Roger Waters 18.6.2018 Amsterdam Ziggo Dome

Roger Waters 18.6.2018 Amsterdam Ziggo Dome

Bericht und Fotos von Jan Schäfer

Amsterdam Schiphol: 12.45 Uhr Landung, endlich, rein in den Bus am Ziggo vorbei, 3h zu früh für‘s Hotel. Nun, dann eben im asiatischen Schnellrestaurant noch gegessen und dann in‘s Hotel. Ausruhen klappte irgendwie nicht, die Aufregung war doch wieder zu groß, also um 17.00 Uhr los. Halt gemacht im Pub gegenüber, spitze, Floyd Musik rauf und runter. Um 19.00 Uhr sind wir dann zum völlig überquellenden Eingang, endlich am Eingang angekommen, erfolgte die Zurückweisung, Mist unser holländisch reichte nicht aus. Noch einmal von vorne…

Zur Musik: Aus unserer Sicht (Seite/unterer Rang) nicht zu laute, perfekt angestimmte Musik, schöner wuchtiger Bass. Die Damen waren klasse unterwegs. Ja, ich denke, wir haben sehr genau darauf geachtet, er hat live gesungen. Wie schon oft erwähnt, bombastisch Pigs, Dogs… aber das Sahnehäubchen: Wait For Her, Oceans Apart, Part Of Me Died, Comfortably Numb.

Davor obligatorisch, nur dieses Mal nicht mit palästinensischem Schal, sondern mit Flagge eine Ansprache…

Kameramann konnten wir nur einen sehen, dieser turnte sehr gekonnt vor der Bühne.

Fazit: Jeden Gulden wert!

Statistik:

Tournee: Us+Them 2018
Spielstätte: Ziggo Dome
Plätze: 17.000
Adresse: De Passage 100, 1101 AX Amsterdam
Tickets:  € 59 bis € 89
Beginn: 20:20 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr

Band:

Roger Waters: Vocals, Bass, Guitars
Joey Waronker: Drums, Percussion
Jonathan Wilson: Guitars, Bass, Vocals
Gus Seyffert: Guitar, Bass, Keyboards, Backing Vocals
Dave Kilminster: Guitars, Bass, Talkbox, Backing Vocals
Bo Koster: Hammond-Orgel, Piano, Keyboards
Jess Wolfe: Vocals, Percussion
Holly Laessig: Vocals, Percussion
Ian Ritchie: Saxophon, Bass
Jon Carin: Keyboards, Guitars, Backing Vocals

Setlist:

Set 1:
01. Speak to Me (Intro)
02. Breathe
03. One Of These Days
04. Time
05. Breathe (Reprise)
06. The Great Gig in the Sky
07. Welcome To The Machine
08. Déjà Vu
09. The Last Refugee
10. Picture That
11. Wish You Were Here
12. The Happiest Days of Our Lives
13. Another Brick in the Wall (Part 2)
14. Another Brick in the Wall (Part 3)
Set 2:
15. Dogs
16. Pigs (Three Different Ones)
17. Money
18. Us and Them
19. Smell the Roses
20. Brain Damage
21. Eclipse
22. Wait For her
23. Oceans Apart
24. Part Of Me Died
25. Comfortably Numb

5 Antworten

  1. Marcus sagt:

    Gestern lief wieder der „Wait for her“ Block als Zugabe…

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Hey super! Danke für die Info, wish i were there! Ich habe mir das schon gedacht, da ja gefilmt wird, die Vorfreude auf eine Bluray in UHD oder 3D (wäre doch was!) hat hiermit begonnen 😉 Cheers.

  2. Johannson sagt:

    Heute wird‘s schwierig, zu RW oder zu Beyonce im Stadion gegenüber.
    Da hat sie ein sehr ambitioniertes Ziel vor den Augen selbiges zu füllen, nicht das es keine Tickets mehr geben würde. Nichtsdestoweniger, die Teenies drehen hier am ganz großen Rad.

  3. Vincent sagt:

    Gestern war super, vor allem die Nummer von Is this the life…
    Great performance und gutes Gesang. Die Frau vom Film vor anfang concert war zum erste mal beim concert dabei….da hat Roger am ganze Ende wenn er nur alleine übrig war eine Hinweis gemacht darauf und sie gegrüßt. (die micro war schon ausgeschaltet, Roger hat die PA Leute signalisiert und dann über micro die hinwies gemacht, er war sichtbar gut gelaunt 🙂 )

    Musik Magazine: Roger Waters imponiert, vor allem nach dem Pause

  4. Vincent sagt:

    Hallo Werner,

    ich habe die ‚Contact‘ funktion einige malen versucht, aber da komme ich in ein Lupe (cirkel?), deswegen einmal so:
    wenn du willst kann ich einige foto’s senden vom Amsterdam 18. Juni. (wie mach ich dass?)

    freundlichen Grüßen
    Vincent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.