Roger Waters setzt Studioarbeit mit Nigel Godrich fort

Roger Waters ist nach einer kurzen Pause über Weihnachten und Silvester wieder ins Studio zurückgekehrt, das zeigen uns die neuen Fotos von Sean Evans!
Diesmal gibt es sogar ein kurzes Video zu sehen: Waters am Bass, neben ihm der Produzent seines neuen Albums Nigel Godrich! Die Musik kennen wir gut, dass klingt stark nach Have A Cigar! Auf einem weiteren Foto meine ich Jon Carin zu erkennen. Es könnte sein, dass Waters sein Album im Kasten hat und bereits mit einigen Mitgliedern seiner Liveband die Setlist der bevorstehenden Tour durchspielt!

Wir danken Peter für den Hinweis!

4 Antworten

  1. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Sehr cool, vielleicht wird das „Have A Cigar (part II)“ – eine zynische Persiflage auf den ergaunerten Wahl-Sieg von Trump 😉 Bin so platt ob der Entwicklungen in den Staaten, das ich da nicht wirklich mehr hin möchte, denke zu Zeit oft drüber nach (man müsste jetzt langsam mal einen Urlaub samt Waters-Konzert planen). Should we shout, should we scream, what happened to the post war dream…

  2. Christian sagt:

    Ich denke, es klingt nach Have a Cigar, ist es aber nicht. Als Bassist kommt es mir jedenfalls so vor, als wäre das nicht die korrekte Basslinie des Songs.

  3. Marcus sagt:

    Roger hat ein neues Bild auf Facebook gepostet. Die Texte scheinen fertig und vollständig eingesungen zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.