Warner Music überreichte Pink Floyd Gold und Platin für The Endless River

Nick Mason’s Besuch in Berlin, anlässlich der Echo Verleihung, wurde von Pink Floyd’s Plattenfirma Warner Music dazu genutzt ihm persönlich einen Platin und die dritte Gold-Auszeichnung für mehr als 300.000 verkaufte Einheiten des Abschiedsalbums „The Endless River“ zu überreichen.

Die Verleihung ging beim traditionellen Echo-Empfang von Warner Music am Nachmittag des 26. März 2015 in Berlin über die Bühne.

Quelle: Warner Music überreichte Pink Floyd Gold und Platin

11 Antworten

  1. Guido sagt:

    Seit wann ist der Tony Smith Manager vom Nick Mason?
    Das ist mir völlig neu, dachte der zieht einzig und allein bei GENESIS die „Strippen“!

    • Werner sagt:

      Tony Smith ist seit 2007 Mason’s Manager und Co-Manager von Pink Floyd. Paul Loasby (David Gilmour’s Manager) ist der andere Co-Manager von Pink Floyd!

      • Andreas Andreas sagt:

        Er ist auch schon seit Ewigkeiten, wenn nicht sogar von Anfang an, der Manager von Phil Collins solo. Von dessen Abschiedstour in 2004 gibt es ja eine (inoffizielle) Tour-Doku auf DVD, wo man Smith auch mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen kann, nämlich der, wie er total ausrastet, weil die Bühnenaufbaufirma vor Ort (es war in irgendeinem ehemaligen Ostblockland, komme jetzt nur nicht drauf wo genau) es zeitlich und vor allem richtig nicht gebacken bekommen hat, alles erforderliche wie vorgegeben aufzubauen. Wirklich amusant zu sehen und vor allem zu hören, wie er die Verantwortlichen dafür lautstark zusammen faltet :-))

  2. Guido sagt:

    Ah ja….wieder was gelernt….Danke dafür Werner….Und gab (gibt) es nicht auch ein Management für reine Pink Floyd Angelegenheiten….Namens Suki Shen oder so ähnlich?

    Bin übrigens schon lange auf Pulse and Spirit unterwegs….allerdings bisher immer nur ‚lesend‘

  3. Roman sagt:

    Gestern abend im Radio (ARD Popnacht) wurde gesagt, dass noch weiteres „neues“ Songmaterial von den TER Sessions veröffentlicht werden soll, insgesamt 26 Minuten. Das ganze sollte sogar „exklusiv“ um halb drei gespielt werden. Hat das jemand mitbekommen? Ich finde sonst nirgends eine Info dazu.

    • CHristian sagt:

      ahoi,

      das klingt wie das Bonusmaterial der BluRay/DVD Edition…wenn Nervana dabei war, dürfte es klar sein.

    • Werner sagt:

      Danke für die Info! Das hätte ich gerne gehört auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass es zu solcher Zeit zu solchem Ort exklusiv gespielt werden würde.

      Wie Christian schon kommentierte, kann es sich nur um das Extra-Material handeln, das Mason schon einmal erwähnte, dass es auf DVD/Blu-ray veröffentlichen werden würden! Es soll sich um die restlichen Videos handeln!

    • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

      wow das wäre toll, aber auf ARD exklusiv???

  4. Roman sagt:

    Ja ich war gg Mitternacht unterwegs und dann wurde in der ARD Popnacht (ich habs auf SWR3 gehört) gesagt, dass PF 3 weitere Songs, insgesamt 26 Minuten veröffentlichen würden und dass um halb drei das ganze gespielt werden würde. Ein paar Minuten später meinte der Moderator dann noch, dass ein Anrufer angemerkt hätte, dass es in der Nacht wg der Zeitumstellung ja gar kein halb drei geben würde. Sein Kommentar dazu war dann nur sowas wie „ach nein, wirklich?“.
    War vielleicht also auch nur ein Scherz vom Moderator? Ich bin vom Handy auch gleich auf diese Seite weil ich dachte es gibt bestimmt schon eine Newsmeldung dazu. Jetzt bin ich echt verwirrt ob ich nur einem blöden Radioscherz aufgesessen bin….?

    • Oliver sagt:

      Also nach der ARD Titelrecherche wurde in der Nacht vom 28. auf den 29. kein PF-Song gespielt.
      Die Nachricht hätte zur Werbung eines hiesigen Elektronik-Marktes gepasst, der TER als Doppel-CD im aktuellen Prospekt angeboten hat. Die BD- oder DVD-Version wird es kaum sein für 9,99. Vermutlich nur ein Druckfehler.

  5. Roman sagt:

    Die Titelrecherche hab ich auch schon bemüht. Es klang aber so gar nicht nach einem Scherz, er war recht detailliert in seinen Ausführungen: dass alle dachten, TER wäre der Abschluss, jetzt aber überraschend noch 3 Songs bzw 26 Minuten „nachgeliefert“ werden, und eben exklusiv in der Popnacht zu hören. Der Bezug auf TER Bonusmaterial hätte so eine Meldung nicht gerade gerechtfertigt.

    Da aber sonst nirgends etwas darüber zu finden ist, nehme ich an dass es entweder ein Scherz war, oder tatsächlich das Bonusmaterial. Schade eigentlich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.