Dokumentation über Harry Shindler: My War Is Not Over

Dem heute 96jährigen Harry Shindler verdankt es Roger Waters, die genaueren Umstände über den Tod seines Vaters erfahren zu haben.

Harry Shindler: Nachdem ich einen Bericht über diesen Mann (Roger Waters) im TV gesehen habe, begann ich zu recherchieren. Ich war sehr bewegt und wollte mehr über den Tod seines Vaters und die Umstände unter denen er ums Leben kam herausfinden. Ich kenne Pink Floyd nicht, mein musikalisches Interesse endete mit den Beatles. Ich habe Unterlagen darüber wie sein Vater von feindlichen Truppen umzingelt, die viel mehr waren, tapfer kämpfte. Sie hatten keine Chance.

My war is not over

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.