David Gilmour 23.9.2015 London Royal Albert Hall

David Gilmour 23.9.2015 London

Die Rückkehr der Laserlichter!

Gestern spielte David Gilmour das erste seiner fünf Konzerte in der Royal Albert Hall! Von der ersten Minuten an war ihm das Publikum wohlgesinnt! Es gab keine komplette Wiedergabe des „Rattle That Lock“ Album’s in der ersten Hälfte wie erwartet. Und auch sonst keine Veränderung der Setlist, außer das in der zweiten Hälfte „Coming Back To Life“ nicht gespielt wurde. Der Film zu „On An Island“ wurde wie schon in Oberhausen nicht gezeigt. João Mello war der neue am Saxofon. Er machte seine Sache gut. Ich könnte nicht sagen, dass er besser als Theo Travis war, den ich sehr gut fand!

Bei den Songs „A Boar Lies Waiting“, „On An Island“ und Comfortably Numb“ bat Gilmour seine Freunde Graham Nash und David Crosby auf die Bühne! Auch das kam nicht ganz unerwartet. Die größte Überraschung für mich bei Comfortably Numb, als es beim ersten Solo ein Meer aus Laserlicht gab! Das Solo einmal mehr grandios. Gilmour wieder in Höchstform! Die Stimmung im Publikum war hervorragend. Ab „Run Like Hell“ standen alle und viele gingen vor zur Bühne!

Was war sonst noch los? Kurz vor Konzertbeginn begegnete ich Glenn Povey und auch Sara Gilmour kam an mir vorbei. In der Konzertpause sind mir Tony Smith (Mason, Floyd und Genesis Manager) und Nick Cave über den Weg gelaufen. Es würde mich nicht wundern, wenn Cave bei „Comfortably Numb“ auf die Bühne kommen würde. Allerdings bin ich mir seit dem tragischen Unfalltod seines Sohnes nicht mehr sicher. Ich sprach ihn auch nicht an, ließ dem Mann seine Ruhe. Bei Tony Smith dachte ich das eventuell Nick Mason hier sein könnte. Aber Smith ist natürlich auch von Gilmour ein guter Freund.

Bemerkung: Pink Floyd spielten am 26.6.1969 in der Royal Albert Hall. Damals feuerten sie während des Songs „A Saucerful of Secrets“ zwei Kanonen ab und beschädigten dadurch einige Sitzreihen. Außerdem nagelten die Roadies Nick Mason Drumkit am Boden fest, dadurch wollten sie es vom wandern während des Konzertes abhalten! Diese Vorgänge waren genug um lebenslängliches Hausverbot zu erhalten. David Gilmour kehrte 2006 mit drei ausverkauften Konzerte, die gefilmt und als „Remember That Night“ auf DVD/Blu-ray veröffentlicht wurden, zurück.

Spielstätte: Royal Albert Hall
Kapazität: 5.200, ausverkauft
Adresse: Kensington Gore, London SW7 2AP
Web: www.royalalberthall.com
Ticketpreise: £110 / £100 / £85 / £75 / £65
Einlass/Beginn: 18h/19:45h

Band:
David Gilmour: Guitar, Vocals
Phil Manzanera: Guitar
Guy Pratt: Bass, Vocals
Jon Carin: Keyboard, Programming, Vocals, Lap Steel Guitar
Steve DiStanislao: Drums, Vocals
Kevin McAlea: Keyboards, Harmonica
João Mello: Saxofon, Klarinette
Louise Clare Marshall: backing vocals
Bryan Chambers: backing vocals

Gäste:
David Crosby: Vocals
Graham Nash: Vocals

Set 1:
5 A.M.
Rattle That Lock
Faces of Stone
Wish You Were Here
A Boat Lies Waiting (mit David Crosby and Graham Nash)
The Blue
Money
Us and Them
In Any Tongue
High Hopes
Set 2:
Astronomy Dominé
Shine On You Crazy Diamond
Fat Old Sun
Coming Back To Life
On an Island (mit Crosby und Nash)
The Girl In the Yellow Dress
Today
Sorrow
Run Like Hell
Encore:
Time
Breathe (Reprise)
Comfortably Numb (mit Crosby und Nash)

 

37 Antworten

  1. Roy sagt:

    Hallo an alle!
    Wenn es jemanden gibt, der noch zwei Karten über hat, dann meldet Euch bitte.
    Wir könnten am 25.09., oder am 02,03.10.2015.
    Im Gegenzug könnten wir Euch in Oberhausen mit reinnehmen.
    Ein Traum würde wahr werden. Leider hatten wir am Tag der Ticketvergabe Pech mit dem PC!
    Wir mussten nur noch bezahlen und dann der Absturz! Preislich bin ich gern flexibel!
    Allen glücklichen Kartenbesitzern viel Freude bei dem einmaligen Erlebnis!
    bodenlegerfischer@gmx.de

  2. Alice sagt:

    Falls noch jemand Karten für das Konzert am 23 September in der RAH sucht. Auf Royal Albert Hall Webseite kann man noch Eintrittskarten buchen (bis zu 4 Stück). Ich war auf dem Konzert in Brighton und kann selbst leider nicht auf das Konzert in London aber vielleicht hat ja noch jemand von euch Glück.

  3. uwe sagt:

    Gibt es einen Treffpunkt?
    Wäre schön.

  4. Dennis Uhl sagt:

    Mich würde interessieren ob heute Abend auch gefilmt wird? Über eine kurze Info ob, was gesichtet worden sind würde ich mich sehr freuen! Ich wünsche euch viel Spaß.

  5. Andi Andi sagt:

    Es gibt spezielle RAH T-Shirts, soeben am Merchandising Stand gesehen….

    Freue mich Riesig auf die kommenden 3 Abende.

  6. Knut sagt:

    Sorry ich vergaß zu sagen, dass das Ticket im Innenraum ( Reihe 4) für den 25.9. abzugeben ist.

  7. Ina Ina sagt:

    Das Konzert war super. Wir saßen Reihe 3. Fotografierverbot wurde extrem streng kontrolliert bis zu den Zugaben, wo vor allem ausländische Fans zur Bühne stürmten und von den Ordnern nicht mehr kontrolliert werden konnten. Konzertverlauf wie gehabt mit Crosby und Nash als Gästen. Sie sangen 3 Songs. A Boat lies waiting, OAI und C. Numb. Grossartig. Wir freuen uns auf Morgen.
    Werner haben wir leider nicht getroffen, obwohl wir nach ihm Ausschau gehalten haben.
    Viele Grüße aus London
    Ina

  8. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Yeah, bin grad erst zurück im Hotel, war noch an der Stage Door, um vielleicht ein Autogramm zu ergattern, Konzert war großartig, Laser bei CN, ansonsten selbes Set wie in Brighton (also ohne COMING BACK TO LIFE). Professionelle Filmkameras habe ich keine gesehen, Werner auch nicht gesehen, hatte super Bilck auf die Zuschauer, ich war ja auf einem der Chor-Plätze hinten, konnte ungestört und ohne jemanden zu stören fotografieren und filmen, der Sound war umwerfend gut. Vielleicht sieht man sich morgen, bis denne, Gute Nacht und Grüsse aus London

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Noch ein Nachtrag zum ersten Abend bevor ich’s vergesse: David hat die Band vorgestellt und auch eine Widmung an Polly ausgesprochen, die irgendwo im Zuschauerraum sitzt (wie er meinte).

  9. Roman sagt:

    gibt es über den neuen saxophonisten etwas zu erzählen?

  10. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Ich freu mich schon unheimlich auf morgen.
    Wir sehen uns 😉
    @Werner. In welchem Pub können wir uns treffen ?

  11. Michael W. sagt:

    An einer übrigen Karte für den 2. oder 3. Oktober wäre ich sehr stark interessiert?

  12. Kalli sagt:

    Ein neues Video von TODAy – bei YT.
    Und The Girl In The Yellow Dress ist das neue Biding My Time!!
    Weiterhin viel Spaß in the RAH. Ob sich wohl noch mal einer an die Pipe Organ traut?

  13. Rolf Tombült sagt:

    Tourprogramm: Kann mir jmd. helfen? „Is anybody out there.“
    In Oberhausen waren sie nach dem Konzert ausverkauft, ich war zu spät dran. So ärgerlich. Und auf der Homepage von David findet man das Tourprogramm im Shop nicht.
    Ob mir wohl ein Fan hier aushelfen könnte, der in London dabei ist, und mir 1 Exemplar mitbringt?
    Ich übernehme selbstverständlich alle Kosten!

    • Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

      Alle Kosten ?
      Super 😉 Also Flug, Hotel und Eintrittskarte. Okay. ich bring eins mit. 😉

      Spaß beiseite, ich werde mir morgen auch eins kaufen.
      Besser gesagt zwei 😉
      Melde mich Sonntag wieder

      • Rolf Tombült sagt:

        Ha, der Humor gefällt mir. Also einen Drink spendiere ich, das hält mein Portemonnai noch aus, nachdem was ich schon am MerchanidiseStand gekauft habe, hihi. Vielen lieben Dank schon jetzt!

        • Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

          Komme gerade Heim und bin noch immer hin und weg 🙂
          Was für ein toller Abend.
          Und Dank Knut hatte ich einen absolut Klasse Platz.

          @Rolf – Ich hab da was für dich 😉

          • Rolf Tombült sagt:

            Geil! Hammer, vielen tausend Dank!

            Dann machen wir das klar, Deine Kontodaten, meine Adresse und so.
            Hast Du es gut mit London. Ich bin in Gedanken noch immer in Oberhausen und RTL läuft bei mir heavy rotation, welch‘ ein Album.

  14. ChristianM sagt:

    Kleiner Tipp, für alle ohne Karten. Ich habe langfristig Karten für den Freitag geordert. Bin aber schon heute am Donnerstag angereist und zur Halle. Und prompt sass ich spontan drin, und das direkt an der Bühne. Es gibt immer kurz vor dem Konzert noch Karten über das Box Office. Bin einfach rein und hab gefragt. Ich hatte sogar noch Auswahl.. vorher sah ich, dass viele unheimlich glücklich mit Karten in der Hand rauskamen. Da geht vor jeder Show noch was. Leider heute keine Gäste dabei, aber der Laser bei CN kommt supergut.Freue mich auf morgen, muss das jetzt erst mal verarbeiten…

  15. Esther Schürch sagt:

    Im Facebook sind Begeisterungsstürme ausgebrochen vor lauter Freude der Fans in London in der Royal Albert Halle von gestern Abend von David Gilmour. Was war den anderst als bei den Open Air Konzerten vom Sommer ich war ja auch in Florenz dabei und war auch sehr angetan von der Show die er geboten hat.

  16. ChristianM sagt:

    Es ist die Atmosphäre in der Albert Hall. David ist da zuhause, das Publikum vergöttert ihn. Ich bin von einer wildfremden Frau umarmt und geküsst worden, weil Sie emotional so aufgeladen war bei CN. Ich habe einen crazy Guy aus Boston getroffen, der alle 3 Konzerte mitgemacht hat und jeweils pro Konzert 2 Karten gekauft hat. Für sich alleine. Damit er die Show aus unterschiedlichen Perspektiven sehen kann. Der ist während der Show immer zwischen seinen Plätzen gependelt ! Es war grandios, die Show in Davids Wohnzimmer zu erleben. Die Shows in Italien waren sicherlich toll, aber Albert Hall inkl. Laser am Ende dann doch the Queen of the concert halls.

  17. Roman sagt:

    Huuuh..ich könnte euch alle umarmen. eigentlich haben mir die konzerte im süden und oberhausen gereicht..dachte ich..aber wer denkt schon…die kasse der alberthalle ist auf….und ich habe gerade eingekauft…3.10. stalls H…lalala london calling…ich werd irre.. 🙂

  18. Andreas Müller sagt:

    Ich war am 24.09.15 in der RAH. Es war ein wirklich denkwürdiger Abend mit einem großartigen David Gilmour samt Band in einer großartigen Location! Hier sind einige Fotos von mir: http://www.muellerphotos.com: David Gilmour 24.09.15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.