Roger Waters fürchtet Sicherheitsrisiko durch radikale Donald Trump Fans

Roger Waters hat sich mehrmals während des US-Präsidentschaftswahlkampf über Donald Trump eindeutig zu Wort gemeldet. Die Projektionen, die während „Pigs“ zu sehen waren, konnten eindeutiger nicht sein. Er findet ihn einfach zum kotzen. Dies alles fand zu einem Zeitpunkt statt, als kein normal denkender Mensch es für möglich hielt das Trump am Ende die Nase vorne haben wird und neuer US-Präsident werden würde. Trump ist jetzt der Führer der westlichen Welt. Kein Wunder das Waters vor der bevorstehende US-Tour um seine Sicherheit besorgt ist. Er fürchtet das die ganz passionierten Republikaner zu einem Sicherheitsrisiko für ihn werden könnten.

Roger Waters: Ich bin mir sicher, ich werde von seinen Anhängern hören. Sie werden ermutigt sein gewalttätig zu sein. Ich habe derzeit noch keine konkreten Pläne für mehr Sicherheit aber wir werden sehen.

Das klingt nicht gut. Es ist davon auszugehen das Waters bereits Drohungen erhalten hat. Ich bin gespannt was er sich für seine neue Show einfallen hat lassen. Sicherlich wird er auf Trump, Steve Bannon und Konsorten genauer eingehen was die Geschichte weiter anheizen wird.

Quelle: Roger Waters fears Donald Trump backlash from ‚violent supporters‘

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.