen, dass es so lange her ist – war ich eine Weile Mitglied in seinem Forum. Ich fand den Bruder immer so nett, er liebte so die Musik und teilte sie auch gerne. Er hat mir mal voellig unaufgefordert die CD „Friendship“ von Ashra Temple und Klaus Schulze zukommen lassen. Damit hatte er ganz meinen Geschmack getroffen. Ganz zufaellig habe ich sie vor kurzem mal wieder gehoert.

    Ich wuensche seinen Angehoerigen alles Liebe, viel Kraft und Trost, vielleicht auch in der Musik.
    Es gruesst Moeder Overste Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.