The Endless River Lenticular von Martin Klimas

Sehr interessant fand ich die 3D-Postkarte des deutschen Künstlers Martin Klimas, sie ist in der Deluxe-Box. Vielleicht stand sein Bild „Lenticular“, das eine Wasseroberfläche zeigt, die mittels eines Frequenzgenerators durch Sinustöne angeregt und dann fotografiert wurde, in der engeren Auswahl für das The Endless River Cover.

[envira-gallery id=“42372″]

Matin Klimas Sinustöne

Ich bin dabei von Herrn Klimas etwas mehr über diese Zusammenarbeit mit Pink Floyd zu erfahren, vielleicht kann ich euch zu seinem späteren Zeitpunkt mehr darüber berichten. Vorerst beantwortete er mir meine Frage, ob „Lenticular“ zur Musik von Pink Floyd entstanden sei mit einem nein.

Er hatte bei seiner Arbeit „Sonic Sculptures“, ein Zusammenspiel aus Klang, Form und Farbe, eine Maschine gebaut, die Schallwellen in Bilder verwandelt. Bei seiner Musikauswahl setzt er sich keine Grenzen durch Epochen oder Stile und zeigt so unterschiedliche Titel wie „Time“ von Pink Floyd und „Transistor“ von Kraftwerk.

Mehr über die interessante Arbeit von Martin Klimas findet ihr: New York Times: Painting with Sound und auf seiner Webseite: www.martin-klimas.de.

The Endless River Artwork

Das Pink Floyd mit ihrem neuen Album beim Artwork neue Wege gingen, das wurde hier bereits diskutiert. Storm Thorgerson stand nicht mehr zur Verfügung, es könnte aber sein, dass er noch vor seinem Tod Entwürfe für das Album gemacht hat. Was daraus wurde ist nicht bekannt. Mason und Gilmour beauftragten Aubrey Powell die Nachfolge anzutreten und setzten ihn als Kreativ-Direktor ein. Kein unlogischer Schritt. Powell zeigte ihnen dutzende Motive für das Cover. Darunter waren auch Bilder von Damien Hirst, die aber ihrer Meinung nach nicht passend waren. StormStudios kam auch nicht zum Zug, sie hatten unter anderem zwei aufeinander-stehende Köpfe entworfen, die Postkarte davon liegt der TER-Box bei. Mason und Gilmour entschieden sich für ein Bild des jungen Ägypters Ahmed Emad Eldin. Seine Grafik wurde von Stylorouge in London noch deutlich überarbeitet. Das Cover stieß auf sehr geteilte Meinungen.

Creative Director: Aubrey Powell, Hipgnosis
Design And Art Direction: Stylorouge
Sleeve Design: Stylorouge
Front Cover Concept: Ahmed Emad Eldin
Tree illustration: StormStudio
Photography: Simon Fowler
Recording Session Photography: Jill Furmanovsky
Lenticular Postcard Design: Martin Klimas
Pink Floyd Postcard: Harry Borden
Sculpture Postcard: StormStudios

Wir danken Gregory John für die Information! Alle Fotos © Martin Klimas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.