Pink Floyd „Their Mortal Remains“ Exhibition in Rom eröffnet!

Pink Floyd 2018 Exhibition Rom Poster
Pink Floyd 2018 Exhibition Rom

Gestern öffneten sich die Tore des MACRO – Museo d’Arte Contemporanea (Kurzform Macro) in Rom erstmals für die Besucher der Pink Floyd Ausstellung „Their Mortal Remains“, die dort noch bis zum 1. Juli zu sehen, bestaunen und oder bewundern sein wird! Danach übersiedelt sie nach Dortmund!

2 Antworten

  1. Christian sagt:

    Nachdem ich mir gestern über zwei Stunden hinweg genüsslich die Ausstellung ansehen konnte kann ich sagen, ich bin hellauf begeistert! Zur Ausstellung selbst denke ich muss wenig gesagt werden, aber ich mag ein paar Worte zum Merchandise-Shop verlieren: Entgegen der doch sehr monotonen online verfügbaren Auflistungen der zu erwerbenden Artikel auf den Seiten des Museums sowie von Pink Floyd, gibt es vor Ort doch einiges mehr. Nebst dem Buch von Nick Sedgwick kann man Phil Taylors Geschichte der Black Strat von ihm signiert erwerben, sowie die neue Hardcover-Auflage von Nick Masons Floyd Buch, ebenso signiert. Sämtliche Pink Floyd Album-Cover samt vieler Modulationen von Storm sind als quadratische Bilder mit Rahmen verfügbar, sowie vier Floyd-Cover im großformatigen Druck mit Storms Signatur. Ein Preis allerdings stand hier nicht, dazu musste man das Personal befragen. Nebst etlicher Postkarten, Seidenschals, Schlüsselanhänger, Kühlschrankmagneten und so weiter und so fort stach mir jedoch eins in’s Auge: Faksimile der Tour-Programme (Animals, Momentary Lapse, etc). Obschon mir die 40 Euro ehrlich gesagt zu den 25 Euro für das Sedgwick-Buch fast zu teuer erschienen, musste ich da zuschlagen. Die Alternative wäre für 60 Euro das kleine Pink Floyd Auto gewesen, aber das ließ ich dann doch liegen und bereue es jetzt schon ein wenig.

    • Christian sagt:

      Kleiner Nachtrag noch: Was mich schwer enttäuschte war, dass die ja „nur“ für den RSD gedachte Interstellar Overdrive Vinyl auch in Rom im Shop in hoher Stückzahl lagernd und erhältlich war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.