Zabriskie Point Soundtrack auf Doppel-Vinyl

24.10.2013: Das Uncut Magazin berichtet, dass am 29. November, anlässlich des „Record Store Days – Black Friday“, über 100 Raritäten auf Vinyl erscheinen werden!

Für Pink Floyd Fans von Interesse wird der Zabriskie Point Soundtrack sein. Denn dieser wird als Doppel-Vinyl veröffentlicht werden! Auf dem zweiten Longplayer befinden sich vier Pink Floyd Songs, die es nicht auf den Original-Soundtrack schafften. Wir kennen sie von der Doppel-CD:

  1. Country Song (4:37) Published by EMI Feist Catalog Inc, Recorded 12.12.1969
  2. Unknown Song (6:01) Published by EMI Feist Catalog Inc, Recorded 6.12.1969
  3. Love Scene-Version 6 (7:26) Published by EMI Feist Catalog Inc, Recorded 16.11.1969
  4. Love Scene-Version 4 (6:45) Published by EMI Feist Catalog Inc, Recorded 16.11.1969

Einige von uns kennen aber wahrscheinlich auch ein Bootleg von den Pink Floyd Sessions in Rom mit weiteren unglaublichen Tracks, in hervorragender Qualität. Darunter ein gespielter Orgasmus von Roger Waters!!

Mich würde interessieren, wer in Besitz des Urheberrechts für diese Pink Floyd-Songs ist? Die Band selbst wahrscheinlich nicht? Sonst hätte sie wohl schon etwas davon veröffentlicht. Die Nachlassverwalter des verstorbenen Regisseur Michelangelo Antonioni? Oder die Filmfirma?

Info from José Abellán Animals Magazin

3 Antworten

  1. Manuel sagt:

    Zumindest die Rechte an den Demos werden sie nicht abgetreten haben, da ja US and Them auch auf einer davon basiert.

  2. Sytze sagt:

    Da gibt’s doch schon längere Zeit ein Doppel-Vinyl? Oder is das ein Bootleg?

  3. Torsten sagt:

    Das Label „Music on Vinyl“ veröffentlichte Ende 2010 eine 180 Gramm audiophile Vinyl Pressung. Diese „Expanded Vinyl Edition“ (3 LPs) ist remastert und enthält auch die 8 bekannten Studio-Outtakes (je 4 von Pink Floyd und Jerry Garcia). Die Rechte des Original Motion Picture Soundtracks liegen aktuell offensichtlich bei Turner Entertainment Co., Bestandteil eines US-amerikanisches Medienunternehmens, das u.a. im Filmrechtehandel aktiv ist. So kaufte Ted Turner durch Turner Broadcasting System, Inc. im Jahre 1986 Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), jene US-amerikanische Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft, die „Zabriskie Point“ produzierte.

    Übrigens ist o.g. 3-fach-Vinyl-Pressung nach wie vor problemlos erhältlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.