Weihnachtsgrüße von Roger Waters

24.12.2013: Roger Waters sendet heute musikalische Weihnachtsgrüße an seine Freunde!

Roger Waters: Und zu guter letzt noch eine musikalische Weihnachtskarte, die ich vor ein paar Jahren den Jungs in meiner Band geschickt habe. Es ist meine Interpretation von „Misty“ auf der Trompete. Happy Misty Christmas. Ich entschuldige mich beim großen Erroll Garner.

Lasst uns hoffen, dass 2014 mehr Liebe und Hoffnung und Wahrheit und Verständnis auf diese zerbrechliche Welt bringt und dass der unheilvolle Einfluss aller Fanatiker und das schikanieren der Jungen auf dem Rückzug ist.

Liebe

Roger

3 Antworten

  1. Manuel sagt:

    Endlich hat er seine Beruhigungspillen wieder gefunden. Ich dachte, er wäre Atheist. Was hat er dann mit Weihnachten am Hut?

    • Oskar Oskar sagt:

      Dein Weihnachtsbaum ist auch Atheist! Und die Christbaumkugeln made in China haben auch nicht viel mit Religion zu tun. Ich bin auch Atheist und sehe Weihnachten eher als ein Fest der Familie, bei der man sich Zeit und Geduld für die anderen und für sich selber nimmt.

    • Christian sagt:

      Atheisten können feiern, was sie wollen, mit wem sie wollen und wann sie wollen.
      Wohl vorausgesetzt, man ist im Besitz eines Hutes.
      Ich sehe die Weihnachtsgrüße von Roger Waters als sehr weise und vorausschauend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.