Pink Floyd 21.10.1994 London Earls Court

Pink Floyd 10.1994 London Earls Court

Night by Night von Chris Job

Konzert 9: Freitag 21.10.1994

David Gilmour: schwarzes T-Shirt, Blue Jeans
Nick Mason: weißes Hemd, schwarze Hose
Rick Wright: weißes Hemd, braune Jacke (ausgezogen bei den Zugaben), Blue Jeans
Dick Parry: ganz in schwarz

Dieser Show zuzusehen war ein echtes Vergnügen! Es lag wahrscheinlich auch an meinem tollen Platz, direkt in Visavis von David Gilmour. Meine tolle Sicht auf die Bühne erlaubte mir einen faszinierenden Blick auf die Aktivitäten der Musiker. Ganz deutlich war zu sehen, mit wie viel Freude sie alle am Werk waren. David Gilmour kontrollierte die Länge der Songs und die verschiedenen Einsätze der anderen. Er gab jede Menge Handzeichen, viele davon an Leute, die hinter der Bühne standen. Negativ fiel mir wieder Garry Wallis auf, der, wenn er nicht gerade spielte (und das war sehr oft), albern herumäffte. Schon vor dem Konzert spazierte er durch die Zuschauerreihen, um nur ja dann auf der Bühne wieder erkannt zu werden. Nein, sorry, der Typ geht mir auf die Nerven, ich hoffe, daß er zum letzten Mal dabei war.

Band:

David Gilmour: Gitarren, Lead vocals
Rick Wright: Keyboards, Vocals
Nick Mason: Drums, Percussion

Jon Carin: Keyboards, vocals
Guy Pratt: Bass, vocals
Gary Wallis: Percussion, Drums
Tim Renwick: Guitars, Backing Vocals
Dick Parry: Saxofon
Sam Brown: Backing vocals
Claudia Fontaine: Backing vocals
Durga McBroom: Backing vocals

Setlist:

Set 1:
01. Astronomy Domine 4:36
02. Learning To Fly 5:16
03. What Do You Want From Me 4:20
04. On The Turning Away 7:35
05. Poles Apart 8:02
06. Take It Back 6:18
07. Sorrow 11:29
08. Keep Talking 7:34
09. One Of These Days 7:31
Set 2:
10. Shine On You Crazy Diamond (Parts 1-5+7) 13:46
11. Breathe 2:49
12. Time 5:46
13. Breathe Reprise 1:06
14. High Hopes 8:14
15. Great Gig In The Sky 5:58
16. Wish You Were Here 5:51
17. Us and Them 6:40
18. Money 10:14
19. Another Brick In The Wall (Part 2) 7:13
20. Comfortably Numb 10:43
Zugaben:
21. Hey You 5:02
22. Run Like Hell 8:32

Übersetzung: Werner Haider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.