Another Brick in the Wall Single Fehlpressung

3.8.2012: Unter Sammlern gelten Fehlpressungen offizieller Pink Floyd Veröffentlichungen, als etwas ganz besonderes. Oskar ist in Besitz einer solchen.

Bericht und Fotos von Oskar Giovanelli

Eines meiner liebsten Stücke unter diesen ist die italienische Fehlpressung der „Another Brick in the Wall, Pt.2“ Single.

Another Brick in the Wall, Pt.2, Single

Die Besonderheit an dieser 45“ ist, dass auf der B-Seite zwar „One of my turns“ drauf steht, aber in Wahrheit ein Single-Mix von „Young Lust“ zu hören ist, der ansonsten nicht veröffentlicht wurde. Der Mix unterscheidet sich insbesondere darin, dass zu Beginn ein längeres Rhythmus-Intro zu hören ist.

Diese Single wurde also am 14.11.1979 in Italien gepresst (Seriennummer Harvest 3C 006 63494; dieselbe wie die „richtige“ Pressung, aber anderes Press-Datum). Als der Fehler bemerkt wurde, wurde die Produktion eingestellt und der Großteil der Exemplare eingestampft.

Es dürften (laut meinen Informationen) etwa 200 Stück davon in Umlauf sein.

Zu dieser Single bin ich deshalb gekommen, da ich vor ca. 20 Jahren als Schüler manchmal bei einem lokalen Radiosender ausgeholfen habe. Dabei bin ich in den Regalen auf diese Rarität gestoßen, also habe ich die normale Single gekauft und sie mit dieser ausgetauscht. Die B-Seite hat den Radiosender sowieso nicht interessiert.

8 Antworten

  1. Tom sagt:

    Schlingel!;-)

    Sehr schön!

  2. scarecrow sagt:

    Coole Sache. Den Single Mix von „Young Lust“ hätte ich mir u.a. für die Immersion Box sehr gewünscht. Aber das war wohl zuviel verlangt 🙁

  3. Werner Werner sagt:

    @Oskar, ich habe etwas ähnliches erlebt. Ich war einmal im Northern Territory (Australien) unterwegs, weiß jetzt den Namen der Stadt nicht mehr, als ich in einem Radiostudio, ich wurde dort über Österreich befragt und die Sendung wurde live ausgestrahlt(!), eine Kiste mit vielen Singles entdeckte. Und darin war eine Single, die mir in meiner Sammlung noch fehlte!! Ich bekam sie später sozusagen als Honorar für meine Auskünfte über Österreich geschenkt! Mehr dazu morgen!

  4. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Interessant: Ich besitze die zwei offiziellen Releases mit Young Lust als B-Seite: beide mit Katalog-Nr SSC 5018 – eine aus Südafrika (oranges CBS-Label) die andere aus Zimbabwe (weisses CBS-Label mit blauer Schrift).
    Insgesamt ist die Single in 29 (!) Ländern erschienen, davon z.B Irland, Jamaica oder Phillipines – mir fehlt nur noch die seltenste, nämlich die aus Kenia (braun/rotes EMI-Label, Nr 5011), hat die hier zufällig jemand?

    Vermutlich hatten die Italiener damals die für Afrika bestimmten Matrix!

    Die italienische Fehlpressung habe ich auch mal in der Bucht gefunden (die Beschreibung vom Artikel war falsch, so dass ich die sehr günstg ergattert habe).

    Shine On! Danke für den super Bericht mit der orangenen The Wall!

    • Oskar Oskar sagt:

      Hallo GeckoFloyd.
      Jetzt musste ich natürlich nachforschen und kann in „Pink Floyd on 45“ (Autor Charles Beterams) die von dir genannte Südafrika Single mit B-Seite „Young Lust“ nicht finden. Im Buch ist mit Nummer SSC 5018 lediglich die Single mit „One of my turns“ als B-Seite (übrigens 1980 veröffentlicht) angegeben. Jene von Zimbabwe hingegen ist wie du es sagst mit „Young Lust“ angegeben.

      • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

        Hallo Oscar, danke für Deine Antwort! Ich habe das Buch auch, (damals mit transp. Roger Waters-Single gekauft), Seite 160, der Text ist meines Erachtens falsch und es ist nur das Label von der A-Seite abgebildet. Ich besitze die Single, identisches Label auf A-Seite, doch auf der B-Seite steht Young Lust, hab sie grad abgespielt und es ist die Version von Young Lust mit dem Drum-Intro. Vll. gab es ja zwei Versionen, glaub ich aber nicht. Bei Interesse kann ich ja mal das Label der B-Seite einscannen und Dir oder Werner schicken…;-) Liebe Grüsse aus München!

        • Oskar Giovanelli Oskar Giovanelli sagt:

          hallo GeckoFloyd.
          Mir war lediglich neu, dass diese single-version (ich glaube auch, dass es nur einen single-mix gibt) auch offiziell veröffentlicht wurde!
          Ich hatte beim Lesen des Buches beim Buchstaben „Z“ wie Zimbabwe wahrscheinlich schon die Konzentration verloren und den Eintrag nicht mehr registriert 😉

  5. Daniel sagt:

    Hallo Leute,
    ich habe eine Fehlpressung von the Wall das Label auf der 4 Seite ist von den Stones (Black and Blue),
    Gruß
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.