Pompeji ist heiliger Boden für Pink Floyd Fans

Auch wenn sich Pink Floyd-Fans sehr oft darin uneins sind, wer oder was wichtiger sei, dass Herz oder Hirn, bei „Pink Floyd Live At Pompeii“ herrscht dann doch Einigkeit! Das ist Kult!

Nach Pompeji wollte ich immer schon fahren. Man muss einfach dort gewesen sein, dort wo Pink Floyd 1971 gewandert sind! Diese wunderbaren Bilder, wie sie gemeinsam beim Geysir stehen, die Landschaft erkunden und natürlich in der menschenleeren Arena „Echoes“ spielen. Bisher fand ich keine Zeit für so eine Reise. Dass ich das jetzt mit einem David Gilmour Konzert verbinden darf, davon hätte ich nicht einmal zu träumen gewagt!

The Holy Grounds Of Pompeii

Ich war schon eine ganze Zeit lang Pink Floyd Fan, als ich irgendwann von der Existenz einer offiziellen „Live At Pompeji“ VHS-Kassette erfuhr, „Was!! Es gibt einen Konzertfilm mit Pink Floyd? Und die spielen da ohne Publikum? Das MUSS ich sehen! Wo bekomme ich das her?“, so muss wahrscheinlich meine erste Reaktion gewesen sein. Ich kann mir vorstellen nicht der einzige gewesen zu sein, der sich diesen dringlichen Wunsch erfüllen musste! Es soll Leute geben, die den Film sogar im Kino gesehen haben! Dafür war ich doch zu jung!

2015 gab es einige Aktivitäten rund um „Pink Floyd Live At Pompeii“. Alberto Durgante vom „Floydseum“ sprach mit Regisseur Adrian Maben über das Konzert! Und die italienischen Floyd-Freunde „The Lunatics“ hatten sogar eine Ausstellung zu diesem Thema in Pompeji veranstaltet. Sie schafften es Maben dafür nach Pompeii einzuladen! Andreas verpasste damals die Ausstellung knapp!

Im Juli 2016 ist es soweit mit meiner Reise nach Pompeji! Gilmour spielt im Anfiteatro Romano und ich habe eine Karte für Freitag den 8.7.! Das kommt mir heute noch surreal vor! Etwas zu viel auf einmal! Was denn noch? Pigs On The Wings?

Wer von euch wandert im Juli noch auf den Holy Grounds Of Pompeii?

Ich danke Andreas für seine Fotos!

Das könnte Dich auch interessieren...

36 Antworten

  1. Nelle sagt:

    Ich unterbreche extra meinen Urlaub auf der schönen Insel Hiddensee, um noch einmal Pompeji zu besuchen, diesmal aber mit einem der damaligen Protagonisten. Surreal ist, glaube ich zumindest, die richtige Umschreibung. Nach dem ersten Schock – wegen des doch recht hohen Ticketpreises – überwiegt jetzt die Vorfreude auf dieses Ereignis. Bin echt gespannt, ob es eine auf Pompeji abgestimmte Setlist geben wird.

  2. Kees sagt:

    I will be there on Thursday and Friday – a dream come true !
    I really do hope that Gilmour adapts his ’standard‘ Rattle That Lock show to the Pompeii surroundings. It would be a shame to put a big black box in there with a video screen. I hope he keeps it simple, like in 1971.

    • PIFLNOKYD sagt:

      Hello Kees.
      Totally agree. Just a small stage in the middle of the arena would do (and us – the audience – standing around it). And maybe add some liquid light show from the sixties/seventies. But nevertheless great modern surround sound quality.
      To complete my dream: We would just need Nick’s drum solo while they play „Set the controls for the heart of the sun“ and Roger on the Gong during „Saucerful…“. But one thing we will for sure not see: David’s hair blown into his face during the vocal part in the same song 😉

    • Werner Werner sagt:

      Hi Kees, so we see us once again!
      I also cant see a black box stage in the anfiteatro! Maybe a kind of stage like Floyd used in 77, without a roof. Not sure if there will be Mr Screen at all!! As long as he brings in his guitar i will be happy!!

      • PIFLNOKYD sagt:

        Yes Werner. Or even better with his Guitar sitting in the dust in Pompeji again (the honoured Mr. Gilmour, CBE – Commander of the Order of the British Empire)…

      • Kees sagt:

        There will be many familiar faces there – one big reunion. Looking forward to it !
        I don’t understand why FEd says that everyone will be standing. Do you think we are only allowed in the ‚arena‘? and not on the seats surrounding it?

  3. Heinz Kissel sagt:

    Hallo Werner,

    ich werde mit meinem Kumpel wohl bei beiden Konzerten dabei sein. Flug, Unterkunft, Karten alles gebucht.
    Ich hatte das Vergnügen in den 70iger das Video im Fernsehen zu sehen und bin riesig erfreut jetzt in den heiligen Graal einzuziehen und das alles live vor Ort zu geniessen. Freue mich auch Dich dort zu treffen

  4. Nelle sagt:

    Hallo Werner, ich werde am 8. dabei sein, so dass wir uns vielleicht mal über den Weg laufen werden, würde mich freuen. In Breslau wird es wohl eher unwahrscheinlich sein, jemanden zu treffen und wenn dann sowieso nur zufällig.

  5. Andreas Andreas sagt:

    Danke für das Lob über die Fotos Werner und es freut mich sehr wenn sie gefallen!

    Wir haben wie an anderer Stelle bereits gepostet, für beide Konzerte Tickets geordert. Kurz nach 13 Uhr für das Konzert am 08. Juli und abends dann auch noch für den 07. Juli. Sollte wie es jetzt wohl zu befürchten ist eine Buchung davon storniert werden (müssen), dann hoffe ich, dass es sich um die zweite getätigte, also die für den 07. handelt. Am liebsten wäre mir aber natürlich, dass das gar nicht erst passiert.

    Wie auch immer, ein Konzert an diesem Ort muss traumhaft sein. Insbesondere natürlich in historischer Anlehnung an den Film von 1971, aber auch einfach wegen diesem alten Amphitheater an sich, der antiken Stadt drumherum, der Sichtweite zum Vesuv und überhaupt. Und wenn dann noch das Wetter mitspielt, wovon eigentlich ausgegangen werden kann, sagenhaft.

    Auch ich hoffe auf eine speziell veränderte Setlist für diese beiden besonderen Konzerte, aber was auch immer David vor hat, ich denke wir können uns einfach nur darauf freuen – ausser natürlich über die Ticketstornierung für eines der Konzerte, sollte er es tatsächlich so umsetzen (lassen) :-))

    • Heinz Kissel sagt:

      Hast Du denn beide über Dich gebucht? Mein Kumpel hat den 07.07. gebucht und ich den 08.07.. Da dürfte eine Stornierung ausgeschlossen sein

      • Andreas Andreas sagt:

        Das war pfiffig von Euch Heinz, ich habe vor lauter Aufregung überhaupt nicht an sowas gedacht. Meine Vermutung ging in die Richtung, dass wenn das System es zulässt, dass es dann in Ordnung geht. Es kam ja sogar ein Hinweis, dass ich innerhalb der letzten 14 Stunden oder so bereits Tickets geordert habe, aber dass ich die weiteren Buchungsschritte tätigen soll wenn das von mir so gewollt ist. Und darauf habe ich dann vertraut….. Ihr habt es trotzdem cleverer gemacht!

  6. Torsten Boye sagt:

    Hallo Werner, dank allgemein Deiner fantastischen Informationen und speziell der Aktualität Deiner Website werden nun auch Daniela und ich am Freitag, dem 8. Juli David Gilmour im insbesondere für Pink-Floyd-Fans historisch so bedeutsamen Anfiteatro Scavi di Pompei sehen und hören können. Ich zögerte gestern noch mit gefülltem Warenkorb, weil wir ja auch im September schon wieder in der Royal Albert Hall sein werden, allerdings haben wohl alle Besucher Deiner Seite recht, die in diesem Zusammenhang von einer in unserem Leben einmaligen Gelegenheit sprachen. Ich bin Dir so sehr dankbar!

  7. Torsten sagt:

    Also so langsam glaube ich nicht mehr an das Konzert in Pompeji. Gut, der Preis ist nicht günstig, aber die Location natürlich unschlagbar. Angesichts der relativ gering zur Verfügung stehenden Karten, ist es unfassbar, dass immer noch Tickets erhätlich sind. Verona 2016 war in Minuten ausverkauft, ähnlich andere deutlich unatrraktivere Stadien.

    • Peter Glenz sagt:

      Ja, ich wundere mich auch das es noch immer für beide Konzerte Karten gibt! Wenns zum nächsten ersten noch welche gibt greif ich dann wohl doch zu, auch wenn es finanziel echt weh tun wird 😀

  8. Christian sagt:

    Hallo zusammen, seid ihr alle Sprachkünstler oder gibt es auch eine Seite in englischer (oder deutscher) Sprache auf der man die Modalitäten nachlesen kann? 😉 Ich muss gestehen, ich bin versucht, zuzugreifen, auf wenn das unfassbar viel Geld für ein Konzert – ok einmaliges Riesenerlebnis – ist… Viele Grüße und danke euch allen.

    • Nelle sagt:

      Nein nicht unbedingt Sprachkünstler, aber die Option „English“ gibt es so ungefähr auf der Hälfte der Seite rechts!

    • PIFLNOKYD sagt:

      Hallo Christian (Nelle war zwar schneller, da ich meine Antwort aber schon geschrieben habe, schicke ich sie trotzdem weg 😉 )
      Wenn Du ueber den link von davidgilmour.com gehst, dann wirst Du auf eine Seite geleitet, auf welcher Du auf „ACQUISTA“ clickst. Auf der nachfolgenden Site kannst Du rechts unter „Selezione lingua“ auf Englisch wechseln.
      Wenn Du direkt ueber ticketone.it gehst, kannst Du oben rechts auf die italienische Flagge clicken und die Sprache wechseln (waehle English unter „Italia“ sonst wirst Du auf ticketone eines anderen Landes gelinkt)

  9. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Schon beinah unheimlich, doch sprichst Du mir mit diesem schönen Bericht (Super Fotos, Andreas!) auch wieder voll und ganz aus der Seele, Werner. Auch ich wollte schon immer mal nach Pompeji, weil es ein historischer, geschichtsträchtiger Ort ist (nicht nur wegen Pink Floyd – aber dann doch vor allem für mich eben wegen Pink Floyd ;o)
    Den Film habe ich auch erst irgendwann in den 90ern auf Videoband gesehen. Werde mir zur Einstimmung demnächst mal mit Gerhard die DVD reinziehen, das die Wände nur so wackeln 😉
    Bin mit Hilde auch am 8.7. da – vielleicht sehen wir uns – bei nur 2000 Leuten, die rumstehen/laufen kann ich mir das gut vorstellen 😉
    Wünsche mir auch eine ganz spartanische Bühne oder gar keine alla ’71 – eine abgeänderte Set-List wäre sicher auch was, nehme alles wie’s kommt. Nochmal vielen Dank und schöne Ostern! Cheers.

    • Andreas Andreas sagt:

      Danke schön GeckoFloyd!

      Übrigens noch ein Wort zu den von Werner angesprochenen Geysieren bzw. Lavafeldern aus dem Film:
      Diese befinden sich nicht in oder in der Nähe von Pompeii.sondern in dem begehbaren Krater „Solfatara“, welcher sich nahe der Ortschaft „Pozzuoli“, ca. 25 km westlich von Neapel in den sogenannten “ Phlegräischen Feldern“ befindet, die wiederum gleich am westlichen Stadtrand von Neapel beginnen und sich weiter nach Westen hin erstrecken. So gesehen also genau in entgegengesetzter Richtung von Pompeii.
      Diese dehnen sich über ein Gebiet von insgesamt rund 150 Quadratkilometern aus und haben eine riesige Magmakammer, die sogar bis hin unter den Vesuv reicht. Es ist also insgesamt einer der ca. 20 Supervulkane auf unserer Erde. Wehe uns allen, wenn der mal richtig eruptieren sollte.
      Nicht nur wegen unseren Helden, auch so ist es hochinteressant dort rein zu gehen und die vulkanischen Kräfte zu fühlen, zu sehen und zu riechen, natürlich aber ohne Lavaeruptionen :-))

  10. Christof sagt:

    Hi.Danke an Andreas. Ich habe mir gestern den Pompeiifilm reingezogen u. mich gefragt wo die Geysieraufnahmen wohl entstanden sind. Wenn genug Zeit ist werde ich dorthin fahren. Andreas, Du scheinst Dich dort gut auszukennen, weiß Du auch ob man den Vesuv hoch kommt? Beate u. Ich werden am Mo. den 4.7. ankommen u. das Konzert am 7.7. besuchen. Die meisten v. Euch sind wohl erst am Freitag dabei, außgenohmen Gabi u. Andreas aus der Schweiz. Vielleicht Treffen wir uns ja wieder, wie letztes Jahr in Verona. So long Christof aus Hofheim. Ps. Wir sind auch in Wiesbaden dabei.

    • Ina Ina sagt:

      Wir haben am Freitagabend die Pompeji-DVD in vollen Zügen genossen.
      Wir werden schon am 6.7. anreisen (Flugzeug) und dann einen Mietwagen nutzen, denn auch wir wollen die Möglichkeit für ein Bad im Mittelmeer nutzen. Sind am Donnerstag in der Arena dabei.
      Ostergrüße
      Ina

    • Andreas Andreas sagt:

      Hi Christof,

      nein, ebenfalls sind auch Gabi und Andreas aus Berlin mit dabei :-))

      Spass beiseite, ja, man kommt auf den Vesuv hoch und das sollte man auch unbedingt tun, absolut sehenswert und beindruckend!
      Aber, man kann nicht bis ganz oben hin mit dem Auto o.ä., es gibt im unteren Drittel einen Parkplatz und von da an heisst es dann laufen, und zwar ziemlich heftig auf Schotterboden eine ziemliche Steigung hinauf. Hat man es dann aber nach mindestens 30 Minuten oder länger geschafft, wird man mit superschönen Ausblicken über die Umgebung ringsherum einerseits und in den Krater andererseits belohnt.
      Bis zum besagten Parkplatz kommt man z.B. mit einem Taxi oder von etlichen Hotels aus mit gebuchten Tourbussen. Ob ein „normaler“ Bus hinfährt, das weiss ich leider nicht.

  11. Andi Andi sagt:

    Hallo Zusammen

    Wollte gerne fragen wie ihr nach Pompeii anreist.
    Fliegt ihr nach Neapel und dann mit ÖV oder Taxi nach Pompeii?

    Danke und Grüsse aus Zürich

    • Heinz Kissel sagt:

      Ich habe mir einen Hol- und Bringservice vom Flughafen zum Hotel geordert. Finde ich am stressfreiesten

    • Thorsten sagt:

      Hallo Zusammen,
      ich bin am 07.07. dabei. Ich habe zwar eine Mailbestätigung für meine Karte erhalten, aber wollte bei Euch mal nachfragen, ob Ihr schon Karten per Post erhalten habt ? Ich werde nach Neapel fliegen, sicherlich am 06.07. und würde es doch praktisch finden wenn sich eine eine „kleine“ Reisegruppe zusammen findet.
      Am Showtag anreisen ist mit zu unsicher .. man weiss ja nie wie es mit Streik und aktueller Lage aussieht !!
      Aus meiner Sicht macht es Sinn direkt in der Nähe des Venues zu übernachten. Tagsüber würde ich persönlich mir nochmals die Ausgrabungsstadt ansehen. Wer hat von Euch direkt in Pompeji ein Hotel gebucht? So wie ich der offiziellen Taxiseite von Neapel entnehmen konnte gibt eis Fixpreise vom Flughafen nach Pompeji. Ich werde dann sehr wahrscheinlich auch schon wieder am 08.07. abreisen .. mal sehen …

  12. Christof sagt:

    Hi, Andi Beate u. Ich kommen mit dem Airplane. Habe gerade gebucht. Wir werden uns ein Leihwagen mieten. weil wir auch die Amalfiküste noch erkunden wollen. Gruß Christof

  13. Olaf sagt:

    Fliegt noch jemand am 07.07. von Triest nach Neapel?
    Mietwagen und Unterkunft, in der Nähe von Pompei, habe ich bereits gebucht.
    Konzert werde ich am 08.07. besuchen und am Sonntag wieder nach Triest zurück fliegen.

  14. Roman sagt:

    ich fliege am 7.7. von düsseldorf nach neapel, und am 11.7. von dort nach verona. später setze ich die reise nach stuttgart fort. pompeji besuche ich ohne konzertkarte, noch jemand?

    • Christine sagt:

      Hi Roman,
      da ich Pompeji doch nicht widerstehen konnte…..dank Deiner Überzeugungsarbeit…..fliege ich ebenfalls am 07. Juli von Düsseldorf nach Neapel, wahrscheinlich der selbe Flug wie bei Dir……. und auch ohne Ticket…… Leider geht mein Rückflug nach Düsseldorf bereits am 09. Juli.
      Ich freue mich unglaublich darauf, viele von den Leuten, die ich in Pula und Oberhausen kennengelernt habe, in Pompeji wiederzusehen.
      @ Werner, ich hoffe doch, dass Michael auch mit dabei ist.

  15. Gabriele sagt:

    Hi Christine, bist Du diejenige, von der ich in Oberhausen noch das Ticket gekauft habe ??? Ich fliege am 07.07. ebenfalls nach Neapel, wollen wir uns kurzschließen und uns dort treffen ?
    Würde mich riesig freuen 🙂 fliege um 10.00 Uhr los und komme 12.10 in Neapel an. Habe ein Hotel in Pompei bis 10.07.
    @ Hi Werner, kommt Michael denn auch mit ???
    Liebe Grüße an alle, Gabriele

    • Christine sagt:

      Hallo Gabriele, ja die bin ich. Schön dass Du Dich meldest. Mit Roman sind wir dann schon drei von P&S, die am 07.07. um 10:00 Uhr von Düsseldorf aus nach Neapel fliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.