Roger Waters probt für „Us + Them“ Tour!

Gestern berichtete ich darüber das Roger Waters in L.A. im United Recording Studio am neuen Album feilt und das zwischenzeitlich der Gitarrist Dave Kilminster involviert sei. Die neuesten Fotos von Sean Evans zeigen uns das Waters nicht nur an seinem neuen Album werkt sondern in der Schlussphase der Aufnahmen parallel an der Konzert-Produktion der bevorstehenden Tour!

Waters Licht & Soundproduktion wurde in einer Halle aufgestellt. Tontechniker James ‚Trip‘ Khalaf, der seit vielen Jahren für Waters Livesound verantwortlich ist, sitzt wieder an den Reglern und mischt den Sound für die 2017er Shows ab. Das Waters fünf Monate vor seinem Tourstart am 26. Mai in Kansas City an der neuen Show arbeitet, das ist schon überraschend!

https://www.instagram.com/p/BOTg_6MjkoD/?taken-by=rogerwaters

testing testing

A video posted by deadskinboy (@deadskinboy) on

3 Antworten

  1. TW sagt:

    Wow da muss er ja wirklich einiges vorhaben, wenn er jetzt schon die Produktion probt.
    Heißt doch aber eigentlich auch das die neuen Songs alle so gut wie fertig sein müssten.

    • Werner sagt:

      Das denke ich mir auch! Möglicherweise spielt Kilminster doch nicht auf dem neuen Album sondern reiste für die Produktionsproben der neuen Tour an! Wie dem auch sei großartige Nachrichten, dass neue Album wird kommen!

  2. Arne Arne sagt:

    Naja, für die Wall Tour hat er ja wohl ein knappes Jahr Vorlauf gehabt, was die Videoproduktionen angeht. Für die Musikproben dann laut Doku nur 9 Tage eingeplant, gereicht haben 7.
    In dem Video sieht man Kisten von PRG rumstehen. Die machen auch viel Projection-Mapping. In diesem Stadium dürften das generelle Tests/Machbarkeitsstudien sein, so wie es sie bei der Wall Tour auch Monate vorher gab. Wir dürfen gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.