Gespanntes Warten auf David Gilmour´s Pläne für 2015!

Ich weiß nicht wer von euch regelmäßig den Blog auf David Gilmour´s Webseite besucht. In Zeiten als Gilmour aktiv war erfuhr man dort sehr viel interessantes aus erster Hand. Seit 2009 werden dort in eher unregelmäßig Abständen Beiträge veröffentlicht, sehr viele mit politischen Inhalt. Wer genau für die Artikel verantwortlich ist, das ist nicht bekannt. Es geschieht sicherlich mit dem Wissen von Gilmour und es dürfte sich bei dieser Person um jemanden aus seinem persönlichen Umfeld handeln.

Heute nach drei Monaten Pause gab es einen neuen Beitrag mit dem Titel „Band Aid 30 and Live Earth“ zu lesen. Bevor sich der Autor mit den „Pros And Cons“ solcher Benefizveranstaltungen beschäftigt, schreibt er noch, dass er sich schon sehr darauf freut ENDLICH Gilmour´s  aufregende Pläne für dieses Jahr zu verkünden.

Immer noch muss ich hier die Zeit totschlagen, fülle den Leerraum und warte auf das Stichwort, um die aufregenden Neuigkeiten über David´s Pläne für das THE YEAR AHEAD mit euch zu teilen. Keine Angst, es wird geschehen, aber ihr müsst mich noch ein wenig länger ertragen, mehr kann ich an dieser Stelle nicht sagen.

Wir waren uns nicht ganz sicher ob mit „THE YEAR AHEAD“ 2015 oder 2016 gemeint ist! Arne schrieb dazu was interessantes: „Wenn man das im Februar sagt, meint man 2015, ab Juli dann 2016“! Ich habe mich wegen dem „Year Ahead“ an einen Engländer und Pink Floyd Experten gewandt und er war sich sicher das es sich um 2015 handelt! Arne hat den Blogschreiber inzwischen gefragt, ob er 2015 oder 2016 gemeint hat und darauf folgende Antwort erhalten: „Could be both, but I meant this year.“

Das klingt sehr sehr gut! Gilmour´s Album und Tour Neuigkeiten könnten uns also in den nächsten Wochen, Monaten bevorstehen!

Foto: David Gilmour „Comfortably Numb“ 29.7.2006 München, WH

14 Antworten

  1. Christian sagt:

    Ich glaube die hochgestreckte Faust in der Mitte ist meine 😉

  2. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    ist das „kommende jahr“ nächstes oder dieses? bin mir jetzt nicht sicher, oder habe ich gerade einen schlaganfall 🙂 🙂

  3. Ina Ina sagt:

    Klingt spannend! Kanns kaum erwarten.
    Unsere Urlaubsplanung für dieses Jahr verzögern wir immer weiter, um auf keinen Fall etwas Wichtiges von David Gilmour zu verpassen.
    Gilmours Blog habe bis vor einiger Zeit regelmäßig besucht, aber seit ca einem Jahr nur noch sporadisch, da nur selten neue Einträge zu lesen waren, die meist nichts mit Musik zu tun hatten.

  4. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    es wäre doch eigentlich nur logisch wenn zu seinem geburtstag die INFO Bombe platz:) oder

  5. Oliver sagt:

    Die kurzzeitig aufgekommenen Gerüchte um eine PF-Reunion bei Live Earth dürften sich nach dem Eintrag wohl erledigt haben…

  6. ChrisHB sagt:

    Was da musikalisch von Gilmours Album zu erwarten ist, steht natürlich in den Sternen. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass sein größter Solo-Erfolg bevorsteht. Mittlerweile ergibt es für mich durchaus Sinn, dass er gleichzeitig an zwei Projekten gearbeitet hat. Mit TER hat er sich ja von der ewigen Frage befreit, ob und wann denn noch was Neues von Pink Floyd zu erwarten sei – kaum jemand wird nun noch ernsthaft auf ein weiteres Pink Floyd Album hoffen. Zum anderen hat er Pink Floyd und das musikalische Gesamtwerk noch einmal kräftig wiederbelebt. So wird bestimmt auch sein Soloalbum noch einmal mehr Aufmerksamkeit erfahren, als OAI es schon tat – denn es wurde deutlich: „da passiert noch was“. Und so wird die Fangemeinde nicht mehr mit einem Soloalbum „vertröstet“, sondern bekommt noch ein Sahnehäubchen „Gilmour“ obendrauf. Feine Sache!

  7. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    ich vermute auch fast:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.