Nick Mason fuhr den Silberpfeil beim Festival of Speed!

17.7.2013: Das „Festival of Speed“ 2013 fand vom 12. bis 14. Juli im englischen Goodwood statt. Selbstverständlich nahm auch Nick Mason wieder daran teil. Nick Mason war wieder einmal mit dem Auto Union Silberpfeil unterwegs. Seine Frau steuerte den wertvollen GTO, der auch schon als Pfand für eine Pink Floyd Tour eine sehr gute Figur machte.

Info: Arne Sigge

7 Antworten

  1. Rudi sagt:

    Schön, dass Mason im Rentenalter noch öffentlich-wirksam seinen Hobby nachgeht, so wie Waters mit seiner Musik, wobei dieser damit sogar noch Geld verdient. Schade, dass Gilmour kein Hobby hat, von dem man was hört …

    Gruss
    Rudi

  2. Sunny sagt:

    Vorausgesetzt, er muß keine Hausarbeit machen, hätte ich seinen Tagesablauf auch gern.

  3. Joachim sagt:

    In seinem Alter sollte sich Dave mit ein paar Freunden hinterm Haus zum jammen und grillen treffen.Dieses ewige von Stadt zu Stadt zuckeln ist doch mehr was für die junge Generation.Er hat so viel erreicht und erlebt,jetzt ist es Zeit die Füsse hoch zu legen und das Rentnerdasein zu geniessen.

    Huh,morgen ist ja schon wieder Freitag….Wochenende und Zeit meinen eigenen Grill anzufeuern !

    Schönes WE.
    Achim

  4. Thomas Huber sagt:

    „…Schade, dass Gilmour kein Hobby hat, von dem man was hört …“

    Dafür spielt er grad ein neues Album ein, das ist doch auch was Feines oder 🙂

    • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

      auf dieses bin ich schon mehr als gespannt, mal sehn ob man sich bis 2014 oder 2015 gedulden muss es im cd player respektive vl live erleben zu dürfen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.