Pink Floyd 15.10.1994 London Earls Court

Pink Floyd 10.1994 London Earls Court

Night by Night von Chris Job

Konzert 4: Samstag 15.10.1994

David Gilmour: blau/graues T-Shirt, schwarze Hose
Nick Mason: weißes Hemd, schwarze Hose
Rick Wright:  weißes Hemd, Blue Jeans

Mit „Astronomy Domine“ war ein aufregender Start gewährleistet! Natürlich darf man die 94er Version nicht mit der Ende 1969 gespielten Version vergleichen, ein Symptom der momentanen Spielweise von Pink Floyd. Heute wirkt die Band viel entspannter, und ich freute mich über Rick, der hörbar besser drauf war und zu „Run like Hell“ ein schönes Solo spielte. Heute wurde mir klar, wie schlecht „Keep Talking“ eigentlich Live rüberkommt. Es scheint, daß die Band immer noch nicht genau weiß, wie sie mit diesem Titel umgehen soll. Die Stimmen sind zumeist kaum hörbar und das Instrumentale Ende scheint endlos zu sein.

Guy Pratt irritierte mich zudem noch außerordentlich, seine Grimassen, Gesten und das unglaublich dumme herum gehopse empfinde ich als äußerst störend. Ich hoffe, er glaubt nicht, daß wir zu einer „The Guy Pratt Show“ gekommen sind. Er und Garry Wallis sind es, die ich bei der nächsten Tournee hoffentlich nicht mehr sehen muß. David Gilmour stürmte an diesem Tag wahrhaft zu einer Höchstform auf, seine Stratocaster steuerte unsere Emotionen. Ich verließ die Arena mit einem tollen Gefühl und der Zuversicht, daß Pink Floyd bald im höchsten Gang sein werden.

Band:

David Gilmour: Gitarren, Lead vocals
Rick Wright: Keyboards, Vocals
Nick Mason: Drums, Percussion

Jon Carin: Keyboards, vocals
Guy Pratt: Bass, vocals
Gary Wallis: Percussion, Drums
Tim Renwick: Guitars, Backing Vocals
Dick Parry: Saxofon
Sam Brown: Backing vocals
Claudia Fontaine: Backing vocals
Durga McBroom: Backing vocals

Set 1:
01. Astronomy Domine 4:40
02. Learning To Fly 5:08
03. What Do You Want From Me 4:14
04. On The Turning Away 7:11
05. Take It Back 6:09
06. Coming Back To Life 6:55
07. Sorrow, 11:20
08. Keep Talking 7:30
09. One Of These Days 7:27
Set 2:
10. Shine On You Crazy Diamond (Parts 1-5+7) 13:38
11. Breathe 2:46
12. Time 5:44
13. Breathe Reprise 1:05
14. High Hopes 8:06
15. Great Gig In The Sky 5:28
16. Wish You Were Here 5:51
17. Us And Them 6:50
18. Money 9:57
19. Another Brick In The Wall (Part 2) 7:13
20. Comfortably Numb 10:04
Zugaben:
21. Hey You 5:20
22. Run Like Hell 7:55

Übersetzung: Werner Haider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.