Roger Waters würdigte Pete Townshend

Am 29. Mai wurde Pete Townshend mit dem Stevie Ray Vaughan Award für sein Engagement für Musiker mit Suchtproblemen ausgezeichnet. Die Zeremonie fand in New York’s Best Buy Theater statt. Bruce Springsteen hielt die Laudatio.

Neben Springsteen waren Joan Jett, Billy Idol, Willie Nile und Roger Daltrey zu Ehren Townshend’s gekommen. Begleitet von der The Who Tourband (John Corey – Piano, Loren Gold – Keyboard, Pino Palladino Bass, Frank SimesKeyboards, Zak Starkey Schlagzeug, und Pete’s Bruder Simon TownshendGitarre) wurden einige The Who Songs gespielt.

Per Videobotschaft gab es Grüße von Freunden und Musikern. Darunter auch die von Roger Waters, der gern gekommen wäre aber keine Zeit hatte und auf ein anderes mal hofft.

Roger Waters: I much regret not being able to perform tonight with the Who over there. I hope I get another chance, Pete, before I grow old.

Townshend veröffentlicht nächste Woche das Best Of Album „Trunacy“, das unter anderem den neuen Song „Guantanmo“ enthält. Mehr über diese Award-Show, die findet ihr unter dem link: Tribute to Pete Townshend at MusiCares Event.

[asa]B00WLGOFXO[/asa]

2 Antworten

  1. Arne Arne sagt:

    Ich mag die Arbeit von Pete Townshend sehr, doch langsam schlägt er den Weg von Sting ein, der gefühlt mehr Best-Of-Alben von The Police und seinem Solowerk auf den Markt geworfen hat, als es originäre Alben gab. 😉

  2. Werner Dornhardt sagt:

    Ganz deiner Meinung, aber offenbar ist es für einige der „alten“ Helden nicht mehr so einfach Kreativ zu sein, und was neues zu machen. Für die Plattenfirma lohnt es sich vermutlich, da sich die Produktionskosten in Grenzen halten, und es immer wieder junge Käufer gibt, die den Künstler gerade erst entdecken. Da bietet sich ein „neues“ Best of, immer gut an. Und wenn dann noch ein neuer Song drauf ist, wird auch der Sammler zugreifen, damit er alles hat. Da warte ich doch lieber 10 Jahre, und bekomme von Gilmour was neues…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.