Details über David Gilmour’s Konzert in der Königlichen Saline in Arc-et-Senans

Ich gebe es gerne zu aber von den Königlichen Salinen (Unesco Weltkulturerbe) in Arc-et-Senans hatte ich noch nicht gehört. Um mein Interesse dafür zu wecken benötigte es schon ein Konzert von David Gilmour, der dort am 23. Juli auftreten wird. 20.000 Besucher werden erwartet. Es wird das allererste Mal sein das dort ein Rockkonzert stattfindet.

Die Est-Republicain berichtete über das Gilmour Konzert in d’Arc-et-Senans. Ich habe versucht dem französischen Artikel das wesentliche zu entnehmen. Wie so oft im Leben begann alles mit einem Telefonanruf. Den Anruf erhielt Hubert Tassy, der Direktor der Saline!

Hubert Tassy: Es ging alles sehr schnell. Die Produktion der Tour rief an um uns zu sagen, dass sie die Saline interessiert. David Gilmour war auf der Suche nach einem Ort, der eine historische Vergangenheit hat. Zwei Tage später waren sie da. Alles war sehr schnell erledigt. Das Stade de France in Paris oder das Zenith waren ihm zuvor vorgeschlagen worden. Aber Gilmour will an Orten von außergewöhnlicher Vergangenheit spielen.

Die Frage des Denkmalschutzes schreckt Direktor Tassy nicht. „Die 20.000 Besucher machen mir keine Sorgen. Es ist eine Fläche von 15.000 m² und Metallplatten werden den Rasen im Inneren der Saline schützen.“ Die riesige Bühne wird auf der rechten Seite aufgestellt sein. Sechs Tage vor dem Konzert werden die ersten von Gilmour’s Crew ankommen. Danach folgen nach und nach die dreizehn Trucks.

Hier geht es zum Artikel: Comment la Saline a fait venir David Gilmour, le chanteur de Pink Floyd.

Ich danke Oliver Thöne für die Information!

14 Antworten

  1. Hanno sagt:

    Von allen Venues ist die Saline echt die ungewöhnlichste! Wenn man sich die komplette Tour anschaut, hebt sich DG wirklich von allen anderen sehr ab und dieses Jahr sind wirklich wieder viele der Rockdinos unterwegs (Springsteen, Plant, Young usw usf.) Hat denn jemand eine Ahnung wie der Vorverkauf in Frankreich läuft? Sind immerhin vier Konzerte in Frankreich…und auf der offiziellen Website werden bislang „nur“ Verona & Wroclaw als ausverkauft gemeldet.
    Letzte Frage: Geht einer von euch auf Pulse & Spirit auf das Salinen-Konzert?

    • Werner sagt:

      Gute Frage Hanno! Alles 20.000er Shows in Frankreich! Das ist deutlich größer, als wir von David in der Vergangenheit gewohnt waren! 16.000 Tickets sind für das Konzert in Chantilly verkauft und über 10.000 sind für die Saline weg. Ich werde keines der Konzerte in Frankreich sehen.

      • Hanno sagt:

        Eigentlich liegen die drei Orte weit genug voneinander entfernt, um einen eigenen Einzugsbereich zu haben. Andererseits bilden Chantilly, Arc-et-Senans, Stuttgart, Wiesbaden und Tienen ein so dichtes Netz, dass er stattdessen vielleicht wirklich noch einen Termin in Norddeutschland oder sogar Skandinavien anbieten sollen. Der Schlosspark in Eutin wäre etwas für ihn, oder der Schlosspark von Rosenborg Slot in Kopenhagen…

      • Hanno sagt:

        Ganz zu schweigen vom Gut Salzau, wo jedes Jahr die JazzBaltica stattfindet…

    • Patric sagt:

      Hallo Hanno

      Ich werde da sein. Habe 3 Tickets im VVK für knapp 80 € pro Stück gekauft (und auch schon per Post erhalten). Da sich die restlichen Sommerdaten nicht mit unseren Familen-Urlaubsplänen vereinbaren liessen, blieb „nur“ diese Lokation übrig. Aber die Region an sich ist (soweit ich gehört habe) recht schön und das Konzert wird sicher speziell. Ich berichte dann inkl. Bilder an Werner 😉

      Schöne Grüsse aus Liechtenstein
      Patric

  2. Rudi sagt:

    Tolle Location! Vieleicht sollten wir Norddeutschen Fans dem Management auch ein paar Vorschläge von historisch interessanten Orten unterbreiten, damit der auch in unsere Nähe kommt! 😉

  3. aj sagt:

    Quasi vor meiner Haustür. Tickets für 78€, freie Platzwahl, also noch ein richtiges Rockkonzert 😀

  4. Andi Andi sagt:

    Jetzt mit diesem Beitrag habe ich mich auch mit den königlichen Salinen befasst und wäre nur knapp 3 Stunden von mir weg… Einige Hotel Zimmer gäbe es auch in den königlichen Salinen Gebäude, diese sind natürlich schon weg:-). Sehr schöne Location.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.