David Gilmour würde gerne bei den Pyramiden und anderen Plätzen spielen!

David Gilmour 18.7.2016 Wiesbaden
Foto: Joachim Lingelbach

Das David Gilmour mit seiner „Rattle That Lock“ Tour 2015/2016 so richtig Freude hatte, beweist ein Interview mit ihm, das heute auf BBC 6 Music gesendet wurde. Das Thema des Interviews war eigentlich sein „Live at Pompeii“ Album! Davon wurde aber in dem kurzen Beitrag nichts gebracht. Dafür hörte man Gilmour locker lässig sagen, dass er sofort wieder in Verona, der Hollywood Bowl und an anderen Orten spielen möchte!

David Gilmour: Ja, die meisten Orte würde ich gerne wieder besuchen. Verona ist ein wunderbarer Ort. Wir spielten dort beide male (2015/2016). Aber auch die großartigen Plätze in Amerika. Wir gaben zwei Konzerte in der Hollywood Bowl vergangene Ostern. Es ist ein fantastischer Ort, der seine eigene Magie besitzt. Ich wäre sehr glücklich an diese Orte zurückzukehren. Es gibt viele Locations, die ich noch nicht besucht habe und die wir uns ansehen! Ich wollte immer bei den Pyramiden in Ägypten spielen! Das haben wir bisher noch nicht geschafft.

Nach diesen Aussagen darf man getrost davon ausgehen, dass Herr Gilmour noch einiges vor hat und wir ihn Wiedersehen werden! Es sieht ganz nach einer neuen Tour aus, wahrscheinlich mit neuem Album! Wie gern würde ich ihn noch einmal in Verona erleben! Das beste wäre, wenn er dort gleich vier oder fünf Shows hintereinander geben würde! Es ist einfach eine der tollsten Plätze für Konzerte! Viel besser als Schönbrunn! Vor den Pyramiden, na ja, er weiß selber am besten, dass das nicht gerade einfach umzusetzen sein wird.

Gilmour verriet auch wo und wann er den Schauspieler Benedict Cumberbatch ansprach mit ihm „Comfortably Numb“ zu singen. Nick Cave hatte er auch gefragt, er sei noch nicht so weit!

David Gilmour: Polly und ich waren beim Hay Festival im Frühjahr 2016. Wir sind dort mit Freunden von uns gewesen und Benedict Cumberbatch traf sich mit den selben Leuten. Wir sprachen miteinander und ich fragte ihn ob es ihn freuen würde. Er schüttelte sich ein wenig und sagte das er es liebend gern machen würde. Es wurde ein wenig zur Tradition, dass ich Leute hole, die mit mir „Comfortably Numb“ singen. Es ist schön es anderen Leuten anzubieten Roger’s Gesangsteil zu übernehmen. Wir haben es schon mit allen möglichen Leuten gemacht. Es geht zurück bis 2001, als Kate Bush, Bob Geldof und Robert Wyatt sangen und natürlich 2006 David Bowie, das war fantastisch, er sang es mit der Bedingung, das wir auch „Arnold Layne“ gemeinsam spielen! Ich habe Nick Cave gefragt, er hat aber bis jetzt noch nicht den Moment gefunden, der ihm gelegen kommt!

Ihr könnte euch Gilmour auf BBC 6 Music anhören. Hier der link: David Gilmour Beitrag ab 2:40:00.

Wo sollte Gilmour eurer Meinung nach auftreten! Kennt ihr einen schönen Platz?

Ich danke dem Fleeting Glimpse Forum!! Foto: David Gilmour von Joachim Lingelbach!

6 Antworten

  1. Mario sagt:

    Wow!!! Es sind Brot, Wasser, Salz, Familie, Freunde, Musik und Werners gigantische Seite, die mich am Leben halten… das hier zu lesen freut mich so unwahrscheinlich!!! Vielen Dank fürs Teilen dieser Information!!! You really made my day again, Werner!!!

    • Werner Werner sagt:

      Danke Mario! Was kann es schöneres geben als ehrliche Freude! Ich freue mich auch sehr über diese Ankündigungen von David Gilmour. Sie klingen gar nicht real, sind wir doch daran gewöhnt, dass zwischen den Alben und Tourneen Jahre vergehen, dass er nach so kurzer Zeit wieder aktiv werden will ist schon ein Hammer. Aber auch er weiß natürlich, dass, wenn er wieder spielen will, er sich nicht ewig Zeit damit lassen kann!

  2. Ina Ina sagt:

    Das sind sehr gute Neuigkeiten! Irgendwann hat David mal gesagt, dass er nur auf Tour geht, wenn er was Neues zu „sagen“ hat. Ist da schon ein neues Album in Arbeit? Nimmt er die übriggeblieben Songs, von denen Guy Pratt sprach, als Ausgangspunkt für die Weiterenttwicklung neuer Songs?
    Es bleibt spannend.
    David in Verona zu erleben wäre toll, aber es ist mir trotz aller Bemühungen nicht gelungen, Tickets zu normalen Preisen zu kaufen weder 2015 noch 2016.
    Jetzt kommt Live in Pompeii und wir werden jede Minute genießen.

  3. Alois sagt:

    Tolle Neuigkeiten! Ich würde David Gilmour natürlich gerne mal in Avenches oder in Augusta Raurica sehen, sozusagen als Heimspiel in der Schweiz!

  4. manni.m sagt:

    Er könnte doch wür eine Woche in die Elbphilharmonie kommen….das ist auch etwas besonderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.